+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: JuHuuuuuuu!! und Alte oder neue Teile?


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard JuHuuuuuuu!! und Alte oder neue Teile?

    Heyho, ein weinendes und ein lachendes Auge hab ich gerad.
    Nachdem ich jetzt ja fast zwei wochen mit meiner Schwalbe in meinem Zimmer verbracht habe und die komplette Zündanlage erneuert, den Vergaser und Auspuff gereinigt und mir sämtliches Werkzeug gekauft hab, hab ich den wahren Fehler jetzt gefunden. Die Hochspannungsdurchführung hat nen kleinen riss und da haut der Funken ab und zu durch Man kann auch echt blöd sein!! Naja was solls jetzt hab ich nen Haufen Teile, Werkzeug und vor allen Erfahrung gewonnen( kann meine Zündung in ner viertel Stunde ein- und ausbauen, einstellen und die Motorseite wieder zusammenschrauben, hab ich jetzt ja auch bestimmt fünf mal pro Tag gemacht ) jetzt hab ich noch drei Fragen:

    1. Wie blöd kann man sein??
    2. Hab jetzt ja nen Haufen neue Teile (Zündspule, Stecker, Unterbrecher) Die übrig sind. Soll ich erstmal die alten fahren (die Zündspule sieht aus wie von 1968) bis die kaputt sind, oder soll ich die neuen einbauen und die alten als Ersatz in Reserve bewahren, um mit denen mal für kurze Zeit zu überbrücken?
    3. Hab jetzt ja bestimmt hundertmal versucht zu starten, ohne das was passiert ist. Wie bemerke ich, ob dabei der Motor ersoffen ist? und wie kann ich den Schaden beheben?

    Schonmal vielen Dank, Friesenjung

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    zu 1: wer suchest der findet (fehler) ;-)

    zu 2: tja, ist geschmakssache! neuteile (nachbauten) sind oft qualitativ schlechter als die guten ost-fertigungen. ich würd die alten teile drin lassen. und alles neugekaufte in die große teilekiste packen.

    zu 3: du hast jetzt also nen zündfunken? das bedeutet ja noch nicht das er zur richtigen zeit kommt? wie hast du deine zündung eingestellt/überprüft?

    falls sie wirklich nur abgesoffen ist, siehst du das an einer klitsch nassen kerze!
    dann dreh sie raus und kicke mal ordentlich ohne durch, dadurch vedunstet das überschüssige benzin!

    hast du mal anschieben versucht?

    sach mal machst du das immer noch alles in der wohnung?
    mfg
    lebowski

  3. #3
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Hi Friesenjung ,
    ich freu mich für Dich. Auf jeden Fall hast Du erstmal reichlich mehr Erfahrung gesammelt. Ich hatte das auch mal. Da hab ich tagelang gesucht weshalb ich nur ´nen schwachen Zündfunken habe um dann letztendlich festzustellen, dass das Kabel von der Zünspule auf der Grundplatte durchgescheuert war und an der Kurbelwelle auf Masse durchgeschlagen ist. das Ganz war im letzten Winter bei - 10 Grad und steif gefrorenen Fingern..... Also freu Dich, dass Du den Fehler gefunden hast. und dass Du ein paar Ersatzteile mehr hast. Brauchste schon noch irgendwann.

    Gruss
    OLLIPA 8)
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    @Lebowski
    Danke. Werde die alten Teile dann erstmal drinlassen und die neuen aufbewahren. Ich bin immer noch in meinem Zimmer am schrauben. Morgen steht das Schwälbchen genau zwei wochen zwischen Bett sofa computer und fernseher Die Zündung ist laut Werkzeug und Anleitung perfekt eingestellt. Hab nen OT-Finder mit 0,1mm-Skala und ne Lehre mit 0,4mm benutzt. Ist wie im Lehrbuch :wink: Morgen wird sie auf schlag anspringen, wenn auch endlich strom bei der Kerze ankommt.
    @ollipa
    Danke. "schön", dass es dir auch so ergangen ist. Hab mich heut abend echt doof gefühlt. zwei wochen investiert, Teile und werkzeug für ca. 80€ (aber die sind ja nie weg :wink: ), und dann liegts an nem Teil fürn paar euro, was so easy auszuwechseln ist. Naja, man lernt dazu

  5. #5
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Hi Friesenjung,
    ich würd meine Schwalbe auch gerne mal 2 Wochen vor mein Bett stellen..... Aber ich glaub´dass krieg ich daheim nicht durch

    Lass mal von Dir hören ob se nun läuft.
    Gruss
    OLLIPA
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    Also wenn der der Zündzeitpunkt richtig eingestellt ist und Kerze Trocken isses der Vergaser, Kerze nass weiter bei Zündung suchen , Abgesoffenes Mopped startet man am besten mit Vollgas und kräftig treten. Kommt am besten in der Wohnung bei geschlossenen Fenster, lass aber den Schlüssel draussen Stecken, damit die die dich retten wollen auch in die Wohnung kommen!

    der Klopfer
    Markoschaefer@gmx.de

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    Hab hier in meinem Zimmer vorhin alles eingenebelt nachdem sie angesprungen ist. Danach hab ich aber auch erstmal für zwei stunden das Fenster aufgehabt! Echt nen Höllenqualm!! Wenn das der Vermieter wüsste

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    ...., und hast auch ne runde ums bett gereht? ,.....

    leute gibts, tzz, tzz, tzz,......

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bowdenzug Set alte oder neue Ausführung
    Von Ruebe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 18:00
  2. neue Schwinge oder alte herrichten?
    Von southpole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 14:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.