+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 71

Thema: Vom Joghurtbecher zur Schwalbe


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Frage Vom Joghurtbecher zur Schwalbe

    Hallo, bin neu hier und würde mich freuen, wenn ich bald voll und ganz zur Schwalben Community gehöre.


    Hatte mich schon ein wenig hier umgesehen und bin begeistert.


    Seit geraumer Zeit fahre ich einen Joghurtbecher und wollte zur Schwalbe wechseln.


    Morgen hätte ich eine Besichtigung und wollte fragen, auf was ich bei der Besichtigung und Probefahrt achten sollte, damit ich mich hinterher nicht über den Kauf ärgere. Des Weiteren wundere ich mich über den schwarzen Zylinder (siehe Anhang). Gibt es den so oder wurde der bemalt und wenn bemalt, schlimm? Was fällt sonst noch sofort Negatives auf?


    Was kommen da für Kosten bezüglich der Wartung auf mich zu?


    Beim Joghurtbecher war es recht günstig für meinen schmalen Geldbeutel, zumal ich alles selbst gemacht hatte.


    Beste Grüße
    Geändert von Legolas (22.05.2014 um 11:54 Uhr)

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Die Schwalbe ist - wie fast alle DDR Fahrzeuge - auf dem technischen Stand der 60er Jahre. Der Wartungsaufwand ist entsprechend höher als bei einem modernen "Joghurtbecher". Das solltest du bei deiner zukünftigen Fahrzeugswartung immer im Hinterkopf behalten.

    Bei deinem Roller brauchst du dich so z.B. für gewöhnlich nicht um die Einstellung der Zündung, oder um ärgerlichen Rost im Tank (der dem Vergaser zusetzt) kümmern. Solche und weitere zusätzlichen Wartungspunkte treffen auf viele Simson's zu.

    Dafür sind es aber auch die einzigen Fahrzeuge, die legal 60 Km/h fahren dürfen und Klasse M bleiben :-)

    Nichtsdestotrotz sind die Ersatzteilpreise erstaunlich günstig (wenn auch die Qualität mancher Nachbauten zu wünschen übrig lässt). Die regelmäßige Wartung sollte also auch mit schmalem Geldbeutel ordentlich zu machen sein.

    Eine Generalreparatur (z. B. bei defektem Motor und völlig runtergewirtschaftetem Fahrzeug) kann hingegen schnell um die 500 bis zu 800 € kosten.

    Viele Fahrzeuge wurden oft nur gefahren solange es geht (ging), standen sich dann tot und werden dann wegen des geringen Wertverlustes trotz schlechtem Zustand verkauft (Sprüche wie "Vergaser müsste mal gereinigt werden" sind dann typisch - oft steckt viel mehr dahinter).
    Auch gibt es die Sparte von Simsons, wo der Lack zur Erzielung eines hohen Verkaufpreises schön gemacht wurde, alles andere aber gepfuscht ist.

    Deshalb mein Tipp: Nimm jemanden mit, der Schein und Sein solcher Fahrzeuge unterscheiden kann.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Standard

    Erst mal besten Dank Jenson.


    Leider wüsste ich nicht, wer morgen Mittag mitkommen könnte


    Wie sieht es denn mit dem schwarzen Zylinder aus, die sind doch sonst silberfarbig oder grau?


    Kann man sehe, ob es wirklich eine /2 Rahmen ist?


    Ich wundere mich auch über 2 Rohre, eins in schwarz und unter dem Typenschild eins in grau?

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Wenn du allein gehst, hier eine kurze Checkliste was mir grad einfällt:
    - der Motor sollte kalt normalerweise nur mit "Startvergaser offen" anspringen
    - der Motor sollte mindestens 20 Minuten gefahren werden, geht er aus gibt's Probleme mit Zündung oder Gemischaufbereitung. Die Fehlersuche hat schon so manchen verzweifeln lassen...
    - Motor sollte nicht klappern oder knistern
    - der Lenker sollte während der Fahrt nicht pendeln
    - die Reifen sollten nicht porös sein
    - die Bremsen gehen schwerer als du es evtl. vom Roller gewohnt bist - das ist normal
    - die Blinker sollten funktionieren sonst fehlt die Batterie
    - Tank innen mit Taschenlampe begutachten - Rost?

    Zu deinen Fragen: Das graue ist der Luftschlauch von der Ansauganlage. Alles normal. Der Zylinder wurde manchmal schwarz lackiert, manchmal auch so ausgeliefert (z.B. bei der S51). Für mich wäre das so kein Problem.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Standard

    Besten Dank für die Checkliste, jenson.


    20 Minuten Probefahrt? Glaube nicht, dass das gehen wird.


    Als ich das mal bei einem Händler ankündigte, hat der gleich große Augen bekommen.


    Startvergaser ist der Hebel rechts am Lenker, oder?


    Wegen der Farbe, sieht aber eher so aus, dass dort drüber gepinselt wurde und das ganz frisch. Denn am Zylinder sind helle feuchte Flecken zu sehen und am Rahmen und links im Bild sieht man, wo mit dem Pinsel aufgehört wurde. ???

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Standard

    Kann man bei der /2 sehen, ob man im Leerlauf geschaltet hat?


    Und wieso stehen manche Schwalbe mit dem Vorderrad in der Luft und andere wieder mit beiden Rädern am Boden wenn sie aufgebockt sind?

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    Salem
    Beiträge
    41

    Standard

    Bei einer /2 Schwalbe gibt es keine Leerlaufkontrolllampe man kann also nicht sehen ob man im Leerlauf ist.
    Das manche mit dem Vorderrad den Boden berühren liegt meist dadran, dass die Ständeraufnahme einen Riss hat oder falsche Stoßdämpfer verbaut wurden.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Guten Morgen,
    1.) Du hast es hier mit einem minimum 30 Jahre alten Moped zu tun, dass vermutlich schon durch einige Hände ging. Deshalb sind sicher auch so manche Dinge nicht mehr im Originalzustand oder wurden "überarbeitet".
    Bei dem Objekt Deiner Begierde handelt es sich um eine KR 51/2. Das ist schon mal von Vorteil, denn diese sind leichter zu reparieren als das Vorgängermodell.
    Der Rahmen, der im Originalen grau ist wurde wohl schwarz gestrichen. Selbiges hat man mit dem Zylinder getan.
    Die Fußbretter sind aus Riffelblech nachgefertigt.

    2.) Nein die 2er Schwalbe hat keine Leerlaufanzeige.

    3.) Normalerweise muss bei der Schwalbe, im aufgebockten Zustand, das Vorderrad ca. 5cm vom Boden abheben, wenn sie auf ebener Fläche steht. Sollte das nicht so sein, ist mit großer Wahrscheinlichkeit die Aufnahme des Lagerrohrs Hauptständer am Rahmen verzogen. Das resultiert daraus, dass man sich auf die aufgebockte Schwalbe setzt und am besten noch darauf herumturnt.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von Legolas Beitrag anzeigen
    Wegen der Farbe, sieht aber eher so aus, dass dort drüber gepinselt wurde und das ganz frisch. Denn am Zylinder sind helle feuchte Flecken zu sehen und am Rahmen und links im Bild sieht man, wo mit dem Pinsel aufgehört wurde. ???
    Das dort drübergepinselt wurde, ist mMn. nicht bedenklich. Solange der Motor kein Öl verliert (z.B. am Kopf, Zylinderfuß oder Mitteldichtung / Getriebedeckeldichtung) ist alles augenscheinlich in Ordnung.

    Bei weniger als 20 Minuten Fahrt kann man das von mir angesprochene Wärmeproblem für das Fahrzeug noch nicht definitiv ausschließen. Das Wärmeproblem ist relativ häufig und hat vielerlei mögliche Ursachen.
    Ich kenne das, dass einige Händler einer längeren Probefahrt skeptisch gegenüberstehen - bei einer Simson die ich "fahrbereit" kaufen möchte, würde ich aber darauf bestehen.

    Der Startvergaser ist dieser kleine Plastikhebel am Lenker, richtig.
    Geändert von jenson (22.05.2014 um 10:56 Uhr) Grund: Reschtchreipunk
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Standard

    Wenn die Ständeraufnahme verzogen ist, wird das aufwendig oder teuer?


    Wenn ich die 2er Schwalbe starten will, wie kann ich mich vorher vergewissern, dass der Leerlaufgang drin ist?


    Des Weiteren habe ich irgendwo gelesen, dass es besser sei, die Schwalbe erstmal ohne Licht zu starten. Aber kann ich denn danach einfach auf Licht umschalten, oder muss ich die Schwalbe erstmal ausmachen und dann mit Licht starten?


    Nebenbei gesagt, eigentlich wollte ich mir heute noch eine Gilera Runner 50 LC ansehen, aber irgendwie hat mich der Schwalbenvirus gepackt. ;-)


    Beste Grüße

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Der Leerlaufgang ist dann drin, wenn du den Bock hin- und herschieben kannst.

    Der Start ohne oder mit Licht sollte beides kein Problem sein. Man kann bei laufendem Motor hin- und herschalten ohne Neustart.

    Die Ständeraufnahme muss geschweißt werden wenn gerissen.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Wenn die verzogen ist, wird's aufwändig.

    Zum Starten - absteigen und vorher durch Schieben ( klein wenig vor und zurück ) überprüfen, ob ein Gang eingelegt ist. Im Zweifelsfall ganz herunterschalten und mit Gefühl eine kleine Rastung nach oben.
    Starten ohne Licht und dann den Schlüsselschalter in Position Licht drehen.

    ...und das mit der Gilera meinst Du doch nicht ernst, oder ?
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Standard

    Besten Dank an alle die sich hier bemühen, mir zu helfen!


    @Wessischrauber: das mit der Gilera war ernst gemeint *schäm* Wäre für mich eine alternative zum aktuellem Roller gewesen, da gute, fahrbereite Schwalben passend zu meinem Geldbeutel nicht so einfach zu finden sind. Leider. Ich weiß, es gehört hier sicherlich nicht hin, aber was spräche denn gegen eine Gilera?

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Legolas Beitrag anzeigen
    was spräche denn gegen eine Gilera?
    Frag mal im VW-Board, was gegen einen Corsa spricht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Standard

    :-)


    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Frag mal im VW-Board, was gegen einen Corsa spricht.

    :-)

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    37

    Standard

    Ohje, bin schon so aufgeregt wegen morgen. :-)

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Joghurtbecher vs. MZ 250
    Von robberer im Forum Smalltalk
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 11:52
  2. Joghurtbecher zersägen
    Von martin2 im Forum Smalltalk
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.01.2004, 21:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.