+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Kaltstart gestaltet sich langwierig


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard Kaltstart gestaltet sich langwierig

    Hallo Leute,

    meine neue SR50 ging immer wunderbar schnell an. Nach dem 2 Tritt auf den Kickstarter war sie sofort an.
    Vor ein paar Tagen war ich dann in der Werkstatt, hab ihr mal ne neue Zuendkerze verpasst sowie der Motor wurde vom Fachmann "Geblitzt?!"/eingestellt.
    Seit neustem ist es so, wenn ich sie kalt starte geht sie erst beim 7 Versuch an, saeuft dann aber meist sogleich wider ab. Wenn ich das gas ein bisschen anziehe, dreht der motor manchmal schnell und faellt dann aber immer periodisch wieder ab, so wie als waeren luftblasen im Benzinschlauch.
    wenn ich dann vielmals den motor immer wider an gemacht habe laeuft sie stabil. und wenn sie dann lauft, hat sie auch keine fehlzuendungen udn laeuft super runde, also genau das was ich mir von der neuen zuendkerze und dem motor einstellen erhofft hatte. das starten will halt seitdem nicht mehr so richtig.

    wie geht man an sowas ran? irgendwelche tipps?

    danke,

    tobias

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard Re: Kaltstart gestaltet sich langwierig

    Was wurde den für eine Zündkerze verbaut ?! mfg

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    der werkstattmann hat mir einfach eine in die hand gedrueckt. drauf steht RD Isolator spezial. Weis nicht was es da noch fuer angaben gibt. Er hat si noch "eingestellt", indem er mit einem Schraubendreher n bisschen dran rumgebogen hat (0,4 mm). im unausgebauten zustand kann ich der kerze keine weiteren innschriften entnehmen.

    gruesse

    tobias

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    denn los, ausbauen......

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    Leider hab ich keinen schluessel fuer sowas da. Ist das denn so relevant fuer mein problem? Gibt es Zuendkerzen vom Modell "Probleme beim kalten Starten, wenn warm dann geh ab wie Schitz Katze"?
    Ansonsten muss ich das mal mechen wenn ich zuhause bin, dauert aber noch ein wenig...

    Danke,

    Tobias

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    ich was nur das da eigentlcih ne 260 reingehört, die zahl steht für den wärmewert, also unter umständen schon, denk ich mal

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    ok, das macht sinn, ich check das mal. danke soweit. meld mich dann wenn ich mehr weis.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Simson fahren und keinen Kerzenschlüssel zu besitzen ist tödlich
    MfG
    Schraubergott

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    also mit falschen zündkerzen gibt es durch aus probleme mit dem start- bzw auch fahrverhalten.

    wichtig ist ein wärmewert von 260! aber auch fabrikate (NKG oder Bosch, etc,..) mit dem selben wert machen u.u. probleme.

    mit einer isolator spezial 260 bist du auf der sicheren seite. investiere mal 2eur für ne kerze plus 2,5eur für nen schlüssel. das braucht man immer zum simme fahrn.das ganze packst du dir dann unter die sitzbank,.... zu dem anderen nicht vorhandenen bordwerkzeug ;-)

    was für ne werkstatt war das? ne allgemeine oder speziell simson?

    mfg
    lebowski

  10. #10
    Tankentroster Avatar von mopped42
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    117

    Standard

    Was heißt denn "... vom Fachmann geblitzt..."? Hat der auch Zündung richtig eingestellt? War das ein Simson-Fachmann?
    Sorry, ich weiß, ich stelle blöde Gegenfragen.
    Die Zündungsgrundplatte sollte bei deinem Motor eine eingeschlagene Markierung habe, die mit einer Gehäusemarkierung einigermaßen übereinstimmen sollte. Wenn nichts am Vergaser geändert wurde, müßte dein Motor spätestens nach dem dritten Kick kommen.
    Oder aber vorher war alles in einem solchen schöne Einklang verstellt (Vergaser, Zündung, Unterbrecher), daß es zufällig gepaßt hat und der Roller sogar noch ein wenig Leistung hatte. Kann ich mir aber nicht vorstellen.
    Also schön der Reihe nach: kontrollier mal die Zündungseinstellung anhand der Markierungen, halte mal die 0,4mm-Fühllehre zwischen Unterbrecher und Zündkerze und prüfe mal die Vergasereinstellungen (Leerlaufschrauben, Schwimmer). Andere Zündkerze kannst du ja auch mal probieren.
    Viele Grüße
    Mopped

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Der gute Mann hat Deine Zündung später gestellt , fahre hin und lass
    Sie wieder auf 1,8 mm vor Ot stellen , dann wird Sie auch anspringen ,
    die Kerze kannst Du benutzen , aber die auf 4 Zehntel eingestellt werden.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    ok, die letzten paar einträge hab ich nicht mehr verstanden.... bin nicht gerade vom fach (aber interessiert ;-))...
    Also ich hab das Bordwerkzeug mal zugezogen und durfte mit erstaunen den Zündkerzenschlüssel finden; danke für den Tipp

    nach dem Ausbau und dem Vergleich ist sowohl die alte als auch die neue Kerze 260. Beide isolator spezial und irgendwas mit 14 und drei buchstaben stand da noch.

    erst habe ich dann nochmal meine alte kerze reingetan und der motor ging beim ersten tritt an. dann hab ich ihn gleich wider ausgemacht und die neue kerze reingetan. auch dann ging der motor sofort an und lief von anfang an stabil. weis auch nicht was das jetzt soll.
    ich werde das mal beobachten.

    die werkstatt wo ich war ist einen simson werstatt. also sollten die eigentlich schon wissen was sie machen (simson seelig in berlin).
    als ich den lichtmaschinendekel ab hatte, hat er da mit ein paar drähten und ner strobolampe irgendwas geschaut und zweimal mit nem schraubendreher rumgedreht.
    ich hatte das als einstellen der zündung aufgefasst.

    also danke für die zahlreiche resonanz.

    gruesse

    tobias

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    hm, heute morgen hab ich dann nochmal mit der neuen zuendkerze durchgetreten udn der roller lief gleich nach dem ersten kic stabil und zog auch sogar beim anfahren besser als sonst.
    kann es sein, das die zuendkerze davor einfach ein bisschen zu fest angeschraubt war, oder macht das hoechstens dem gewinde was aus?

    danke
    tobias

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein das nicht ,
    am wichtigsten ist der Abstand zwischen den Elektroden einer Zündkerze,
    und auch der Brennwert .
    Bei der Kerze die Du vom Händler bekomen hast wir der Abstand der Elektroden nicht gepasst haben .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn's mit der neuen Kerze funktioniert, dann lag's offensichtlich daran, daß die alte Kerze defekt war.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schlechter kaltstart
    Von erichs-welt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 15:27
  2. Kaltstart Bingvergaser
    Von rolli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2003, 10:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.