+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: kälteproblem springt nicht an


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    27

    Standard kälteproblem springt nicht an

    also ich mach doch ein neues thema auf:

    hallo allerseits,
    habefolgendes problem, meine schwalbe (51/1) springt kalt nicht an, warm schon. wenn ich eine weile schieb dann geht es, aber im stehen, mit und ohne choke ist inzwischen nichtsd mehr zu machen. sprit kriegt sie meiner meinung nach, zündkerze ist eine isolator 260, rehbraun, aber meine vermutung wäre, dass das ganze an der zündspule hängt, kann das sein?
    wäre dankbar für antworten
    mfg fabi

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Funktioniert dein Chock denn auch?!

    Ist der Funke im kalten Zustand kräftig? (ja, dann Zündtechnisch i.o.)
    Andere saubere Zündkerze zuhand?

    Ich würde mal selber chock spielen, mit einer kleinen Spritze Kraftstoff ins Kerzenloch spritzen. Kerze wieder rein und schauen was passiert.
    Springt sie an , dann bekommt sich logischerweise zuwenig....
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  2. KR51/2 L Kälteproblem / Morgenmuffel ??
    Von Ventilfederneindanke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 20:07
  3. KR51: Springt an, springt nicht, etc.
    Von nilson17 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 08:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.