+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vom Kauf zum Fahren


  1. #1

    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    2

    Standard Vom Kauf zum Fahren

    vorab: tut mir leid wenn alle gefragten sachen schon irgendwo stehen aber ich dachte hier kann man mal die komplette prozedur "durchspielen"..
    hab mir eine schwalbe gekauft die noch bei nem freund steht der sie wieder tiptop gemacht hat. jetzt wartet sie nur noch darauf abgeholt zu werden. allerdings fehlen die papiere.
    die muss ich in flensburg beantragen, das weiß ich schon. da taucht allerdings die erste frage auf: was soll man als höchstgeschwindigkeit angeben? die SR 51/2 geht anscheinend locker über die 70 ohne tuning, aber darf man so schnell mit normalen autoführerschein fahren?
    angenommen ich hab die papiere und ich habs auch schon abgeholt. dann muss ich wohl versichern und da krieg ich das nummernschild her? oder von der zulassungsstelle? und wie krieg ich eine nicht fahrbare schwalbe in die nächste stadt ohne wieder nen transporter mieten zu müssen?
    also ich danke für die antworten, falls denn solche kommen.

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Du brauchst Papiere für deine KR51/x, mit denen du dann zur Versicherung gehst und dir ein Kennzeichen kaufst. Dann darfst du die Schwalbe fahren (mit deinem B- bzw. M-Führerschein). Wenn sie nicht fährt, musst du halt versuchen sie fahrbereit amchen, einen Transporter bzw. Anhänger mieten, oder sie zerlegen und in deinen Kofferraum packen. Wie soll es sonst mit dem Transport gehen? Fliegen kann sie ja trotz des Namens auch nich

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: Vom Kauf zum Fahren

    Zitat Zitat von pussikuh
    die muss ich in flensburg beantragen, das weiß ich schon. da taucht allerdings die erste frage auf: was soll man als höchstgeschwindigkeit angeben?
    Na, die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit ab Werk. Das sind 60km/h.
    die SR 51/2 geht anscheinend locker über die 70 ohne tuning, aber darf man so schnell mit normalen autoführerschein fahren?
    Ne SR 51/2 gibt es nicht. Für die Simsons, die es gibt, reicht (bis auf Sperber und 70er Modelle) Klasse M.
    angenommen ich hab die papiere und ich habs auch schon abgeholt. dann muss ich wohl versichern und da krieg ich das nummernschild her?
    Ja. Schild gibts von der Versicherung.
    und wie krieg ich eine nicht fahrbare schwalbe in die nächste stadt ohne wieder nen transporter mieten zu müssen?
    Fahrbar machen. Oder Transporter kaufen, wenn du ihn nicht mieten willst. Zur Not Kofferraum.

    Und tu dir den Gefallen, die Papiere per Email zu beantragen, so wie es in den FAQ steht. Dann muss man auch keine Daten in Formulare eintragen, die man nicht kennt.

    MfG
    Ralf

  4. #4

    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    kriegen sie mich dann dran wenn ich mit 70 durch die gegend tucker?

    beim transport hab ich gottseidank glück. die verwandtschaft hat nen autohandel und vermietung und dann krieg ich da nen kleinen transporter für wenig geld.

    herzlichen dank schonmal an dieser stelle.

  5. #5
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von pussikuh
    kriegen sie mich dann dran wenn ich mit 70 durch die gegend tucker?
    Ja, die kriegen Dich wenn die Kiste gepimpt ist annen Kragen. Aber sollte alles an dem Moped original sein, dann haste halt ne Schwalbe die 70 fährt, strich 60 fährt eh keine.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  6. #6
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Als ich neulich in München an einem Plastikroller vorbeizog muss das die Polizei gesehen haben. Die sind mir dann gleich hinterher und haben mich zu "allgemeinen Verkehrskontrolle" rausgezogen, da sie dachten das mein moped "friesiert" sei. Als sie aber dann sahen das es sich um eine "SIMSON" handelt sind se nach der Kontrolle der Bremsen und meiner Papiere abgezogen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kauf Empfehlung
    Von Der heininger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 17:35
  2. neu kauf
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 10:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.