+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 37

Thema: Kaufen oder nicht, bei der Kilometerzahl???


  1. #1
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Hallo zusammen !

    jetzt habe ich endlich eine Schwalbe an der Hand, nur weiss ich nicht ob es eine gute Entscheidung ist sie zu kaufen(jaja, ich weiss, das stellt sich meistens eh erst später heures ).

    Auf jedenfall habe ich sie mir angeschaut, und naja also der Lack ist nicht mehr Original. Anscheinend war sie mal rot, jetzt ist sie Schwarz.Lackiert ist sie nicht perfekt, hat aber dafür keinen bis fast keinen Rost. Der Rahmen unter der abnehmbaren Motorabdeckung sieht sehr gut aus, auch nix von Rost. Motor ist auch Rostfrei, sowie optisch in Ordnung, leider lief sie als ich da war nicht, weil sie wohl "versoffen" (nennt man das so? vielleicht kann mir das jemand erklären?) ist. Der Besitzer versicherte jedoch das er sie zum laufen bringt, wären wohl nur wenige Handgriffe, kann das stimmen?
    Was die Daten betrifft, es ist eine KR51/1, Baujahr 71. Laut Tacho hat sie ca. - und das schreckt mich ein wenig ab - 45000km gelaufen. Kann das sein? Oder stimmt da vielleicht was mit dem Tacho nicht? Optisch sieht sie nämlich nicht nach sovielen Kilometern aus, ich habe versucht mich an der Checkliste zu orientieren, Öl verliert sie keines, Reifen sind ok, und auch die restlichen Punkte scheinen zu passen, nur bin ich sie halt noch nicht gefahren, was natürlich vor dem Kauf noch nachholbar wäre.
    Kosten soll sie 250€, meiner Ansicht nach nicht grade wenig aber vielleicht könnt ihr mir ja sagen was ihr davon haltet, ich hoffe mal die Angaben reichen aus. Zusätzlichmuss ich noch sagen das ich kein Problem habe auch Arbeit reinzustecken und selber zu basteln.

  2. #2
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    nach der Laufleistung auf dem Tacho darfst du nicht gehen... wenn du hier im Forum etwas suchst, wirst du auf einige Beiträge stoßen, wo User Tachos einfach tauschen, dran drehen oder einfach mal einen anderen Motor in die Maschine hängen... für 250 Euro sollte der Vogel schon soweit fahrbereit sein, ohne groß Arbeit reinstecken zu müssen

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallöle,

    also vom allgemeinen Zustand her höhrt es sich gut an. Bei dem Kilometerstand ist die Frage: Wie hat der Vorbesitzer das Vögelchen gewartet? Sowas stellt sich dann u. a. bei einer Probefahrt heraus. Achte besonders auf das Motorgeräsuch (kalt und warm) - denn bei einem Defekt entstehen da die meisten Kosten. Sie muss ruhig und gleichmäßig laufen. Schleifende Geräusche und ein unregelmäßiger Lauf deuten auf einen Motorschaden hin (Kolbenlager/Kolbenschaden etc.). Ansonsten ist die Checkliste eine gute Orientierung...

    Gruß, Flo

  4. #4
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Danke erstmal für die Antworten !

    das deckt sich bis jetzt ziemlich mit meinem eigenen Eindruck.
    Schön wäre es wenn noch mehr Meinungen kommen :)

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    189

    Standard

    also meine enduro hab ich für 20 oken bekommen
    dann ca.150 € mit ABE versicherungsplakette kupplungskorb und gegenrad und neuem zylinder mit kolben verloren. also alles in allem gute 200€ mit lackieren. nun ist sie aber 1A in stand und für alles zu gebrauchen!
    achte darauf dass er dich nicht bescheisst. und ich an deiner stelle würde seine meinung schriftlich festhallten sodass du sie bei anfallenden getriebeschäden wieder los wirst. falls er ablehnt sind 250€ für ne unbekannte einfach zuviel!

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Was den Preis betrifft, der hängt auch stark von der Region ab wo du wohnst. Hier im Norden sind Simson z.B. sehr teuer (wobei ich dadurch das ich jeden Tag fahre auch schonmal an Schnäppchen kam) aber 250€ für eine Schwalbe im mittelmäßigen Zustand eher normal.
    Eigentlich sind die Motoren der 51/1 sehr robust, vom üblichen verschleiß wie Zylinder und Kupplung abgesehen, das größte Problem sind die Simmeringe. Wenn der Motor noch die 1. hat dürften die nach über 30 Jahren hin sein. Die Ringe kosten ca. 10 Euro allerdings muß für den Wechsel der komplette Motor zerlegt werden.
    Ob die Ringe ok sind merkst du daran wenn der Motor rund und ruhig läuft. Außerdem schadet es nicht nach der Probefahrt mal die Zündkerze rauszuschrauben und das Kerzenbild zu betrachten. Optimal wäre eine braune Farbe an den Elektroden.
    Eine weitere Möglichkeit um die Simmeringe zu überprüfen ist, den kleinen runden Deckel vor der Kupplung abzunehmen und zu schnüffeln obs im Getriebe nach Benzin riecht.
    Ich will dir die Schwalbe keinesfalls schlecht machen und weiß auch nicht in wie weit du Schrauberfähigkeiten besitzt, aber ich habe als ich 98 mine 1. Schwalbe kaufte eine mit defekten ingen erwischt (für 350 Dm) und damals hatte ich leider noch keine Ahnung und mußte nochmal einiges für die Reperatur lassen

    P.S. wenn du dir unsicher bist, evtl. wohnt ja ein Forenmitglied in deiner Nähe und könnte sie mit dir anschauen...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also fahr lieber 30 Min...

    Dann ist der Vogel warm und Zündungsprobleme / Simmerringe würden sich dann ankündigen...

  8. #8
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    ich danke euch für die Antworten, das hilft mir schonmal sehr weiter!

    Ich war seit gestern nicht untätig und habe mir heute noch 2 weitere Schwalben angesehen. Ein 51/2 aus der Zeitung und eine 51/1 aus Ebay.
    Der Preis für die 51/2 war gänzlich überzogen meiner Meinung nach, hatte 14000 gelaufen und sprang nichtmal an. Zudem noch ein mieser lack mit vielen macken und Schrammen und massig rostbeulen au dem vorderen Schutzblech, und sowas soll dann 350€ kosten, jaja dacht ich mir kannste behalten X( X(

    Die 51/1 war dagegen weitaus besser, es handelt sich um diese hier:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA%3AIT&rd=1





    Die ist zwar mal neu lackiert worden, aber der Lack ist super in Schuss.
    Rost is quasi nicht vorhanden, echt schick. Gelaufen hat sie 4200, Motor sieht wirklich gut aus, Tank hat ein klein wenig Rost.
    Leider war kaum Sprit da, beim Anlassen war sie zwar beim ersten Kick sofort am laufen aber nach 30s wars das, denn dann war der Tank ganz leer, war nurnoch ein kleiner Rest drinnen. Am Krümmer drückt sie ein wenig Öl heraus.
    Ich dachte mir das man sich bei dieser evtl. zwischen 250 und 300 bewegen kann, ist das realistisch???


    sorry wenn ich nerve, aber ich mag halt nicht die Katze im Sack kaufen, und bissl Beratung für einen (noch) Laien ist immer gut.

  9. #9
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    ein Laie sollte besser einen kompetenten Berater mit auf so eine Besichtigungs-Tour nehmen... auf die 4200 km würd ich mich, wie gesagt, nicht verlassen; aber das Angebot macht doch einen guten Eindruck

  10. #10
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Wenn ich jemanden hätte ?(

    Mein Vater war zwar dabei, welcher Technisch auch bestimmt was drauf hat und auch von Motoren Ahnung hat als BMW Mitarbeiter, aber ist halt auch kein Schwalbe Fachmann :(

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also auf die Tachos kannst du nicht zählen....

    Auch ist das eher nebensachlich... Lager Simmerringe kosten gut zusammen 20 - 30 €... Einmal Zylinder ausschleifen und dann sinds 70 -80 € und dann wäre der Motor regeneriert also wie Neu...

    Ist ja kein Auto wo nen Motor regenerieren richtig Geld kostet.

    Deswegen schaue ich immer nach :

    TiefenRost
    Materalfehler
    neue Schweißstellen
    Motoreindruck (Getriebe-Ölstand)

    Das wars. Ob dann 80000 auf dem Tacho oder 250 steht ist mir egal...

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Lasse Dir Zeit bei der Suche, dann wirst Du auch auf günstigere Angebote stoßen. Investiere in den Kauf nicht zu viel Geld für eine laufende Schwalbe, beachte die genannten Tipps und halte in etwa die gleiche Summe für eventuelle Ersatzteile bereit. Im Zweifel solltest Du ein Angebot ablehnen.

    Und noch etwas: Für den Einstieg ist die KR 51/1 S nicht unbedingt zu empfehlen. Geht etwas an der Schaltung kaputt, ist man mit einem Sonderfall konfrontiert und den Gangwechsel mit aus- und einkuppeln kann man mit dieser Variante auch nicht richtig lernen.

    Gruß!
    Al

  13. #13
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Danke Alfred&Shadowrun.

    Das mit der 1S ist mir bekannt, danach schau ich schon immer das ich nicht so eine erwische.
    Ich denke ich werde es jetzt so machen das ich auf jedenfall erstmal warte bis die Rote im Ebay nächsten Freitag fällig ist und bis dahin noch nach anderen neuen Anzeigen hier im Umkreis suche. Wenn die bei Ebay günstig (270 schmerzgenze) weggeht glaube ich mache ich nicht viel falsch.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also die Ebayschwalbe.... Zu wenig Text nen paar Bilder... Einstiegspreis zu hoch..

    Deke mal das klappt. Wenn nicht sogar keiner bietet

  15. #15
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    das war auch mein Verdacht, weil wer kauft (wenn er sie nicht grade selber angesehen hat) eine Schwalbe noch dazu bei Ebay mit so magerer Beschreibung?

    Meinst du der Preis wäre schon ab 250 zu hoch oder das einfach der Startpreis zu hoch angesetzt ist?

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    ...250 Euro Einstiegspreis ist schon heftig.
    Was fehlt sind detaillierte Angaben und Bilder zur Simme.
    Wie wär's denn mit der hier:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA%3AIT&rd=1

    Sieht aus wie neu, ist aber wohl nicht Dein Einzugsgebiet
    Bin mal gespannt, für was die weggeht...
    ...aber diese Haltegriffe...

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star,kaufen oder nicht Kaufen
    Von Gigi88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 14:54
  2. Kaufen oder nicht kaufen, dass ist hier die frage!!
    Von maxloderhose im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 12:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.