+ Antworten
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 129 bis 144 von 180

Thema: Kaufen für die Müllhalde...


  1. #129
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    168

  2. #130
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    ja jetzt gehts

  3. #131
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Hab gerad n Plattenspieler ala Roadstar/ ELTA/ Kaufland der Rumpelt.
    Problem war/ ist, das Teil hat kein Lager für den Plattenteller
    und so leiert die Plaste sich an der Stange bist der Teller wackelt.
    Hab einige Unterlegscheiben versucht bis das Rumpeln nun weg ist.

    Brauch also nicht bis nach Zypern zu schauen um den täglichen Betrug zu sehen.



    solong...

  4. #132
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    168

    Standard

    hallo falk205...dieser Betrug ist auch hier....genau wie Dein Plattenspieler...Müll als Neuproduktion...
    diese Produzenten gehören in den Knast

  5. #133
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Zitat Zitat von ladaholger Beitrag anzeigen
    hallo falk205...dieser Betrug ist auch hier....genau wie Dein Plattenspieler...Müll als Neuproduktion...
    diese Produzenten gehören in den Knast
    Selbstverständlich. Auf welcher Rechtsgrundlage?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #134
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    168

    Standard

    genau diese Rechtsgrundlage müsste gesetzesmäßig geschafft werden.
    Wenn man bei einer Konstruktion so eine minderwertige Verarbeitung macht!

    "das Teil hat kein Lager für den Plattenteller
    und so leiert die Plaste sich an der Stange bist der Teller wackelt"

    Egal, für welchen Preis hier abgeboten wird...es ist einfach nur Müll. Konstuktiver Müll !

    Denn auch der Rest wurde aus Rohstoffen gefertigt...

  7. #135
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    solche geräte sollten doch zumindest nen aufkleber kriegen:

    "Nur für Deko Zwecke"

    :P

  8. #136
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Bei einigen teilen gibt es bestimmt diese sollbruchstellen und so weiter, ich bin aber der Meinung, dass dies bei der Mehrheit der Produkte nicht der Fall ist. Es ist einfach so, auch wenn sichs noch so dumm anhört, "wer billig will, kriegt billig"
    So ein Lager an dem Teil wäre sicher sehr viel Aufwändiger und letztlich teurer. Für gelegenheitsanwender wird es sicher auch so eine weile halten. Es kommt immer auch auf den Anwendungszweck an.

    Das gleiche mit den Autos heutzutage, das Blech, Getriebewandungen etc. werden immer dünner und somit anfälliger z.B. gegen Durchrostung. Und wer will das alles? Richtig, der Kunde, der nämlich immer nochmal mehr Sprit sparen will. Das gleiche mit den ganzen überzüchteten Motoren.

  9. #137
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    So ein Lager an dem Teil wäre sicher sehr viel Aufwändiger und letztlich teurer.
    Überhauptnicht Aufwendig. Dorn, Hohlwelle, eine Kugel für vieleicht 50 Cent.

    Nebenbei wird auch von Gleichlaufschwankungen berichtet bei Neugeräten
    zwischen 600 und 700€. Plattenteller dreht zu fest, also auch Lagerprobleme.

    Werd da wohl ein PE/ DUAL aus den 60zigern mir anlachen und was Magnetisches
    reinhängen.
    Genauso werden andere ihre alten Mopeds weiterfahren.


    solong...

  10. #138
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Es ist einfach so, auch wenn sichs noch so dumm anhört, "wer billig will, kriegt billig"
    Ganz genau. "You get what you pay for" gilt noch immer.
    Eine Markenwaschmaschine kostet mal eben das Doppelte einer billigen Maschine. Wer kaufts?
    Der gemeines Simsonfahrer will immer die billigsten Preise für seine Verschleißteile. Billige Preise bekommt er. Und da Hersteller und Händler auch nicht von Luft und Liebe allein leben können, fertigen sie eben billig. Und nun?
    Das gleiche mit den Autos heutzutage, das Blech, Getriebewandungen etc. werden immer dünner und somit anfälliger z.B. gegen Durchrostung. Und wer will das alles? Richtig, der Kunde, der nämlich immer nochmal mehr Sprit sparen will.
    Hier kann ich nicht ganz zustimmen. Beim Auto will der Kunde das Gegenteil von Spritersparnis, er will möglichst viele Gimmicks in seiner Karre. Damit die Mühle nicht unfahrbar schwer wird, reduziert man das Gewicht an anderer Stelle (und auch aus drei anderen Gründen: Man kann die auftretenden Kräfte besser berechnen, man kann genauer fertigen und man kann damit auch bei der Herstellung Geld sparen, alles legitime Gründe).
    Und auch hier wieder: Würde der Kunde wirklich wollen, bekäme er einen spritsparenden Golf unter 1000kg Gewicht für vielleicht 15.000€, dafür aber ohne Gimmicks. Aber das will der Kunde nicht.

    Und der Plattenspieler:
    Der Elta-Dreck war schon immer nur eins, nämlich billig: (23€, hallo?), wo soll da Qualität herkommen?
    Bei teureren Geräten wird es solche Schwachstellen wohl nicht geben.

    Dass auch High-End-Geräte von Problemen betroffen sind, ist zwar schade, aber halt auch mal möglich (ich gehe jetzt mal davon aus, dass das nicht immer so ist), letztendlich werden die Geräte auch nur von Menschen konstruiert und die machen Fehler.


    Und nochmal: "You get what you pay for!"

    Gruß,
    Richard
    ...Irgendwas ist ja immer.

  11. #139
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Bei Simson und MZ ist es aber leider so, dass auch einfach meist nur eine Qualität angeboten wird.
    So würden sicher viele für bessere Gummiteile mehr Geld ausgeben oder für besseren Chrom aber uns wird ja nichteinmal die Möglichkeit gegeben.
    Zum Beispiel gibt es für den HBZ der ETZ nur einen Dichtungssatz für ca. 2€ der meist nicht länge hält- ich würde auch 10€ ausgeben wenn ich dann Ruhe hätte.

    Auch kann man leider leider oft nicht mehr auf Marken setzten, früher konnte man Handys von Nokia kaufen und wusste man hat nen hochwertiges Handy.
    Ich habe das viele Jahre gemacht und mir dann sogar Eines aus der vermeintlich hochwertigen N-Reihe gekauft, es war eine Katastrophe: softwareseitig lahm und instabil, dazu war das Gehäuse schlecht verarbeitet, am Knarzen, Staub hinterm Display usw.
    Bei vielen Firmen leider das Gleiche z.B. Sony, die neue PS2 Slim geht oft am Lesekopf kaputt (z.B. bei mir, hab jetzt ne Fat).
    Auch in vielen Tests der "test" schneiden teure Produkte sehr oft nicht zwingend am Besten ab, vermehrt haben auch Markenhersteller Mängel vorzuweisen.

  12. #140
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    168

    Standard

    und noch einmal:

    wer behauptet, das das die Kunden / Käufer wollen???

    Das Thema "Geiz ist Geil" war eine Werbefeldzug, weit über 3 Jahre lang... eines großen Unternehmens...

    das kam NICHT vom Verbraucher!

    Aber scheinbar nehmen auch hier wieder einige (warum ist nicht zu verstehen) die Produzenten in Schutz.
    Genau so kann es nur sein, das immer wieder eine tote Partei wie die Unternehmerpartei FDP neue Wähler aus dem Lager der Arbeitnehmer erhält...
    Wissen diese was sie tun???

    Oder einfach nur billig Bier und Chips und 111 TV Programme...nur nicht selbst nachdenken.
    Schande.

  13. #141
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Genau und dann heißt es wieder das die Kunden es ja kaufen würden.
    Sicher kaufen es die Kunden, wenn es sonst nichts gibt, besser schlechte Qualität als garnicht mehr weiter fahren können.
    Ich nehme immer die höchste verfügbare Qualität sofern der Preis gerechtfertigt ist (ist er meistens).
    Die Leute kaufen auch Ersatzteile für Kreidler usw. obwohl diese teuer sind und dafür aber höhere Qualität aufweisen.

  14. #142
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wirtschaftswachstum, Wirtschaftswachstum, Wirtschaftswachstum... Hört ihr der Merkel garnicht zu?


    Stellt euch vor, jeder kauft einen TV und könnte ihn 30 Jahre lang nutzen, wie es mit den alten Röhren-TV´s durchaus möglich war.
    Mediamarkt könnte nach spätestens 2 Wochen die TV-Abteilung dicht machen.

    Exakt genauso wäre es mit allen anderen Dingen.

    Dafür sichern wir in Korea, China und anderen Regionen die Arbeitsplätze der Billiglohnarbeiter. Würden wir als Wohlstandsgesellschaft nicht spätestens alle 2 Jahre ein neues Schmartpfon kaufen, hätten die keinen Reis in der Schüssel.

    Wir befinden uns in einem fürchterlichen Teufelskreis der meiner Meinung nach vom Endkunden garnicht gesteuert werden kann.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #143
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    168

    Standard

    Hallo Matze,

    DOCH es geht!!

    Wir als Verbraucher haben den größeren Hebel.
    Entweder muss es uns (speziell in Deutschland) nur endlich noch schlechter gehen -

    oder wir überlegen uns mindestens 2mal - ob wir DAS NEUE wirklich brauchen.

    Ich würde sofort einen Röhrenfernseher kaufen!

    Behalte auch mein altes Nokia Handy noch so lange es geht.. selbst danach kann man so eines noch gebraucht mit Funktion auftreiben...

    Besinne mich - bevor ich kaufe.

    Pflege meine Produkte; entziehe mich der Werbung, so weit es geht.

    Fahre meine alte Simme :-)) kaufe KEINEN Plastikroller :-)))

    Zumindest reduziere ich mein Konsumverhalten; muss ja nicht völliger Verzicht sein.

    Aber stellt Euch mal vor, wenn es viele machen - dann können sie ihre neuen Smartphones essen :-)))

    beste Grüße
    Holger

  16. #144
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von ladaholger Beitrag anzeigen
    Ich würde sofort einen Röhrenfernseher kaufen!
    Ich hab zwar auch noch so ein Ding in Betrieb, aber nur weil er immer noch nicht kaputt gehen will. Dagegen spricht ja auch nix. Aber mal auf die Leistung von so einem Gerät geschaut? 100W und mehr rauschen da locker durch, während so ein TFT mit 20% auskommt, bei besserer Bildqualität, grösserem Display. Manchmal kann man sich nicht dem Fortschritt entziehen. Sonst wären wir heute noch in der Steinzeit.

    Strom kostet übrings auch Geld, zweitens versaut er genauso die Umwelt wie die Herstellung eines neuen TVs. Da hinkt dein Vergleich aber auch mächtig.

    Es ist nicht alles gut und toll was alt ist. Wenn ich die Geschichten höre was früher meine Eltern am VW Käfer geschraubt und lackiert haben, das war mindestens genauso grausam.

    Ich kann dir am Bespiel Simson sagen.. Kettenkasten für 4€ oder in Bakelit für ~12€, ratet mal was zu 90% gekauft wird. Bowdenzüge aus deutscher Produktion oder aus China, die Liste kann man über Gruplas, Ketten und co endlos fortsetzen.

    Ich frage mich manchmal ernsthaft wie die Leute glauben können für 3,50€ für einen Kettenkasten gute Ware zu bekommen?!

    Wenn man da mal Steuer, Gewinnmargen der Händler, Grosshändler, Produzenten, Verschiffung aus Fernost rausrechnet kostet der in der Herstellung 10-20cent, wenn überhaupt!

    Es ist nicht nur die Industrie sondern auch der Verbraucher, der diese Geiz ist Geil Mentalität hat.

    Die sind ja auch nicht doof, wenn man mit dem Billigschrott, der nicht hält, mehr Gewinn zu kosten den Verbrauchers machen kann, warum nicht?! Da funktioniert das Prinzip der Marktwirtschaft gut, Angebot und Nachfrage.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star,kaufen oder nicht Kaufen
    Von Gigi88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 14:54
  2. Kaufen oder nicht kaufen, dass ist hier die frage!!
    Von maxloderhose im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 12:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.