+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kaufberatung KR51


  1. #1

    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    7

    Standard Kaufberatung KR51 Update Fotos

    Guten Tag liebe Gemeinde,

    erstmal zu meiner Person:

    Meine Eltern brachten mich vor 27 Jahren in einer Stadt namens Lingen zur Welt und gaben mir den wundervollen Namen Marcel.

    Von Beruf bin ich Fachinformatiker mit zunehmend starkem Interesse an Ostfahrzeugen.
    Speziell die Simson Schwalbe hat es mir da angetan.

    Es handelt sich um dieses Fahrzeug.

    Simson KR51/1

    EZ 06/1978
    5.707 km

    Das Fahrzeug wurde 2008 komplett neu aufgebaut.. Es soll sich um einen Original Aufbau handeln. Es wurde nach der Restauration lediglich 50 Kilometer bewegt.
    Für dieses Fahrzeug wird ein Preis von 1100€ verlangt.

    Nun zu meinen Fragen:

    1. Ist der Preis von 1100€ bei korrekt ausgeführten Arbeiten/Originalteilen
    gerechtfertigt?

    2. Da, dass Fahrzeug nach dem Aufbau lediglich 50 Kilometer gelaufen ist ,muss diese
    erst eingefahren werden. Da ich aber noch nie ein Moped mit Gangschaltung gefahren
    bin, habe ich Angst etwas falsch machen zu können.Sollte ich das einfahren jemanden
    überlassen, der sich mit dem Thema Einfahren auskennt?

    3. Schafft auch eine IT Mensch mit keinerlei Bezug zum Schrauben. Das Thema
    Reparaturzu lernen?

    4. Gibt es einen Stammtisch in der nähe von Lingen / Ems?

    Ich danke euch im voraus
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Lernwillig (24.03.2014 um 20:38 Uhr)

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    56

    Standard

    Erstmal herzlich willkommen !

    Die Reparaturen sind alle recht einfach durchzuführen und dank
    doch sehr hilfreicher Literatur für jedermann zu schaffen !

    Zu der Schwalbe... sie sieht gut aufgebaut aus und da sie drinnen steht kannst du auch
    davon ausgehen das alles dicht ist und sie nicht ausläuft ! soweit schonmal gut !

    Wenn alles orignalteile sind ist der preis in Ordnung aber lass dir gesagt sein...
    ein bisschen was kann man beim Verkäufer immer drücken !


    Zum einfahren:
    Einfahren ist nicht schwer... durchstöber mal das forum hier gibt es viele Anleitungen dazu...

    TIP:
    Muttern zwischen gaszig und gasschieber machen so verleitet es einen nicht dazu voll aufzureißen !
    nach und nach kannst du sie Rausnehmen...

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Bolle
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    Weißenfels
    Beiträge
    87

    Standard

    Hallo,

    Also wenn das alles fachgerecht gemacht ist und der motor wirklich von einer fachfirma gemacht ist finde ich den Preis ok.
    Und das mit dem Schrauben bekommst du sicher auch hin ! Und wenn nicht gibt es ja uns.
    Mit dem einfahren solltest du selber machen um ein gefühl für dein mop. zu bekommen.
    Tipps zu einfahren findest du im FAQ.


    Gruß Bolle

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Marcel,

    schön, dass Du hierher gefunden hast.
    Die Schwalbe schaut gut aus.
    Lies Dich hier quer durch's Nest. Da kann man schon eine ganze Menge lernen. ( siehe auch Wiki )
    Kauf Dir das zur Schwalbe gehörende Buch
    Simson-Roller Schwalbe: Amazon.de: Erhard Werner: B

    Die ersten 500 km solltest Du mit 1:33 Gemisch fahren ( ich gehe davon aus, wenn der Motor überholt wurde, dass auch eine neue Kurbelwelle verbaut wurde ( mit Nadellager im oberen Pleuelauge)).
    Beim Einfahren ist es wichtig, den Motor erst langsam ( über 500km ) an die gewünschte Endleistung heranzubringen. Kein volles Ausdrehen der Gänge; keine zu große Last in der Steigung. Wechselnde Geschwindigkeiten in verschiedenen Fahrsituationen sind besser als 500 km Überlandfahrt im 3. Gang.
    Aber nutze einfach die Suchfunktion zum Thema Einfahren ( ich mache das bevorzugt über Tante Google )

    Viel Spass mit Deinem Möp.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6

    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    7

    Standard

    ich bedanke mich.

  7. #7

    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    7

    Standard

    Update

    Der Verkäufer hat mir nochmals Fotos zukommen lassen.

    Meine Fragen sind:

    Was seht ihr auf den Fotos? Ist alles in einem guten Zustand?

    Der Motor wurde nach seiner Aussage nicht überarbeitet.

    Ist der Preis von 1100€ trotzdem gerechtfertigt?

    Wie oben schon beschrieben halten sich meine Kenntnisse eher in unterem Bereich und ich habe momentan niemanden z.H der mir helfen könnte. Und bevor ich die weite Tour antrete, frage ich lieber euch.

    danke.
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Was ich sehen kann sieht wirklich gut aus. Es scheint sich wirklich um einen sorgfältigen Aufbau zu handeln. Wenn das Moped gut läuft und die Elektrik funktioniert, kann man da auch bei über 1000€ wenig sagen.
    Eine Regeneration des Motors würde ich dennoch in deine Preisrechnung einkalkulieren. Das Motormodell hat innenliegende Wellendichtringe. Und die werden im Laufe der Jahre hart. So kann es zu Nebenluftproblematiken kommen. Vielleicht kann man mit den Argumenten noch handeln. Allerding finde ich den Preis trotzdem gerechtfertigt.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    Also es ist kein KEINE Kr51 sondern eine Kr51/1, das ist ein Unterschied. Wenn ein Moped nach einer Totalrestauration nur 50km bewegt wurde würde mich das stutzig machen.
    Aber wenn der Motor nicht gemacht wurde, war das wohl ein Wohnzimmermoped.

    Springt das Moped an? Ohne Probefahrt würde ich nicht so viel ausgeben!
    An der Optik wirst du wohl nicht all zu viel Schrauben müssen, das ist schon mal gut. Besonders wenn du nicht rumbasteln willst/kannst.

    Kleiner Tipp zum Nachverhandeln, DOT Nr. der Reifen überprüfen.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Wenn man die Kosten einer Restauration bedenkt und weiß was eine gute Lackierung kostet,was ich den Bildern beurteilen kann ist diese fachgerecht ausgeführt.
    Wenn man bedenkt was für Leichen im Umlauf sind die für 500-700 Euro blind über Ebay gekauft werden,und dann noch jede menge Teile brauchen scheint mir der Preis angemessen.
    Also ein Lohn für die Arbeit ist da nicht drin eher ne geringe Aufwandsentschädigung.
    Das der Motor nicht gemacht ist,ist schade aber nicht zu ändern.
    Bei den Motor kann eine Überholung schon 300-400 Euro kosten würde ich aber nicht so eng sehen.
    Fazit 1100 Euro richtig angelegt wo du bestimmt viel Spaß mit haben kannst.
    Dickes Schloß noch dazu rechnen

  11. #11

    Registriert seit
    23.03.2014
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    7

    Standard

    Nach dem Aufbau stand das Fahrzeug im Schaufenster einer Versicherung.

    ich danke euch für die zahlreichen Tipps und bin froh hier im Schwalbennest gelandet zu sein.

    Eine Frage habe ich noch zum Schluss : Werden in Deutschland Workshops bezüglich Reparaturen an Simson 2 Takt angeboten?
    Geändert von Lernwillig (24.03.2014 um 20:41 Uhr)

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Die ein oder andere Stammtischrunde macht das hier mal gelegentlich.
    Ob es gezielt welche gibt weiß ich nicht aber sehr viel kann man hier erfragen und es gibt auch gutes Bildmaterial für z.b. Zündung einstellen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung KR51/2 gesucht
    Von beres im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 23:15
  2. Kr51/2 N Kaufberatung + Erste Schritte
    Von Untermainschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 20:23
  3. Kaufberatung Schwalbe KR51/1s
    Von Januschka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 00:15
  4. Bitte um Kaufberatung KR51
    Von Phil im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2003, 10:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.