+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 19 von 19

Thema: Kabel...Woher?????


  1. #17
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Moin...

    @Deutz40:
    Zum glück hat er ja die Origi-Farben gefunden. Und wenn er in der Elektrik bissel Durchblick hat und sich tatsächlich 'ne Tabelle machen würde, sofern er andere Farben verwenden würde, könnte er trotzdem von den Origi-Farben sprechen. Also würden Harry dann auch nicht die Nackenhaare hochstehen...

    @krassertyp:
    Beachte nicht nur die Farben, sondern auch wie dick die Kupersehle bei den neuen Kabeln ist. Der Durchmesser vom "neuen" Kabel sollte mindestens genau so dick sein, wie der Durchmesser des Kabels, welches du austauschen/ersetzen willst.
    Der Grund: Ist das Kabel dünner, kommt hinten eventuell nicht genug "Saft" an. Schlimmstenfalls kann sich ein zu dünnes Kabel su stark erwärmen, dass Brandgefahr besteht.

    Gesetzmäßigkeit:
    Je dünner das Kabel ist, um so höher ist der Innenwiderstand des Kabels. Deswegen werden für höhere Ströme auch dickere Kabel verwendet, damit am Ende genug "Saft" ankommt bzw die Kabel sich nicht übermäßig erwärmen können.

    Gruß Frank

  2. #18
    Tankentroster Avatar von Kürassier
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von krassertyp
    Ganz tolle Antwort. Hast dich scheinbar noch nie drüber geärgert, dass die Farben aufm Schaltplan nicht mit denen am Fahrzeug übereinstimmen?...
    Ehrlich gesagt nicht, da ein Blick in den Schaltplan genügt um zu wissen von wo nach wo ein Kabel verläuft.
    Gruß
    Denis

  3. #19
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja es ist aber oft so , das defekte Originalkabel durch irgendwelche Kabel
    ersetzt werden , und ich dann heufig vor einem Heillosen durcheinander
    stehe , naklar die Mopeds sind Uralt und deshalb ist es nicht verwunderlich
    das auch Materiamangel und achdasgehtauchmalebenso die Elektrick
    die ja ganz einfach aufgebaut ist zusammengebaut ist vermurks worden ist ,
    wenn ich Kabel der Koreckten Farben mit den guten Steckern nehme ist das
    ja Ok , was ich absulut wiederlich finde ist zwei oder drei unterschiedliche Kabel mit Lüsterklemmen zusammengestzt eingebaut .
    Da kommt Jemand vorbei , man Repariert die Hupe , Es oder Sie fährt vom
    Hof und 3,76 Km weiter fällt das nächte Licht aus , die Kabel sind ja alle
    Uralt und inzwischen brüchig .
    Ich sehe das eigentlich so :
    Es sind meine Mopeds ,
    Ich habe es gerne Original ,
    Ein kompletter Kabelbaum ist schnell verlegt , ich bin sicher das die
    Kabel nicht hart oder gebrochen sind , die Fehlerquellen sind auf sicher
    beseitigt .
    Eimal gemacht und ewig Ruhe
    Wenn ich eine Grundplatte ausgebaut habe , wechsel ich auch nicht
    nur den Kondensator , sondern den Unterbrecher gleich mit ,
    da ein defecker Kondensator garantiert durch den Hohen Funkenfug
    den Unterbrecher beschädigt hat , da bin ich mir sicher das ich bei der Zündung bis zu nächten anliegenden Wartung nich mehr bei muss.
    Einen Kabelbaum selber herzustellen ist sicher teurer und aufwendiger .
    Ist aber nur meine Meinung , kann ja sein das ich pingelig bin .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Woher kommt der Strom wenn das Kabel ab ist?
    Von belshazzar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 14:37
  2. Kabel angeschlossen, hupe geht nich + kabel über!!
    Von jimmy001308 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 23:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.