+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 61

Thema: Israelis und Palästinenser Hamas


  1. #33
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Genau, wozu sich deshalb einmischen, wenns geht noch ne UNO-Truppe hinschicken, wo Unbeteiligte den Kopf riskieren oder was dazu sagen und sichs Maul verbrennen. Abwarten, was rauskommt und mit dem Sieger sympathisieren.

    Nee Spaß beiseite, die Lage ist ernst genug da unten. Aber man ändert es nicht. Ob sich was anders wäre, gäbe es den Staat Israel nicht, weiß ich auch nicht, außerdem steht das momentan und wohl auch in Zukunft nicht zur Debatte. Also gehe ich davon aus, dass man sich nicht nur die letzten 50 Jahre gekloppt hat, sondern dies auch noch die nächsten 50 Jahre tun wird.

  2. #34
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Das Existenzrecht Israels darf auch nicht angezweifelt werden!!!

  3. #35
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das Problem ist, dass alle Anspruch aufs "Heilige Land" erheben, es aber nur den Staat Israel mit seiner Militärmaschinerie gibt. Langfristig wird kein Weg daran vorbei führen, das Israel die besetzten Gebiete wieder freigibt. Eine Garantie, dass dann Ruhe ist, sehe ich allein darin auch nicht. Alle Extremisten an die Wand stellen klappt auch nicht, so viele Wände hast du gar nicht. Die werden also irgendwann miteinander reden müssen und einen Weg finden müssen, wie man gemeinsam in Zukunft da unten klar kommt. Dieser Weg wird wohl steinig und lang sein, ich gehe aber mal davon aus, dass es im Laufe dieses Jahres defintiv Friedensgespräche geben wird. Auch wenn die USA für Israel gewisse Garantien abgeben, die haben aktuell akute Finanznöte und mit eigenen Kriegen genug zu tun. Es wird irgendwann auch von der anderenb Seite des großen Teiches der Aufruf zur Mäßigung kommen. Parallel dazu gehört der Hamas aber die politische Macht weggenommen, wobei die nur ein Pulverfass sind in dieser Region. Im Libanon stecken genug Verückte, im Iran und in Syrien auch.

  4. #36
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Man darf nicht aus den Augen lassen, dass eine dauerhafte Besatzung völkerrechtswidrig ist. (60 Jahre ist sicherlich dauerhaft) Eine Besatzung im allgemeinen ist auch mit entsprechenden Pflichten gegenüber der Bevölkerung verbunden. Denen wurde auch nicht nachgekommen.
    Der Widerstand der Besetzten ist völkerrechtlich legitim.

    Einige werden jetzt sicher sagen, dass Gaza nicht besetzt ist - Man muss allerdings bedenken, dass das kleine Gebiet (~Bremen) mit 1,5 Mio. Einwohnern von der Willkür der Besatzer abhängig ist. Die Kontrolle über Wasser, Energie, Lebensmittellieferungen, Medikamente liegt bei den "Besatzern" genau so , wie die Kontrolle der seewege Gazas.

    Man sollte auch immer im Hinterkopf behalten, dass es ,nach dem Genfer Abkommen, auch im Kriegsfall zu keiner Behinderung der Hilfslieferungn kommen darf.

    Aber Völkerrecht scheint in der heutigen Zeit keinen mehr zu interessieren.

  5. #37
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von pug
    ...Aber Völkerrecht scheint in der heutigen Zeit keinen mehr zu interessieren.
    Das hat im Krieg noch nie einen interessiert.

  6. #38
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Naja wenn man die Geschichte über Israel so nach dem 2 Weltkrieg
    liest , dann Sie nicht so ganz unschuldig an der Misstimmung in der Gegen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Israel
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #39
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Natürlich sind die Israelis nicht unschuldig. Die Araber sind's aber auch nicht. Sonst wär's ja auch zu einfach.

    MfG
    Ralf

  8. #40
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Und das Schlimme ist, dass keiner bereit ist, zuerst einen Schritt von der Grenzlinie zurück zu treten. X(

    Heute kam im Radio die Meldung, dass Israel nun auch mit Bodentruppen vorrückt. Kann das wer bestätigen?

  9. #41
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    ...Kann das wer bestätigen?
    ...der Wahnsinn geht weiter...

  10. #42
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Na mal sehen, wie drauf reagiert wird. In den USA tritt Obama bald sein Amt an (Bush sagt garantiert nichts mehr dazu) und wir haben dieses Jahr Wahlen an allen Ecken. Da wird sich auch keiner für die eine oder andere Seite zu weit aus dem Fenster lehnen.

  11. #43
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Und das Schlimme ist, dass keiner bereit ist, zuerst einen Schritt von der Grenzlinie zurück zu treten. X(

    Heute kam im Radio die Meldung, dass Israel nun auch mit Bodentruppen vorrückt. Kann das wer bestätigen?
    Welche Grenzlinie?

    Das mit den Bodentruppen ist ja schon bestätigt.
    hier auch vom SPON
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...599319,00.html

    Oder eine der vielen ausländischen Quellen:
    http://www.presstv.ir/

    Es gibt Vermutungen, dass der Gazastreifen dreigeteilt werden soll

  12. #44
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Grenzlinie wäre für mich einmal der Gaza-Streifen, das wären die Golan-Höhen, das Westjordanland, der Süd-Libanon. Da muss überall mal eine Lösung gefunden werden.

  13. #45
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    ...In den USA tritt Obama bald sein Amt an...
    ..na Gott sei Dank...vielleicht bewegt sich ja dann was im Nahen Osten...

  14. #46
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Meinst du wirklich? Obwohl stimmt, der wird sich für einen Truppenabzug einsetzen müssen, nicht aus politischer Überzeugung, eher aus finanzieller Notwendigkeit. Grundsätzlich ist das gut so, so ist auch weniger Geld für Israel da und so werden die Leute eher an den Verhandlungstisch gezwungen. Allerdings wird Israel schon genug Puste haben, um den Gaza-Streifen einmal mit Panzern umzupflügen.

    Ob das gut oder schlecht war, wird man hinterher wissen. Da die 1,5 Mio. Palästinenser danach aber immer noch dort sein werden und wieder ein paar tausend Wohnhäuser zu Bruch gehen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die sich wieder gefunden haben und ihren nochmals gesteigerten Hass auf Israel in Form von Raketen oder Bombenattentaten ausleben werden. Ob das wiederum gut oder schlecht ist, wird dann der nächste Luftangriff Israels zeigen. Eine Spirale ohne Ende.

  15. #47
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich denke nicht , das die Usregierung viel gegen Israel unternehmen wird :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #48
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Darum gings nicht. Die werden nie etwas gegen Israel unternehmen. Im vorliegenden Fall würde es bereits genügen, wenn keine zusätzlichen Finanzhilfen kommen würden bzw. keine Extra-Waffenlieferungen. Unabhängig davon kann Israel aber auch alleine wochenlang Krieg führen, zumindest eine örtlich begrenzte Aktion wie in Gaza bekommen die ohne Probleme alleine gestemmt.

    In der Öffentlichkeit gibt sich Israel genau so, wie es einige hier vermutet haben. Man betont, keine Eroberungsabsichten zu haben, dass der Krieg schnell beendet werden soll und das es ausschließlich darum geht, den Beschuss Israels mit Raketen endgültig zu stoppen. Hoffen wir, dass die andere Seite das auch so begreift. Ausliefern werden die ihre Kämpfer wohl dennoch nicht.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.