+ Antworten
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Ergebnis 97 bis 112 von 180

Thema: Kaufen für die Müllhalde...


  1. #97
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Wer zufällig grad in Köln ist, kann sich ja mal im Eingangsportal vom TÜV Rheinland einen dauerfesten Benzinmotor angucken. Das wäre doch zukunftsträchtig. Allerdings ist der Motor schon über 100 Jahre alt, hat nicht viel Leistung und dürfte schwerer als ein modernes Auto sein.

    Merke: Leichtbau kostet Lebensdauer.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  2. #98
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen
    Merke: Leichtbau kostet Lebensdauer.
    Jetzt erzähl nicht schon wieder solche Verschwörungstheorien! Das ist doch so gewollt, man könnte wenn man willens wär auch leichte haltbare Motoren bauen!

  3. #99
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Und schon gibt es wieder neue Hinweise auf geplante Obsoleszenz:
    Während ein Grönlandwal bis zu 211 Jahre hält, hält ein Mensch nur etwa 80 Jahre, bevor er ohne Grund kaputt geht. Da steckt doch die böse Natur-Industrie dahinter! Viel schlimmer ist es sogar beim Goldhamster, der nach nur 2-3 Jahren (!!) einfach so seine Funktion einstellt! Ich finde das eine ungeheure Frechheit! Früher war das noch nicht so, so ein Dinosaurier hat viel länger gehalten, inzwischen geht aber alles so schnell kaputt, ohne dass es besser ist.

    Das prangere ich an!
    ...Irgendwas ist ja immer.

  4. #100
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und man könnte nicht behaupten, dass der Goldhamster seine kürzere Lebensdauer durch einer besonders hohe Leistung ausgleichen würde... Komisch.

    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #101
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Mainzer Beitrag anzeigen
    Jetzt erzähl nicht schon wieder solche Verschwörungstheorien! Das ist doch so gewollt, man könnte wenn man willens wär auch leichte haltbare Motoren bauen!
    Ist Maschinenbau, 1. Semester ... :P

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  6. #102
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Richy Beitrag anzeigen
    Und schon gibt es wieder neue Hinweise auf geplante Obsoleszenz:
    Während ein Grönlandwal bis zu 211 Jahre hält, hält ein Mensch nur etwa 80 Jahre, bevor er ohne Grund kaputt geht. Da steckt doch die böse Natur-Industrie dahinter! Viel schlimmer ist es sogar beim Goldhamster, der nach nur 2-3 Jahren (!!) einfach so seine Funktion einstellt! Ich finde das eine ungeheure Frechheit! Früher war das noch nicht so, so ein Dinosaurier hat viel länger gehalten, inzwischen geht aber alles so schnell kaputt, ohne dass es besser ist.

    Das prangere ich an!
    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Und man könnte nicht behaupten, dass der Goldhamster seine kürzere Lebensdauer durch einer besonders hohe Leistung ausgleichen würde... Komisch.

    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen
    Merke: Leichtbau kostet Lebensdauer.
    Und? Merkt ihr was?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #103
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Mal zu Thema, hier zu den Halogen-Fahrrad-Lampen:

    Es gibt bei den Dynamos welche mit, oder ohne Überspannungsschutzeinrichtung. Hier wird die abgegebene Spannung einfach begrenzt, auch wenn z.B. das Rücklicht defekt ist. Sowohl bei den klassischen Seitenläufern, als auch bei den Nabendynamos, ist das kaufbar. Bei den Nabendynamos kann er bei einigen Modellen auch nachgerüstet werden. Bei den Dynamos im unteren Preissegment sucht man solche Einrichtungen jedoch meistens vergeblich!

    Wenn also eine Lampe mit der tatsächlich, maximal ihr zugedachten Spannung versorgt werden würde, hätte sie auch ein Längeres Leben.

    Da der technische Aufwand zur Stabilisierung oder Begrenzung der abgegebenen Spannung für die Lampen bei Fahrrädern, Mopeds oder Taschenlampen eher gering ist, sollte die kurze Lebendauer einen auch nicht weiter wundern.

    Mit meinen Ausführungen will ich nicht behaupten, dass es eine geplante Obsoleszenz nicht gibt. Jedoch ist es oft so, dass eine längere Haltbarkeit weder gewollt, noch bezahlt werden will.

    Für nicht gewollt sei ein Beispiel aus der Mode genannt:

    Hier werden neue Jeans-Hosen mit Sandstrahlen gebleicht, wodurch das Gewebe stark beschädigt wird, es werden trendige Löcher hinein geschnitten usw. Welcher Trend-Setter will diesen coolen Fummel denn in 3 Jahren noch anziehen? Braucht er ja auch nicht, weil der Fummel sowieso nicht länger als 1 Jahr hält. Es soll sogar Leute geben, die sich eine neue preiswerte Hose kaufen, weil billiger, selbst so bearbeiten!

    Und das Vorgenannte ist in meinen Augen noch viel schlimmer, als die zu geringe Lebensdauer einer Fahrradlampe!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  8. #104
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen

    Hier werden neue Jeans-Hosen mit Sandstrahlen gebleicht, wodurch das Gewebe stark beschädigt wird, es werden trendige Löcher hinein geschnitten usw. Welcher Trend-Setter will diesen coolen Fummel denn in 3 Jahren noch anziehen? Braucht er ja auch nicht, weil der Fummel sowieso nicht länger als 1 Jahr hält.
    Das kann ich so nicht unterschreiben!
    Auch hierbei gibt es gewaltige Qualitätsunterschiede, welche sich auch im Preis widerspiegeln.
    Auf eine 10 Euro Jeans von Kik und Co. wird das zutreffen, auch eine Markenjeans, welche schnell mal 100 Euro und mehr kostet, nicht.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #105
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Wenn man einen hochwertigen, neuen Stoff mit dem Sandstrahler malträtiert um Abnutzung durch Tragen zu sugerieren, oder Löcher hinein schneidet, erhöht das die Lebensdauer von dem Material nicht wirklich oder?
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  10. #106
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Richy Beitrag anzeigen
    Da steckt doch die böse Natur-Industrie dahinter! Viel schlimmer ist es sogar beim Goldhamster, der nach nur 2-3 Jahren (!!) einfach so seine Funktion einstellt!
    Einige Obis haben eine Tierabteilung mit Hamstern und die machen groß Werbung "2 Garantie auf alle unsere Produkte".

    Ich wollte ja schon mal fragen, ob man den Hamster auch umtauschen kann wenn die Funktion unter 2 Jahre ausfällt...

  11. #107
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Einige Obis haben eine Tierabteilung mit Hamstern und die machen groß Werbung "2 Garantie auf alle unsere Produkte".

    Ich wollte ja schon mal fragen, ob man den Hamster auch umtauschen kann wenn die Funktion unter 2 Jahre ausfällt...
    Auf den Kassenzetteln steht, dass kein Umtauschanspruch auf Lebendware besteht.
    Klaus-Kevin, lass das!

  12. #108
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Wenn man einen hochwertigen, neuen Stoff mit dem Sandstrahler malträtiert um Abnutzung durch Tragen zu sugerieren, oder Löcher hinein schneidet, erhöht das die Lebensdauer von dem Material nicht wirklich oder?
    Sorry, aber deine Aussage ist einfach zu pauschal. Eine billige, gepimpte Jeans wird sich an den malträtierten Stellen schon nach wenigen Waschgängen auflösen. Bei einer hochpreisigeren Markenjeans passiert das eben nicht oder sehr viel später. Eben weil hochwertigere Materialien eingesetzt werden, hat dieses auch mehr Reserven.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  13. #109
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    168

    Standard

    wer behauptet, das das die Kunden / Käufer wollen???

    Das Thema "Geiz ist Geil" war eine Werbefeldzug, weit über 3 Jahre lang... eines großen Unternehmens...

    das kam NICHT vom Verbraucher!

    Leider gibt es viele Menschen, die sich von den Werbungen durchs Leben leiten lassen...
    "was man nicht so alles braucht..."

    Und es gibt heute die Menschen, die sich kaum etwas teueres leisten können....Niedriglohn...400 Euro Jobs...davon gibt es mittlerweise über 3 Millionen in der BRD

    umso verschwenderischer Produktion mit begrenzter Lebensdauer.

  14. #110
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Früher hat man sich neue Markenjeans gekauft, und diese regelmäßig im Wechsel getragen. Durch die Benutzung und dem Waschen, bekam die Hose mit der Zeit ihre Patina. Will heißen, durch Verschleiß des Materials, der durch die häufige Benutzung entstanden ist, bekam die Hose ihre Optik. Die Farbe wurde blasser, an den stark beanspruchten Stellen, wurde der Stoff dünner. Sie wurde dann meistens solange getragen, bis sie tatsächlich auseinander gefallen ist.

    Meine Kritik geht also dahin, dass eine neue Hose, mittels Sandstrahl, Bimsstein, Chlor und Cutter-Messer, künstlich gealtert, also verschlissen wird. Durch diese Prozeduren wird die Lebensdauer des Materials ja tatsächlich erheblich herabgesetzt. Und das aus rein optischen Gründen, die der aktuellen Mode geschuldet sind. Würde man die Hose nicht künstlich altern, könnte sie auch länger getragen werden. Und das gilt ausnahmslos für hochwertige, und geringwertige Jeans.

    Es geht mir also zusammenfassend darum, dass durch Manipulation der Kunden, diese meistens keine langlebige neue Jeans mehr kaufen wollen, sondern eine kurzlebigere, künstlich gealterte. Erst färbt man die Stoffe ein, dann bleicht man die Farbe zum Teil wieder aus. Man schneidet Löcher in den Stoff, und näht die Löcher wieder zu. Man produziert einen fehlerfreien Stoff, den man dann mittels Bimsstein oder Sandstrahl stellenweise wieder abnutzt. Und das Ganze mit einem erheblichen Aufwand von Mensch und Material, also eine sinnlose Vergeudung von Ressourcen. Und hierfür sind ausnahmslos die Kunden selbst verantwortlich, weil sie ja solche kurzlebigeren Produkte unbedingt haben wollen!
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  15. #111
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Bei der Diskussion hier kommt mir Das Gesetz der Wirtschaft (John Ruskin 1819 – 1900) in den Sinn.

  16. #112
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Die Modebranche ist ein Wirtschaftszweig, mit dem sich viel Geld verdienen lässt.
    Ein Produkt muss gar nicht langlebig sein, da der nächste Trend schon in den Startlöchern steht.
    BLECH STATT PLASTIK!

+ Antworten
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star,kaufen oder nicht Kaufen
    Von Gigi88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 14:54
  2. Kaufen oder nicht kaufen, dass ist hier die frage!!
    Von maxloderhose im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 12:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.