+ Antworten
Seite 14 von 18 ErsteErste ... 4 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 209 bis 224 von 287

Thema: das kalte kotzen...


  1. #209
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    ...
    Angehängte Grafiken

  2. #210
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    oder...
    Angehängte Grafiken

  3. #211
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Schrödinger's Katze oder Überwachung macht unsicher.

    Lesen! Los!
    Ich guck' auch weg.

  4. #212
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Sparzwang

    Written by Adger
    Sicherheit ist immer gut. Jedenfalls ist das die Prämisse manches Bundespolitikers. Sparen ist auch immer gut. Das ist die Prämisse anderer Bundespolitiker. Treffen beide aufeinander, kommen eigenartige Ideen dabei heraus. Zum Beispiel "an der Sicherheit sparen", die Anzahl der Polizisten reduzieren und behaupten, dass weniger aktive Polizeibeamte eine Steigerung der tatsächlichen Sicherheit wären. Oder Durch streichen der Unterstützung von Initiativen gegen Rechts die Bekämpfung rechtsextremistischen Gedankenguts fördern.

    All diese tollen Ideen kennen wir schon. Wir kennen ja auch schon die Idee, dass durch streichen von Grundrechten die Sicherheit des Staates erhöht wird, getreu dem Motto: Wer an Grundrechten spart, der gewinnt auch an Sicherheit. Haben wir ja gerade erst gesehen. Jetzt jedenfalls wird ein weiterer "Sparzwang" vorgeschoben, um eine neue Behörde zu schaffen, die das Neue Deutschland unbedingt braucht.

    Der Bundesminister des Innern, Wolfgang Schäuble, hat sich überlegt, dass es doch eine echt doofe Idee ist, wenn Polizei, Geheimdienste und Regierung jeweils für sich im eigenen Saft die Terrorverdächtigen belauschen. Das ist ja nicht nur viel zu aufwändig, es ist ja auch viel zu teuer.

    Darum will der Bundesinnenminister jetzt ein kombiniertes Überwachungszentrum für Bundeskriminalamt (BKA), das Bundesamt für Verfassungsschutz und die Bundespolizei basteln. Das ganze soll in Köln entstehen und so die Anstrengungen von Polizei und Inlandsgeheimdienst bündeln. Natürlich nur um Kosten zu sparen. Warum nicht gleich Polizei und Verfassungsschutz in einem Ministerium für Staatssicherheit ... ach nee, das hatten wir ja schon mal. Das geht ja nicht. Der Begriff ist ja für alle Zeiten versaut. Außerdem ist so ein Ministerium viel zu teuer. Vielleicht beide zusammenfassen und umbenennen? Arbeiten ja alle drei auf Bundesebene... Wie wäre es mit Staatsschutzpolizei? Oder Geheime Staatspolizei?

    Quelle

  5. #213
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Im Grund hat Andi mich verstanden, wie es scheint...

    Wer schützt uns als Bürger eigentlich vor dem Schützer der Verfassung?? Oder was ist doch gleich wieder die Aufgabe des Innenministers? Oder noch anders rum: Wer schützt uns vorm Schäuble??????
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #214
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Antwort: Niemand.
    Das dumme Stimmvieh wird's wohl gerne aushalten müssen.

    So wie es scheint, hat selbst H.J. mich jetzt endlich verstanden.

  7. #215
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hj , ?
    das glaubst Du doch selber nicht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #216
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Heute in meiner Mailbox gefunden, mit passendem Bezug zum Grundthema:

    Pizzabestellung im Jahr 2015

    Kunde:
    "Hi, ich möchte etwas bestellen."

    Pizzakurier:
    "Kann ich bitte erst Ihre NIDN haben?"

    Kunde:
    "Meine Nationale ID Nummer, ja, warten Sie, die ist 6102049998-45-54610

    Pizzakurier:
    "Vielen Dank, Herr Schwardt. Sie wohnen in der Rosenstrasse 25 und Ihre Telefonnummer lautet 89 568 345. Ihre Firmennummer bei der Allianz ist 74523 032 und Ihre Durchwahl ist 56. Von welchem Anschluss aus rufen Sie an?"

    Kunde:
    Hä? Ich bin zu Hause. Wo haben Sie alle diese Informationen her?"

    Pizzakurier:
    "Wir sind an das System angeschlossen."

    Kunde: (seufzt)
    "Oh, natürlich. Ich möchte zwei von Ihren Spezial-Pizzen mit besonders viel Fleisch bestellen."

    Pizzakurier:
    "Ich glaube nicht, dass das gut für Sie ist."

    Kunde:
    "Wie bitte??!!"

    Pizzakurier:
    "Laut Ihrer Krankenakte haben Sie einen zu hohen Blutdruck und extrem hohe Cholesterinwerte. Ihre Krankenkasse würde eine solche ungesunde Auswahl nicht gestatten."

    Kunde:
    "Verdammt! Was empfehlen Sie denn?"

    Pizzakurier:
    "Sie könnten unsere Soja-Joghurt-Pizza mit ganz wenig Fett probieren. Sie wird Ihnen bestimmt schmecken."

    Kunde:
    "Wie kommen Sie darauf, dass ich das mögen könnte?"

    Pizzakurier:
    "Nun, Sie haben letzte Woche das Buch 'Sojarezepte für Feinschmecker' aus der Bücherei ausgeliehen. Deswegen habe ich Ihnen diese Pizza empfohlen."

    Kunde:
    "Ok, ok. Geben Sie mir zwei davon in Familiengrösse. Was kostet der Spass?"

    Pizzakurier:
    "Das sollte für Sie, Ihre Frau und Ihre vier Kinder reichen. Der Spass, wie Sie es nennen, kostet 45 Euro."

    Kunde:
    "Ich gebe Ihnen meine Kreditkartennummer."

    Pizzakurier:
    "Es tut mir leid, aber Sie werden bar zahlen müssen. Der Kreditrahmen Ihrer Karte ist bereits überzogen."

    Kunde:
    "Ich laufe runter zum Geldautomaten und hole Bargeld, bevor Ihr Fahrer hier ist."

    Pizzakurier:
    "Das wird wohl auch nichts. Ihr Girokonto ist auch überzogen."

    Kunde:
    "Egal. Schicken Sie einfach die Pizza los. Ich werde das Geld da haben. Wie lange wird es dauern?"

    Pizzakurier:
    "Wir hängen ein wenig hinterher. Es wird etwa 45 Minuten dauern. Wenn Sie es eilig haben, können Sie sie selbst abholen, wenn Sie das Geld besorgen, obwohl der Transport von Pizza auf dem Motorrad immer etwas schwierig ist."

    Kunde:
    "Woher wissen Sie, dass ich Motorrad fahre?"

    Pizzakurier:
    "Hier steht, dass Sie mit den Ratenzahlungen für Ihren Wagen im Rückstand sind und ihn zurückgeben mussten. Aber Ihre Harley ist bezahlt, also nehme ich an, dass Sie die benutzen."

    Kunde:
    "@#%/$@&?#!" (Fuck You)

    Pizzakurier:
    "Achten Sie lieber darauf, was Sie sagen. Sie haben sich bereits im Juli 2006 eine Verurteilung wegen Beamtenbeleidigung eingefangen."

    Kunde:
    (sprachlos)

    Pizzakurier:
    "Möchten Sie noch etwas?"

    Kunde:
    "Nein, danke. Oh doch, bitte vergessen Sie nicht, die beiden kostenlosen Liter Cola einzupacken, die es laut Ihrer Werbung zu den Pizzen gibt."

    Pizzakurier:
    "Es tut mir leid, aber die Ausschlussklausel unserer Werbung verbietet es uns,
    kostenlose Softdrinks an Diabetiker auszugeben."

    Kunde:
    GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR.....


    Gruß
    Al

  9. #217
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

  10. #218
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    (700€ Diätenerhöhung * 600 Abgeordnete * 12 Monate) / 80 Mio Büger = Ein unglaublicher Betrag von 0,063€, den jeder Büger im Jahr mehr zu tragen hat.

    Oder anders gerechnet: (7668€ Diäten * 600 Abgeordnete * 12 Monate) / 80 Mio Bürger = 0,69€. Nichtmal 70 Cent, die jeder von uns für seine Abgeordneten ausgibt. Das sind knapp 7 Cent im Monat. Gute Nacht Deutschland, wenn unsere Volksvertreter uns weniger wert sind als ne lumpige SMS.

    MfG
    Ralf

  11. #219
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    OK, Prof, anders rum:
    700,-€ = Das gesammte Verfügbare Geld für 2 (Zwei, II ) !!! Hartz4 Empfänger!!
    Und das nur als Erhöhung!!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #220
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    OK, Prof, anders rum:
    700,-€ = Das gesammte Verfügbare Geld für 2 (Zwei, II ) !!! Hartz4 Empfänger!!
    Die kriegen ihr Geld ja trotzdem. Das nimmt denen keiner weg :wink:

    MfG
    Ralf

  13. #221
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    UUUAAAHHHH!!!!!

    Wasser predigen und selber Wein saufen. Das ist es, was ich meine.
    Natürlich kriegen die ihre paar Kröten Alg2, aber wann wurde das mal erhöht? Durch die Inflation wird das indirekt sogar jedes Jahr gekürzt! Die Herren und Damen Abgeordnete genehmigen sich mal ganz nebenbei und lässig pro Monat so viel mehr, wie andere nicht mal zum leben haben. Wie erkläre ich das meinem Nachbarn, der von den paar Kröten auch noch Stom, Wasser und Abwasser zahlen muß??
    Deshalb: Alg2 und Rente an die Abgeordnetenbezüge (alle Bezüge!) koppeln. Also Abgeordnete 9,4% mehr, Rentner 9,4% mehr, Alg2 Sätze 9,4% erhöhen.
    Mit Löhnen und Gehältern das gleiche: Chefs mehr, Arbeiter und Angestellte den gleichen Prozentsatz mehr.
    700€ Pro A. mehr im Monat geht locker, aber von 7€ Alg2 mehr im Monat geht der Staat pleite. Super Argumentation. Aber wie erklärt man das den Betroffenen??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  14. #222
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Deshalb: Alg2 und Rente an die Abgeordnetenbezüge (alle Bezüge!) koppeln. Also Abgeordnete 9,4% mehr, Rentner 9,4% mehr, Alg2 Sätze 9,4% erhöhen.
    Mit Löhnen und Gehältern das gleiche: Chefs mehr, Arbeiter und Angestellte den gleichen Prozentsatz mehr.
    700€ Pro A. mehr im Monat geht locker, aber von 7€ Alg2 mehr im Monat geht der Staat pleite. Super Argumentation. Aber wie erklärt man das den Betroffenen??
    Ich erklär dir das wie folgt (Und du darfst das gern an die Betroffenen weiterleiten). Die aktuelle Diätenerhöhung hebt die Bezüge der Abgeordneten auf das Niveau von Bundesrichtern. Es ist nämlich schon lange angedacht, diese Bezüge aneinander zu koppeln, um eben die willkürliche Erhöhung durch die Abgeordneten zu unterbinden. Dies war jetzt ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn die Pensionen noch immer nicht grundlegend neu geregelt wurden, was dringen notwendig wäre. Aber das ist ein anderes Kapitel.
    Und warum 700€ im Monat mehr gehen, 7€ mehr für Hartz IV aber nicht, können wir genauso hübsch ausrechnen wie eben. Die 700€ mehr für die Abgenordneten machen im Jahr Mehrausgaben von ca. 5 Mio. Wikipedia sagt mir, dass ~5 Mio Menschen in Deutschland Hartz IV empfangen. Das sind bei 7€ mehr pro Nase und Monat 420 Millionen Euro Mehrausgaben im Jahr.. Ich möchte damit nur die Relationen verdeutlichen, und nicht grundsätzlich eine Erhöhung für unnötig erklären. Aber so würde ich das den Betroffenen erklären.

    (Und wenn wir auch ganz platt werden wollen: Ein Hartz IV - Empfänger tingelt nicht das ganze Jahr durch die Republik, hat weder Wahlkreisbüro noch Mitarbeiter zu finanzieren und braucht auch keinen Zweitwohnsitz in der Hauptstadt. Einen Arbeitstag von durchschnittlich 16 Stunden betreitet er meines Wissens auch nicht.)

    MfG
    Ralf

  15. #223
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die einen fressen sich dumm fett und rund, die anderen werden von genau diesen so kurz gehalten, daß sie nicht wissen, wie sie über den Monat kommen.

    Wie hat mal einer gesagt: Wir müssen alle Maß halten!
    DER meinte auch noch "WIRKLICH ALLE".

    Die Mentalität tritt auch mal wieder voll zu Tage. Erst an die Bundesrichte koppeln, dann, aber erst dann, wann das ist werden wir noch sehen, schaffen wir ein paar Privilegien ab, aber nur gaaaanz langsam natürlich.

    Sorry, aber ich fühle mich verarscht! Ja, ich demonstriere dagegen, wann, wo und wie auch immer ich nur kann, ich sitze nicht nur auf meinem Hintern. Ja, ich habe auch die bei uns zuständige Abgeordnete schriftlich um Stellungnahme aufgefordert. Vielleicht bin auch ich übernächstes Jahr schon ALG2 Empfänger, man weiß ja nie, was noch so alles kommt......

    ----------------
    Zitat Zitat von Prof
    (Und wenn wir auch ganz platt werden wollen: Ein Hartz IV - Empfänger tingelt nicht das ganze Jahr durch die Republik, hat weder Wahlkreisbüro noch Mitarbeiter zu finanzieren und braucht auch keinen Zweitwohnsitz in der Hauptstadt. Einen Arbeitstag von durchschnittlich 16 Stunden betreitet er meines Wissens auch nicht.)

    MfG
    Ralf
    Warum tingelt er durch die Republik? Letztendlich um wiedergewählt zu werden. Der Hartz 4 Empfänger würde bestimmt auch mal gerne eine Woche in Urlaub tingeln, aber wovon?
    Ist es wirklich nötig, für jeden Scheiß und jeden Pups durch die Gegend zu fliegen? Da fragt seltsamerweise keiner nach der Umwelt.....
    Für die Mitarbeiter gibt es übrigends nochmal 13.000 Euronen extra
    Ob der Zweitwohnsitz in der Hauptstadt gebraucht wird? ääähhhh... Nein! Von den Arbeitslosen wird auch notfalls ein Umzug gefordert. Also besteht keine Notwendigkeit für einen Zweitwohnsitz. Wer Mobilität fordert, muß auch selbst dazu bereit sein. Vom Arbeiter wird das ja auch verlangt, trotz der aktuellen Spritpreise...usw....
    Mein Nachbar würde übrigends gerne 16 Stunden arbeiten, wenn er denn überhaupt eine Stelle finden würde! Ganz nebenbei finde ich die 16 Stunden auch etwas übertrieben, auch Politiker sind nicht nur am Arbeiten. Wenn man den Empfang am Abend, das "Geschäftsessen", das Arbeitsfrühstück usw. natürlich als Arbeit sieht.....

    Also von deiner Einstellung und Argumentation her, würdest du bestimmt einen guter Politiker abgeben. Ein Behördenjob muß aber drin sein.... :wink:
    Ups, jetzt werde ich aber gerade wieder persönlich. Sorry, aber die Wischiwaschibriefe von der Abgeordneten klingen genauso......

    Edit: Oh, ich sehe gerade was. Vorsicht beim zusammenlegen....... :wink:
    So, alles beim Umzug in Watte gepackt. Alles noch da, nix kaputt gemacht :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #224
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard


+ Antworten
Seite 14 von 18 ErsteErste ... 4 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Find ich mal voll Zum Kotzen
    Von Sanzezz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 10:19
  2. Gasannahme is zum kotzen
    Von abfelkuchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 22:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.