+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: K35 oder V-Rubber?


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Welcher der Reifen ist der Bessere? Ich denke der K35 (23,10€), denn er hat eine sehr große Schwungmasse und ist bis 150km/h freigegeben, aber lohnt sich der teurere Reifen? Denn der Rubber schlägt mit nur 14,60€ zu Buche. Ich wollt mir eigentlich wieder den K35 holen, aber da sah ich dass viele vom Rubber schwärmen und ich mein 8,50€ ist schon ein Unterschied. Nun ist die Frage ob der K35 auch seinen höheren Preis wert ist. Wenn nicht dann würd ich zum Rubber greifen.

    MFG Jupp, der gern flott in Kurven fährt.

    P.S. Der Pneu ist für meinen Staribert bestimmt.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Hamsti
    Registriert seit
    06.05.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    182

    Standard

    Ich fahr den "billigen" V-Rubber seit ca. 2-3 Jahren... und hab mich mit denen noch nicht hingelegt, (mit den alten harten Pneumant sah das schon anders aus...autsch)

    halte ihn für fahrbar/gut.

    Nässe, Trockenheit, Sommer, Winter, alles gut...

    der, der "digital" am liebsten fährt (digital= es gibt nur zwei Gashahnstellungen... Auf oder Zu!)

    Hamsti
    Elbschwalbels

  3. #3
    xcvbm
    Gast

    Standard

    Den VeeRubber bin ich auch gefahren, kann ihn aber aufgrund seiner mangelnden Nässeeigenschaften nicht empfehlen. Kein wirklicher Alltagsreifen, hat auch sehr starken Abrieb meiner Meinung.
    Mit dem ->K43
    Heidenau bin ich seit 5000km sehr zufrieden!

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    hm, der ist genauso teuer und hat die selbe Vmax, welcher von beiden ist der Bessere?

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    250

    Standard

    Hallo,

    also ich bin auch im Winter mit den VeeRubber gefahren und ich muss sagen das die echt Spitze sind ... zumindest hat mir Opi erzählt das die sehr wasserverdrängend wären ... das hat mir ein sicheres Gefühl gegeben und ich bin also bei Nässe trotzdem auch im Winter immer schön ordentlich schnell gefahren. Die V-Rubber haben meiner Meinung nach zudem auch ein sehr tiefes Profil, was dazu beiträgt das die eigentlich am Boden kleben.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jepp im Verkleich zum Heidenau ist da sehr viel Profil...

    Auch ist die Gummimischung weicher so dass zwar der Verschleiß höher wird (sollen nur 15 tkm halten aber was sind 15tkm auf ner Simme) aber dafür greifen sie ja auch mehr auf dem Asphalt

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.01.2004
    Beiträge
    152

    Standard

    Fahre auch auf zwei Simmen den V-Rubber und ich muss sagen: sagenhaft, der klebt fast auf der Straße, gerade in Kurven überhaupt kein Vergleich zum Heidennau. Hohl dir den V-Rubber bist du viel besser bedient.

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Na dann werd ich euch mal vertrauen.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... und berichte dann mal bitte auch von deinen Erfahrungen.
    Ich fahre sonst immer Heidenau K36/1 und bin damit sehr zufrieden. Bei mir sind aber demnächst gleich 3 neue Reifen nötig und da könnte man ja dann auch die Vee Rubber holen, wenn die nicht nur billig sondern auch gut sind. Das "gut" ist das Entscheidende. Rollen tun sie mehr oder weniger alle, aber objektive Einschätzungen dazu sind rar.

  10. #10
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hiho,

    also, ich kann nur die VeeRubber empfehlen, schon der Preis ist ja Hammer, ich habe für meine pro Stück 22 Öre bezahlt und es aber bisher nicht bereut. Die haben richtig gut gripp, auch bei Nässe und Schneedreck noch fahrbar. Nur das aufziehen war sehr ätzend, die Alten gingen wie Butter runter. Mit denen kannst Du nix falsch machen!

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  11. #11
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ich fahre VeeRubber auf dem SR50 seit rund einem Jahr und bin voll zufrieden. Zuerst mal war der Preis für mich entscheidend, 17€ zu 25€. Das aufziehen ging spielend, so wie halt bei jedem anderen neuen Reifen auch. Mit ordentlich Talkum rutsche der Reifen aber leicht über den Felgenrand. Wenn man den sauber in das Felgenbett reindrückt, bekommt man den sogar ohne Werkzeug von der Felge runter. Beim Verschleiß kann ich noch nichts sagen, da ich erst 2000km gefahren bin, da ist aber nix zu sehen. Zumindest hat der keine übermäßige Abnutzung, alles im grünen Bereich. Ich denke mal 8000km sind da wenigstens zu erreichen, eher werden die Reifen porös, als das sie abgenudelt sind bei mir.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Hallo Ihr!

    Ich habe mir meine VRUBBER 094 2.75x16 im Set 31,50€ gezahlt.

    Wer braucht an an einer Simme Reifen die bis 150km/h zugelassen sind? Gibt es da etwas was ich nicht weiß?


    Lieben Gruß

    smu

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    @ Schubser:
    Wie ist deiner Meinung nach die Straßenlage und Griffigkeit der Rubber?

  14. #14
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @schwätzer

    Ich fahre überwiegend über die Dörfer, also auf meist etwas welligen Asphalt oder sogar aller Sorte von Kopfsteinpflaster, hin und wieder auch auf Feld- und Waldwegen. Ich bin sehr zufrieden, was die Griffigkeit angeht, bei richtig viel Regen geht das auch, in der Kurve muss man aber dann so oder so sinnig fahren.

    Jedenfalls hatte ich letzte Saison nie eine Situation, wo ich die Reifen mal verflucht habe. Bei den alten Pneumant, die da vorher drauf waren (auch mit noch sehr guten Profil, aber eben alt), hatte ich da schon eher mal gerudert, um wieder in Geradeauslage zu kommen. Ich würde sagen, dass die Gummimischung insgesamt weicher ist und deshalb besser greift. Der damit verbundene etwas erhöhte Abrieb wird durch die reichlich dimensionierte Profilhöhe ausgeglichen. Deshalb fühlten sich die Reifen, als sie ganz neu waren, auch ein wenig schwammig an, jetzt geht das aber. Das kann man ja auch mit etwas höherem Luftdruck ausgleichen.

    Es kann natürlich trotzdem sein (und wird es auch sicher), dass die VeeRubber auf jedem Fahrzeug anders zu beurteilen sind. Dass die Fahreigenschaften von Schwalbe, SR50 und S51 grundverschieden sind, weiß hier jeder, daran wird sich auch mit dem VeeRubber nichts ändern. Dazu kommt ja noch, dass der Roller kleinere und breitere Reifen fährt, ist also sicher nicht auf die großen 16Zöller zu übertragen.

    Grundsätzlich bleibt aber, dass der Reifen in jedem Fall in diesem Preissegment zu empfehlen ist. Wer deutlich mehr Geld ausgeben kann und will, wird bestimmt was besseres finden. Ich würde die Reifen aber in jedem Fall wieder kaufen.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Auf meiner SR50 habe ich auch schon "Ballonreifen" von Heidenau der K58 in 110/90-12 drauf gehabt. Das war ein wirklich guter Reifen mit einer sehr guten Bodenhaftung, im Gegensatz zu den Veerubber die vorher drauf waren. Jaja, schon wieder Thema tuning ;-)
    Jetzt sind da auch wieder erlaubte Reifen drauf. Heidenau K61 3,00x12 mit Slikprofil. Damit läuft das Möp ruhiger und ein wenig schneller und greifen ganz gut bei trockenem Boden, aber die Bodenhaftung ist bei gerade einsetzendem Regen *würg*
    Absolut nicht zu empfehlen!

    P.S. Gehen nur mir diese doofen Metallgullis und Schienen in Kurven auf den Sack?

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    schienen in kurven sind gefährlich, da hatts mich im winter mal geschmißen, obwohl ich grad mal 20 fuhr

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Händler oder Werkstatt in Duisburg oder Umgebung
    Von Fahrner im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 11:46
  2. Vee Rubber
    Von bluerider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 23:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.