+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Kaufberatung - Zelt


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard Kaufberatung - Zelt

    Hallo Leute, da ich nächstes Wochenende an den Sachsenring auf die Moto Gp fahren () werde, suche ich noch ein Zelt. Da ich dieses dann auch für Moped Touren nehmen möchte, sollte es zusammengestaut nicht so groß sein. Ich fasse mal meine Kriterien zusammen:
    • 2 Personen (1,95 Meter groß)
    • Zusammengepackt sollte es wenig Platz wegnehmen
    • Nicht mehr als 50 - 75 €
    • Klassische Zeltform bevorzugt.
    • Möglichst Stabil und einigermaßen Regenfest.

    Vor allem, wo kriegt man Zelte her (ich meine jetzt ausnahmsweise mal außerhalb des WWW ) ??

    Danke schonmal,

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zum Beispiel in Sportgeschäften wie dem InterSport, JackWolfskin oder dem Wühltisch vom Aldi, LIDL und co.
    Wie wärs damit:
    POLO Zelt Adventure | Polo Motorrad
    Haste viel Platz .

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Na Sportgeschäfte. Ich kenne z.B. ein paar die im Winter eben Snowboards/ski etc. verkaufen und dann im Sommer auf Wanderzeug/Outdoor gehen, da sind auch Zelte dabei.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Sportgeschäfte kenne ich, bis auf Engelhorn, in der Gegend keine..aber auf Polo, Louis und Co bin ich noch gar nicht gekommen, danke .

    POLO Zelt Holiday | Polo Motorrad
    POLO Zelt Camouflage - Reisen, Camping & Gep

    Das Holyday scheint ja ganz gut zu sein, laut der Bewertungen, aber hat jemand Erfahrungen mit dem Camouflage ?
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Dass die für den Preis tatsächlich eine Nacht Regen überstehen, mag ich nicht so recht glauben. Wäre aber hammer!

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Das Camouflage sieht kac** aus.

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also von der Form her hatte ich mal so eines: BRISBANE Zelt Travel | Polo Motorrad

    Meines war allerdings noch etwas breiter. Aber sonst ist es recht praktisch fürs Moped/Motorrad. Ist halt einwandig, was gewisse Nachteile mit sich bringt, da ganze aber auch schön leicht macht.
    Und das kleine Vorzelt ist echt super um da seine nassen und stinkigen Motorradstiefel usw. draußen abzustellen.
    Wenn ich mir demnächst wieder eins kaufe dann auf jeden Fall wieder so eins.
    Nur der Preis scheint mir fast ein wenig hoch.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Das welches ich verlinkt habe, bietet sogar die Möglichkeit das Moped unterzustellen. Das ist ja auch nicht zu verachten, falls etwas repariert werden müsste und es draußen schifft.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Wenn du nicht im WWW kaufen willst, gibt es erst einmal ganz klassisch die gelben Seiten. Da sucht man einfach nach Campingbedarf. Da finden sich wahrscheinlich zwar auch eher Einträge für Wohnmobile und Co., aber ein größerer Laden hat normalerweise auch Zelte.

    Ansonsten gibt es auch Ladenketten wie Fritz Berger, die zum Einen einen Onlineshop haben, aber auch vor Ort Filialen.

    Unser aktuelles Zelt stammt aus dem Dänischen Bettenlager. Das ist ein einfaches IGLU Zelt und hat ~ 25€ gekostet.

    Ansonsten schau einfach mal nach Trekkingzelten. Die sind dafür gemacht, dass Menschen die beim Wandern einfach auf den Rücken schnallen oder an den Rucksack.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi,

    bei Decathlon gibts ebenfalls günstige Zelte Zelte, Camping - Bergsport (QUECHUA) - Unsere Sportarten - Decathlon Deutschland.
    Aldi und Co. haben auch manchmal was im Angebot, für die gelegentliche Nutzung sind die iO.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Das welches ich verlinkt habe, bietet sogar die Möglichkeit das Moped unterzustellen. Das ist ja auch nicht zu verachten, falls etwas repariert werden müsste und es draußen schifft.
    Zu schwer für Mopedreisen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    asmc.de

    einfache günstige zelte. reichen dicke für ein-zwei mal zelten.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Wie wärs damit:
    POLO Zelt Adventure | Polo Motorrad
    Haste viel Platz .
    Eines meiner Zelte, ich mit diesem zufrieden!
    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Zu schwer für Mopedreisen.
    Nein, ich finde das noch recht händelbar. Kommt ja auch darauf an, was man sonst noch mitschleppen will. Einen rießengroßen 25 Liter Gulaschtopf zum Beispiel....
    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch nicht zu verachten, falls etwas repariert werden müsste und es draußen schifft.
    Theoretisch schon, nur wird es schwierig, das Moped hinein zu bekommen und sich dann wie ein Aal an diesem vorbei zu schlengeln. Dafür ist es eher nicht geeignet. Es ist zwar wie angegeben 120cm hoch, aber auch nur am höchsten Punkt.

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich habe derzeit ebenfalls wie Rossinchen ein Igluzelt vom Dänischen Bettenlager für 4 Personen. Das ist im Prinzip ganz nett, aber wenn ich mir irgendwann einmal ein neues kaufe, dann würde ich auf ein einwandiges setzen, es ist einfach leichter und der Aufbau gestaltet sich auch unkomplizierter. Ein Zelt mit Vorzelt ist auch grundsätzlich eine sehr schöne Sache. Selbst wenn das Moped nicht reinpasst, so kann man immer noch das Gepäck und die nassen Sachen dort unterbringen und hat im Schlafbereich genügend Platz. Wenn das Vorzelt geräumig genug ist, kann man sich dort auch ein wunderbares Essen zubereiten, während es draußen schifft, das ist Abenteuer pur!

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    jap, wenns denn dicht hält! Das ist ein wenig meine Sorge bei den günstigen. Mit ner 800-1000mm Wassersäule bleibts nicht lange trocken, ein Schauer ok, aber die ganze Nacht kannst vergessen.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Laut DIN ist ein Zelt ab einer Wassersäule 1500mm wasserdicht. Für den Boden des Zeltes gelten dann wieder andere Werte.

    Ich weiß jetzt nicht, welche Wassersäule ursprünglich das Igluzelt vom Dänischen Bettenlager hatte. Wir sind mit dem Zelt aber schon einmal böse abgesoffen. Pool im Zelt ist doof. Das lag aber auch daran, dass der Sturm das Überzelt inklusive Heringen angehoben hat. Danach habe ich das Zelt aber noch nachträglich einmal imprägniert. Seitdem ist das gut wasserdicht.

    Ich würde bei dem momentan Wetter doch eher zu einem Zelt raten, dass eine Wassersäule von 3000mm hat. Unser altes großes Zelt, dass nicht Moped-tauglich war, hatte eine solche Wassersäule und hat 3 Tage Dauernässe/-regen sehr gut mitgemacht.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 Kaufberatung
    Von Schwalben-Papa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 12:53
  2. Kaufberatung
    Von boardercalle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 20:10
  3. Kaufberatung
    Von joNes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 21:22
  4. Kaufberatung ETZ 250
    Von Stardriver im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2004, 17:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.