+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: JHK1.de Seite mit tipps, aber verwirrend


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    227

    Standard JHK1.de Seite mit tipps, aber verwirrend

    Hi, ich hab ne frage zur folgenden seite:
    http://www.jhk1.de/schwalbe/fehler.htm


    und zwar wird dort einiges erklärt... aber irgendwie verwirrt da doch einiges,w enn man nicht so erfahren ist
    und zwar steht bei "Einstellen des Leerlaufs" folgendes:
    Dies ist ziemlich einfach, bei warmgefahrenem Motor wird durch Drehen der
    Leerlauf-Luftschraube der Punkt ermittelt, an dem der Motor am schnellsten läuft. Mit der Kolbenschieber-Anschlagschraube wird das Standgas dann wieder erniedrigt (zwischendurch ab und zu mal Gas geben!). Dann ist erneut mit der Leerlauf-Luftschraube der Punkt des schnellsten Laufs zu suchen und anschließend das Standgas zu korrigieren.
    Dieses Spiel setzt Du so lange fort, bis der "Bock" gleichmäßig wie ein Uhrwerk tuckert. Sollte beim Beschleunigen ein sogenanntes "Loch" auftreten, solltest Du die Leerlauf-Luftschraube bis max. 1/2 Umdrehung hineindrehen.



    so wie ich das verstehe wird die eine schraube immer weiter rausgedreht und die andre immer weiter rein... wie kann das funktionieren?!

    den link hab ich aus dem forum, welcher thread genau das war weiß ich jetzt nichtmehr, aber da meine schwalbe (komischer weise nurw enns sehr warm oder sehr kalt ist) gerne mal im stand oder beim anrollen an die ampel ausgeht, hab ich da mal nachgelesen.
    ist zwar kein richtiges problem, hab auch überlegt den thread in smalltalk anzulegen aba nja, is dann doch eher technik^^

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wieso ist alles richtig, aber jaja für Newbis evt. verwirrend.

    Durch geraus drehen der LLGSchraube wird das gemsich abgemagert.
    Der Motor dreht höher, dann wird die Angschalgschraube herraus gedreht sodass der Motor wieder mit weniger U/min läuft.

    Sowird, das Optimale Gemischt im Leerlauf ermittelt und danach das Standgas eingeregelt.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schwalbe läuft..bräuchte aber noch tipps:-))
    Von parilio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 09:59
  2. Ra(d)-los & 2 Tipps
    Von Boomer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2003, 00:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.