+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: Kaufberatung- was meint Ihr zu diesem Angebot?


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Mit einer passenden Rechtsschutzversicherung nimmst dir nen Anwalt und läßt den das machen,...
    Genau da liegt doch der Hase im Pfeffer.
    Haste keine AdvoCard (oder was auch immer) lacht der Anwalt Dich noch aus, wenn Du dem sagst, Du willst Schadenersatz für 3 Stunden Fahrzeit
    und 15€ Spritgeld einklagen.

    Ich sag mal so - Recht haben und Recht kriegen ...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  2. #18
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Zitat Zitat von Scheunenschwalbe Beitrag anzeigen
    Die gute Nachricht: Hab ne Schwalbe gefunden!! KR51/1 Bj 1975, Motor vor ein paar Monaten revidiert worden und der Vogel neu lackiert (wenn auch nicht ganz pefekt und leider nicht im Originalfarbton). Es sind zwar noch ein paar technische Dinge dran zu schrauben, bis sie ohne Mängel fahrbereit ist- da ist jetzt mein Mann gefragt.... Aber ich glaub die Schwalbe ist schon besser als die andere.
    Klingt für mich nicht wirklich gut! Warum verkauft jemand ein Fahrzeug, in dass er gerade viel Geld investiert hat? Wirkt, als ob da grob was faul ist.
    Für mich deutet eine mäßige Lackierung auf eine auch sonst eher oberflächliche, billige Restaurierung hin. Und warum ist nicht alles in Schuss, wenn die Schwalbe komplett auseinander war?

    Ich glaube, du suchst etwas zu eilig. Ich würde nach einer unverschraubten Schwalbe, am besten eine 51/2 im Originallack (Indiz auf 'unverschraubt') suchen. Die 51/2 haben im Schnitt weniger km auf dem Buckel und sind einfach ausgereifter.
    Wenn du eine Schwalbe anschaust, probiere jeden Hebel und Schalter aus. Lass dich nicht mit "die Batterie muss wohl nachgeladen werden" abspeisen. Und fahre min. 20min zur Probe. Will der Vk das nicht, suche weiter. Zwar wirst du dann anfangs etwas mehr auf den Tisch legen müssen, aber es erspart die Reparaturkosten, Zeit und vor allem Nerven.
    Viel Glück bei der Suche!
    Martin

  3. #19
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Ich sag mal so - Recht haben und Recht kriegen ...
    Manchmal schlägt aber auch schon bei der Abwägung "Recht haben und auf dem Recht beharren" das Pendel in die falsche Richtung. Da muss man ein Gefühl entwickeln, welche Schlachten es sich einfach nicht lohnt, zu schlagen. Selbst wenn man vielleicht sogar Recht bekommen würde.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #20
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Wenn du eine Schwalbe anschaust, probiere jeden Hebel und Schalter aus. Lass dich nicht mit "die Batterie muss wohl nachgeladen werden" abspeisen.
    Da man das doch recht oft hört wäre es durchaus nicht übertrieben für diesen Zweck einfach eine geladene Gelbatterie in der Tasche zu haben. Kostet nicht soo viel und müssen ja nicht gleich 5 oder 10Ah sein. Für einmal Hupe und Blinker testen tut es auch eine kleinere. Aber damit kommt man so einer kleinen Lüge gleich auf die Schliche.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #21
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Die Meldung bei iBääh hat jedenfalls nicht wirklich was gebracht....Anzeige ist nach wie vor aktuell...

  6. #22
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    Hallo Simmefans,
    Hatte bei ebay-Kleinanzeigen Anonciert. Heute das erste Angebot. Habe über die Reichweite bzw. Verbrauch echt gestaunt:

    Ein Interessent hat eine Anfrage zu Ihrer Anzeige gesendet:
    'SIMSON S50B/S51B'
    Anzeigennummer: 350926267

    Nachricht von: Roswitha Kuttler (Tel.: 0762..........)

    Guten Tag,
    ich besitze eine Simson s51 B2-4 Baujahr 1984 in einem top zustand.
    Sie wurde komplett neu aufgebaut.
    Seit einem Jahr ist sie endlich ein Oldtimer was die wenigsten B 2-4 Modelle schon sind.
    Die B2-4 hat Vier(4) Gänge.
    Der Zylinderkopf wurde leicht bearbeitet (mehr Leistung), außerdem wurde vor kurzem ein neuer Vergaser Typ 16 n3-4 eingebaut der meiner Meinung nach ein bisschen mehr Leistung bringt als die 16 n 1 er Vergaser. Da die Simson eine B2-4 ist hat sie eine elektronische Zündung.
    Das Highlit, sie hat immer noch den original Lack von 1984 drauf, der natürlich gebrauchspuren hat aber in einem guten Zustand ist (WERTSTEIGERUNG je älter sie wird). Ein Kleiner Mängel ist, dass der Tank eine kleine Delle hat, was aber nicht stört, außerdem schlägt der Lenker nach links ein bisschen mehr ein als rechts was aber nicht unbedingt ein Nachteil ist da so ein engerer Wendekreis möglich ist. Es ist alles original und legal, kein Tuning wurde verbaut und sie läuft trotzdem SEHR GUTE 70-75 km/h, was wenigsten originalen Simsons schaffen.
    Ausstattung: >
    Die Simson basiert in einigen Sachen auf Der s51 Comfort wie: Sitzbank neues Design (geriffelt), Sport Federbeine verstellbar, Kickstarter ausklappbar, Elektrik neu, Beleuchtung (neu) in originalem design, mit Abblendlicht, Lichthupe und Blinker, rahmen und rahmenteile in schönem schwarz, Enduro Kettenschutz. Motor wurde komplett auseinandergenommen und neu aufgebaut(lässt sich einwandfrei schalten wie neu), , Bereifung: straßenreifen (Capri bis 130 km/h), Lenkradschloss, Tachometer 100 km/h Ausführung, da 80 km/h Ausführung nicht ausreicht wenn top Speed erreicht wird, original lack auf tank und Seitendeckel, Luftfilter neu, Benzinfilter neu.
    Zudem werden noch Ersatzteile wie ein gebrauchter 16n1 Vergaser, drei Zündkerzen( neue und gebrauchte), Eine sehr gut erhaltene Blinker kappe, ein gebrauchter Kickstarter Gummi, ein gebrauchter Ansauggummi, Tuning Vergaser Bedüsungsset, eine gebrauchte Spiegel Halterung, sowie zwei neue Sicherungen und sechs Glühkerzen.

    Der Preis ist 1700€ auf Verhandlungsbasis.
    PS: Natürlich gibt es auch billigere Simsons ab ca 900 Euro, allerdings sind diese zu 90% eine drei Gang Maschine und haben einige Mängel, Fehler und laufen nicht so gut und flüssig.
    Bei weiterem Interesse einfach melden.
    Technische Daten S 51 B2-4:
    Vergaser 16 N 3-4
    Leistung (PS) / U/min) (4) / 5500
    Hub / Bohrung (mm) 44 / 38
    Hubraum (ccm): 50
    Schmierung Gemisch 1:50
    Zündkerze: M14-260
    Getriebegänge 4
    Schaltung/ Fußschaltung
    Kraftstoffbehälterinhalt (l) 8,7 !!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Leermasse (vollgetankt) (kg) 79,5
    Zul. Gesamtmasse (kg) 260
    Höchstgeschwindigkeit (km/h) (70-75) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Kraftstoffverbrauch (l/100 km) 2,5 (ca. 850 Kilometer mit einer Tankfüllung) !!!!!!!!!!!!!!
    Sitzplätze/ 2

  7. #23
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @uweka

    Und was genau willst Du jetzt wissen?

    2,5l auf 100km ist für den N3 Vergaser normal.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  8. #24
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Also wahrscheinlich Lenkanschlag weggebrochen (man könnte auch sagen WERTMINDERUNG!!!!,besser nicht damit in eine Polizeikontrolle kommen) und der Tank dadurch verdellt.
    Was ein Endurokettenschutz sein soll ist ebenfalls mit Skepsis zu betrachten.
    Ich hab in all den Jahren Simson fahren noch keine mit unbearbeitetem Standardzylinder gesehen die echte 75 (Anzeige des Gurkentachos zählt nicht) läuft, ohne 10% Gefälle. Würde wahrscheinlich auch nicht lange gut gehen bei den dann erreichten Drehzahlen.
    Ich würde sogar ohne große Sorge 100€ dagegen wetten
    Aber wenn sonst alles läuft und das auch 15 km am Stück, warum nicht.

    ... die 850 km mit einer Tankfüllung sind natürlich der Knaller, das ist schon ein Schnacker
    (Tankvolumen von 8,7 Litern erwähnt er ja selber, na wie weit kommen wir bei optimistischen 2,5l/100?)
    Geändert von ElGonzales (21.08.2015 um 20:00 Uhr)
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  9. #25
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    @Kai71, rechne nochmal genau nach: 850 km mit einer Tankfüllung, 2,5l./100 km, 8,7 Liter sind im Tank......evtl ein 20-Liter-Kanister am Tank angeschlossen.

  10. #26
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    Würde diese "verschraubte" Karre in wirklichkeit mit nur 1,0235 Liter auf 100 km auskommen, und das bei locker 70 km/h, dann währe der angebotene Verkaufspreis mehr als human.
    Der Enduro-Kettenkasten wurde nach 1990 auch aus Alu oder Dünnblech angeboten. Passend für alle typengleichen Fahrzeuge.
    Die Tachos sind wirklich, je nach Mondphase, mehr oder weniger "Gurkentachos. Ich habe zusätzlich einen ital. Quad-Tacho. Der zeigt 68....Simmetacho 74. Geschwindigkeitsmessgeräte (meist als hinweis am Ortseingang zeigen 69!!!

    Zum 08/15 Zylinder sage ich jetzt mal nichts. Da habe ich meine eigene Meinung.
    Alle Drehzahlen über 9600 U/min sind auf Dauer Gift für Motor und Getriebe.

    Ich fahre seit 1976 SIMSON, weiß wovon ich spreche. Habe auch so manchen Motor klein bekommen. Einen gnadenlos festgefahren....Motoröl-Mangel. "Made by MINOL- OstGermany". Heute jedoch, bei diesen sehr guten Motorölen(Addinol; GMX; und andere) fahre ich auch hin und wieder 1:60 und weniger.

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Uweka Beitrag anzeigen
    @Kai71, rechne nochmal genau nach: 850 km mit einer Tankfüllung, 2,5l./100 km, 8,7 Liter sind im Tank......evtl ein 20-Liter-Kanister am Tank angeschlossen.
    Da muss ich nix nachrechnen. Hab ja gar keine Rechnung vorgegeben.
    Ich hab nur gesagt. das 2,5l Verbrauch auf 100km für den N3 Vergaser normal sind.

    Das mit der Reichweite was nicht stimmt, haste ja prima selber rausgekriegt.
    Vielleicht ein Schreibfehler - manchmal sieht ne 3 aus wie ne 8 !?
    Und 350km würde ja dann mit 8,7 Litern gehen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #28
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Zitat Zitat von Uweka Beitrag anzeigen
    Guten Tag,
    ich besitze eine Simson s51 B2-4 Baujahr 1984 in einem top zustand.
    Der Zylinderkopf wurde leicht bearbeitet (mehr Leistung)
    ......und damit darfst Du dann erst einmal einen neuen Zylinderkopf+Kolben besorgen, so wie hier beschrieben hat das Teil keine ABE. Guck Dir gleich mal den Auspuff an was da noch so geändert wurde.

    LG, Frank

  13. #29
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Ich habe für meine S50 mit Viergangmotor, 2010: 250€ bezahlt,mit Tank und Deckeln vom Lackierer(Flipflop-Effekt), war versichert nur 250km Rückfahrt, die auch bestanden war.
    Dann 10TKm gefahren, dann anderen Motor M53 eingebaut, Seitendeckel und Tank mal gewechselt.
    Der M53-Motor, den ich mal selber überholt habe(angeblich lt. Forum Pfusch) fährt immer noch.
    Ich würde mir eher im günstigeren Bereich etwas holen und dann selber überholen, anstatt viel Geld für etwas auszugeben, wo man nicht genau weiss, was man hat.
    Oder vom Händler mit Garantie.
    Vielleicht 300€ für eine komplette Schwalbe+ Lackierung+ Instandsetzung.
    das ist das Geld besser angelegt.
    Die Speichen sehen rostig aus, max. 300€ ausgeben.
    Nach der Maueröffnung gab es die Kisten für einen Kasten Bier.
    Geändert von seeperle (22.08.2015 um 20:44 Uhr)

  14. #30
    Zündkerzenwechsler Avatar von Uweka
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    Standard

    Ja, das ist normal, diese 2,5 auf 100. Jedoch kommen dann nicht 70 - 75 km/h hinten raus...es sei denn, diese Simme hat 5 !!! Gänge. Aber ich schieb es mal auf den Tacho. Hurra ich bin bei 60 km/ nicht in der 50er-Zone geblitzt worden.

  15. #31
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @uweka

    Da gib es noch andere Möglichkeiten auf 75-80 zu kommen.
    Der Verkäufer gibt zum Beispiel eine Leistungssteigerung durch Bearbeiten des Zylinderkopfes an.

    Dann noch ein anderes Kettenritzel und den falschen Tachoantrieb -
    schon stehen da 80km/h bergrunter...

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Was ist von diesem Schwälbchen zu halten?
    Von winock im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 02:27
  2. Was haltet ihr von diesem Angebot?
    Von H.senge im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.07.2013, 21:21
  3. Was haltet ihr von diesem Angebot?
    Von 231Sandr089 im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 23:15
  4. Was haltet ihr von diesem Angebot?
    Von aLco im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 15:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.