+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: kacken beim anfahren


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    135

    Standard kacken beim anfahren

    hi hi,
    also ich fahre eine s51 b1-4 und hab folgendes prblem:
    anfänglich nur beim anfahren mittlerweile auch bis in den 3ten gan
    gehen beim beschleunigen kleine stöße durchs ganze m,oped....verbunden mit einem nich zu überhörenden knacken....
    kann das an verschlißener kette oda ritze liegen? oder erinfach nur n der spannung?
    wenn dann is sie dann uzu straf oder zu lose?
    (das knacken folgt recht schnell aufeinander auch beim langsam fahren)
    danke schonmal im vorraus
    simmideutscher

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Genussfahrer
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Freital bei Dresden
    Beiträge
    95

    Standard

    ist das knacken auch, wenn du sie im leerlauf schiebst ohne das der Motor läuft? wenn ja da würde ich auf Kette tippen, entweder röllchen gebrochen, oder irgendwas stimmt an der kettenlinie nicht, sodass die kette schräg aufs ritzel läuft.
    martin

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Der_Andy
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    65

    Standard

    kacken?!???

    sorry ich konnt nich anders ...

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbe84
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    32

    Standard

    Ich musst auch schon lachen!!!

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbe84
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    32

    Standard

    wusste garnicht das man das beim anfahren machen kann...


    PS.: also immer schön locker bleiben beim losfahren!!!

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    ich kanns auc beim drauf abfahren. :-)

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    @schwalbe84

    geht ganz leicht, einfach auf er sitzbank ganz nach ninten rutschen und ab gehts!


    mfg kadus32

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    223

    Standard

    also wenn ich ehrlich bin mach ich das immer vor, oder nach dem fahren

    is nur nen Tipp . dann bist das problem los

    MfG

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von DrSnuggles
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Im schönen Oberfranken
    Beiträge
    23

    Standard

    Bin ja (noch) nicht so der Simson-Experte , aber könnte auch an defekten Stoßdämpfern liegen. (Anfahren = Ausfedern der Federbeine vorn). Hatte ich zumindest beim PKW schon öfters.

    Gruß Christian
    Blöd kann man ruhig sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Definitiv Kette! Schnell wechseln sonst Kettenräder auch noch hinüber.

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    135

    Standard

    nagut danke schön, nachdem ich hier ja versehentlich zur allgemeinen belustigung beigetragen habe trotzdem nochmal ein dakeschön^^
    ich hoffe das sich nach nem kettenwechsel die kette ausgek(n)ackt hat^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwierigkeiten beim Anfahren
    Von ingog im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 00:13
  2. Klacken beim Anfahren
    Von Fehlzuendung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2004, 17:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.