+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bei kälte läuft sie schneller.


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.07.2011
    Ort
    Kleve
    Beiträge
    39

    Standard Bei kälte läuft sie schneller.

    Hallo,

    ich hab da mal ne doofe Frage ich habe schon eine zeit lang den Eindruck das meine Schwalbe Kr51/2 bei kaltem Wetter schneller fährt. WICHTIG: ohne Tunning!!!
    Bsp. Mittwoch Abend bin ich schön zur arbeit getuckert, Schwalbe gerade aus der schönen warmen Garage geholt. Tempo laut Tacho so 60-62 Km/h. die Temperatur in der Garage liegt so bei 18-20°C. Morgens dann nach der Arbeit schön nachhause gefahren und die Schwalbe rennt auf einmal. Laut Tacho 65-67 Km/h die Temperatur laut Thermometer frostige 2°C. Auch hatte ich das gefühl das sie auch so besser am gas hing. Mir ist das aber in letzter Zeit schön öfter aufgefallen, das sie bei Temperaturen um den Gefrierpunkt besser lief auch wenn ich mir dann den arschabfrier.
    Meine Vermutung ist nun das die Leistungsunterschiede an der Temperatur vom Sprit bzw. die dadurch bessere Verdichtung kommen. Kann das sein oder habe ich nur irgendein Motorproblem das ich nur noch nicht gefunden habe und das die Kälte vorrübergehend behebt?

    Ich sag schon mal Danke.
    Eine Schwalbe ist wie eine Frau...

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    kalte luft enthält in einem nicht abgeschlossenen system (z.b. auf der straße) mehr sauerstoff. dadurch läuft bei kälte dein moped besser, da mehr sauerstoff zur verbrennung bereitgestellt werden kann. das ist ein typisches phänomen und ist sozusagen legales tuning. wenn der leistungsunterschied aber gar zu groß ist, kann es auch sein, dass dein angesaugtes gemisch für den sommerlichen betrieb einfach zu fett ist.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Stichwort: Ladeluftkühlung

    Und um es ganz korrekt auszudrücken.

    Der typische Volumenanteil von ca. 21% in der Luft bleibt natürlich bei Hitze/Kälte der gleiche. Allerdings passen mehr Moleküle(von allen Bestandteilen der Luft) in den gleichen Raum bei niedriger Temperatur und gleichem Druck.

    Andersrum erlebt man den Effekt wenn man in die Berge fährt. Die Luft wird "dünner", weil der Druck sinkt und die Leistung lässt nach.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Und wenn es dann noch nasskalt ist, hast du noch mehr Leistungzuwachs. Das Wasser kühlt beim verdunsten die Luft noch weiter runter, so dass noch mehr Sauerstoff da ist. Google --> MW-50

  5. #5
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Eigentlich alles richtig aber in diesem Fall ist es ja nur die Schwalbe die mal warm und mal kalt ist. Die Luft ist ja immer kalt.
    Obs der sprit ist?
    ich tippe ehr auf leichtes Gefälle bzw. Rückenwind auf dem nach Hause Weg.

    Gruß Olli

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe läuft schneller als 60
    Von Lumpi im Forum Recht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 21:18
  2. SR 50 läuft bis 40 normal, fährt man schneller geht sie aus
    Von Waldmoos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 15:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.