+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Karosserie Pulverbeschichten womit "Spachteln"


  1. #1

    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    3

    Standard Karosserie Pulverbeschichten womit "Spachteln"

    Hallo ich habe ein großes Problem mit meiner Kr 51/1 von 1979. Ich habe sie bereits Entlacken lassen und wollte nun die Problemstellen mit Zinn wieder schön machen. Das Problem dabei ist, dass ich die Karosserie Pulverbeschichten will (kann mir keine Lackierung leisten). Jetzt habe ich Angst, dass 180° zu heiß für die bearbeiteten Stellen sind. Ein andere Möglichkeit wäre Silberlot aber da kostet nen bischen Draht 7€.

    Weiß Jemand einen Ausweg?

    lg Lukas

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,

    spachteln mit normalen Spachtel bei Pulverbeschichten nicht möglich.
    Es gibt speziellen Spachtel zum Pulverbeschichten.
    Frag am besten dort mal nach.

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    das war hier vor ein paar jahren schonmal thema und da wurde die spachtelmasse auch namentlich benannt.
    vielleicht finde ich diesen fred noch

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Simmi-Heizer
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    358

    Standard

    Ich habe aber gehört, dass selbst der Speizialspachtel brüchig wird. Also am besten beulenfreie Teile besorgen^^
    Oder lackieren lassen :wink:


    mfg

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Karosseriezinn wird ab etwa 180° weich, das Pulvern müßte dann mit Niedrigtemperaturpulver erfolgen, dieses kann mit 140° eingebrannt werden.

    mfg gert

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Ich häng mich hier mal kurz mit ran.
    Spricht etwas gegen die Pulverung des Bremspedals bei ner Schwalbe, oder hält das auch dauerhaft festes Schuhwerk aus?

    Und muss vorm Pulverbeschichten der Rahmen in irgendeiner Art noch grundiert werden oder kommt das Pulver auf das blanke Metall.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Lukas_4/1
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Kleinenberg (Bei Paderborn)
    Beiträge
    190

    Standard

    Pulvern geht nur auf blankem metall, da normale grundierung/normaler lack stoffe enthällt die sich durch die kunstoffbeschichtung verändern und diese dadurch beschädigen... berichtigt mich bitte wenn ich falsch liege

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ich habe es mit gepulvert, mit groben Pulver. Rahmen Fein.
    hält super, also meiner Meinung nach genauso wie die Lackierung vorher.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    pulverschicht ist dicker und hält besser als nasslack. fürs bremspedal bietet sich das also gerade an!
    ..shift happens

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas_4/1
    Pulvern geht nur auf blankem metall, da normale grundierung/normaler lack stoffe enthällt die sich durch die kunstoffbeschichtung verändern und diese dadurch beschädigen... berichtigt mich bitte wenn ich falsch liege
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pulverb...#Vorbehandlung

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. Karosserie spachteln
    Von schwalbenjonny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 20:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.