+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Karosserie spachteln


  1. #1
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    Hi!,

    ich wollte nach den Wheinachtstagen meine Karosserie spachteln.
    Die karossierie habe ich zusätzlich zu nem Motor für 50euros bekommen, so sieht sie auch aus!!
    sie hat löcher und dellen.
    Die groben sachen konnte ich mim gummi hammer und holzklötzen rausschlagen, aber ums spachteln werden ich nicht drumrum kommen!

    welche spachtelmasse könnt ihr empfelen, welche ist einfach aufzutrage?

    ich wollte die karossierie auch mit Zink-Rostschutz lackieren, ist das gut?

    ist es schwer über den "fertigen lack" klarlack draufzusprühen??

    danke und frohes fest

    Jese James

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also ich nehme zum Spachteln immer ganz einfachen"Glasurit"- Universalspachtel, als gewöhnliche Tube aus dem Baumarkt. Das hält die Kosten in Grenzen und funktioniert auch prima. (Voraussetzung natürlich, es wird vorher ausschließlich mit Kunstharzlack grundiert und später lackiert).

    Wenn du über "fertigen Lack", also alten, durchgetrockneten Lack nochmal Klarlack setzten willst, dann mußt du den Unterlack erst wieder entfetten und nochmal anschleifen. Und zwar nur mit dem feinsten Sandpapier oder einem ganz, ganz feinen Schleifschwamm. Dann gut abspülen. Aber nur mit destilliertem Wasser (Kalkflecke) oder z.B. mit Waschbenzin, Spititus o.ä. Danach kannste dann Klarlack drüberziehen. Achte aber darauf, daß Lack und Klarlack das gleiche Material sind, also entweder nur Kunstharz oder nur Acryl. Nicht mischen!
    Günstiger wäre es aber (meine Meinung nach), wenn du direkt etwa 1-2 Stunden (Trockenzeit) nach dem letzten, frischen Decklack den Klarlack gleich mit drüberziehst.

    Fragt ruhig, ihr sollt ja was lernen.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    fuer die groben sachen (Loecher) kann ich Dir Glasfaserspachtel empfehlen.
    Nimm den billigsten, ist ziemlich wurscht. Feinspachtel must Du nach dem Lack aussuchen den Du spaeter lackieren willst (Nitrobasis, Wasserbasis ect.)

    Immer schoen langsamm die Schichten mit dem Feinspachtel nacheinander auftragen, nicht zu dick auf einmal.

    Zink Rostschutz kannst Du vor dem fueller aufspruehen. Ob das gegen Rost schuetzt weiss ich nicht. Wichtiger ist vorher ALLE Roststellen bis aufs blanke Blech wegzuschleifen. Danach nicht lange warten bis Du Deine Zinkfarbe oder den Fueller draufspruehst, sonst gibts schnell wieder Rost. Halber Tag bei hoher Luftfeuchte kann schon wieder Flugrost bilden, der dann spaeter unterm Lack vorkommt.

    Wenn du das noch nie gemacht hast, hole Dir jemanden der sich damit RICHTIG auskennt und dir praktische Tips zeigt.

    Mann kann zwar viel darueber lesen, aber wie eine feingeschliffene Oberflaeche auch noch nach dem Lackieren gut aussieht das hat man "im Gefuehl der Hand" Das fuehlt man eher als das man es sieht.

    Vor dem Auftrag von Spachtel aber immer gut anschleifen und allen Rost weg.

    Und zu kalt darf es nicht sein, sonst bindet der Haerter den Glasfaserspachtel nicht richtig, der Feinspachtel bleibt weich und der Lack wird "Stumpf"

    Viel Spass dabei

    Harry

  4. #4
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    Hi,

    mir hat sich n angebot aufgetan!!muss die kiste nur spachteln und grundieren, lackieren macht ne vertragswerkstatt(in mc-laren silber!)
    für n kasten bier!
    da könn sich die lehrlinge dran drücken

    danke nochma und frohes fest!

    Jesse James

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.06.2004
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo,


    wenn du nun schon das Glüch hast eine tolle Lackierungzu bekommen, würde ich eventuell auch die Vorarbeiten von einem Fachmann erledigen lassen.
    Ansonsten ärgert man sich sehr, wenn man doch ein Beulchen übersehn hat.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    gib den Kasten erst nachm lackieren, sonst haste nachher alles Nasen gelaufen, kommt dann vom saufen...........weil der Lehrling noch nicht soviel vertraegt

    Harry

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Schwalbenvirus
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Apen
    Beiträge
    267

    Standard

    Es gibt nur eine Methode:

    Löcher verschweißen

    Dellen verzinnen

    Spritzspachtel vor dem Lackieren

    alles Andere ist nur halbherzig

    MFG der Virusss

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Karosserie Pulverbeschichten womit "Spachteln"
    Von lukasost im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 13:13
  2. Spachteln am Duo - hält das?
    Von SilberSurfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 16:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.