+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Keder für den Rückstrahler


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von K-Funz
    Registriert seit
    01.11.2008
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    15

    Standard Keder für den Rückstrahler

    Hallo zusammen,
    Ich suche für meine Schwalbe noch ein Keder für den Rückstrahler (Katzenauge) das unter dem Rücklicht befestigt ist, oder aber auch evtl. einen Tipp was man da alternativ nehmen könnte?? Im Baummarkt hab ich leider auch nichts Passendes gefunden.
    Habe auch noch keine schöne Lösung für das Nummernschild, auch da würde ich mich über jeden Tipp freuen.

    LG Patrick

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Bei der KR51/1K gehört unters Rücklicht garantiert kein Katzenauge, denn das gab's zu der Zeit schon nicht mehr. Da kommt das Kennzeichen hin.

    Wenn schon Löcher gebohrt sind, kann man das mit zwei Stück der Zwischenlagen vom Gepäckträger und langen Schlossschrauben im pseudo-originalen Look befestigen - und der Abstand zum Blech ist dann so, dass die Kennzeichenbeleuchtung auch passt..

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...-Schwalbe.html

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von K-Funz
    Registriert seit
    01.11.2008
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    15

    Standard

    Ach ja ich vergas zu erwähnen das es sich um eine 65er Schwalbe handelt. Das mit dem Abstandshalter ist natürlich genial. Danke

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Ja, an die 1965er kommt der Rückstrahler - in Kombination mit dem gelben Bremslicht.
    Dort kannst du dann aber den schönen Kennzeichentrick nicht verwenden - außer du baust auf das rote Rücklichtglas um. Das enthält einen Reflektor.

    Beim Oldtimer würde ich's aber lieber original machen, auch wenn's unpraktisch wird.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Was meinst du denn für einen Keder?

    Also bei mir sieht das so aus: Die Abstandhalter müssen aber noch passend gesägt werden. Im Sommer ersetz ich die Schwarzen durch Graue:)





    Ist auch nicht weniger original. Die Löcher, wo das Kennzeichen dranhängt, sind durch einen in damaligen zeiten nachinstallierten Schmutzlappen entstanden.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn du deine Schraubenköpfe noch etwas abfeilst und flacher machst oder die Schrauben durch einen Bügel ersetzt, dann sperrt das Schild nicht so.

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    @ Schwaetzer: Oder er nimmt gleich Schlossschrauben.
    LG

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Schlossschrauben an der Stelle haben den Nachteil, dass man sie mangels Möglichkeit zum Gegenhalten kaum mehr abkriegt, wenn die Mutter innen im Radlauf übers Jahr so richtig schön festgegammelt ist im Spritzwasser des Hinterrads.
    Am 1. März werde ich davon zu berichten haben ... an meiner Alltagsschwalbe ist das Kennzeichen so befestigt.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    jetzt steh ich auf dem Schlauch

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Wenn du deine Schraubenköpfe noch etwas abfeilst und flacher machst oder die Schrauben durch einen Bügel ersetzt, dann sperrt das Schild nicht so.
    Wie meinst du das mit dem Bügel? (Hatte auch PN geschrieben)

    Zitat Zitat von Küstenschwalbe
    @ Schwaetzer: Oder er nimmt gleich Schlossschrauben.
    LG
    für was?

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Schlossschrauben an der Stelle haben den Nachteil, dass man sie mangels Möglichkeit zum Gegenhalten kaum mehr abkriegt, wenn die Mutter innen im Radlauf übers Jahr so richtig schön festgegammelt ist im Spritzwasser des Hinterrads.
    Am 1. März werde ich davon zu berichten haben ... an meiner Alltagsschwalbe ist das Kennzeichen so befestigt.
    An welcher Stelle?


    Momentan sind es Schlitz-Metrisches-Gewinde Schrauben. Damit habe ich sowohl das Kennzeichen auf der Aluplatte befestigt als auch die Aluplatte mit der Haube verbunden.

    Was kann man da jetzt wie verbessern?

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Es wird um die Schrauben gehen, mit denen die Aluplatte befestigt ist. Wenn du dir das Bild ansiehst, entdeckst du da einen etwas unschönen, durch die Köpfe eben jener Schrauben verursachten Zwischenraum zwischen Platte und Kennzeichen.Die Verringerung dieses Zwischenraumes ist das Ziel.

    BWG

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    JA, das hab ich noch verstanden, dass es um das abfeilen der Köpfe besser wird. Mir ist aber nicht klar wie ich das durch (andere) schlossschrauben erreichen könnte

  12. #12
    Schwarzfahrer Avatar von K-Funz
    Registriert seit
    01.11.2008
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    15

    Standard

    Meine Schwalbe hatte keinen Rückstrahler mehr, die Löcher im Blech sind allerdings Vorhanden. Jetzt sehe ich zum ersten mal wie der Rückstrahler da befestigt ist. Da ist ein Abstandshalter zwischen Rückstrahler und Blech! Ich dachte da sitz so ein Gummi wie am Rücklicht. Sorry aber hier im Saarland sieht man sehr selten Schwalben und erst recht keine 65er. Da könnte man ja auch einfach eine Gummimatte zurechtschneiden oder was kann man da nehmen?
    LG

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Ja richtig, dass sind zwei Hälften dicken Gummimaterials. Ich kann ja mal eine Zeichnung mit Maßen anfertigen. Das schaff ich aber frühestens am Wochenende. Schreib mir einfach eine PN. Hab da noch welche im Garten liegen mit zugehörigem Strahler.


    Weiß hie jemand ob man das Glas herausnehmen kann oder ob man den gesamten Strahler Pulvern lassen kann? Oder sind die Temperaturen im Ofen zu heiß, so dass sich die Materialien ungleichmäßig audehnen und/oder das Glas springt. Ich weiß nicht wie heiß das wird....

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von junktschep
    jetzt steh ich auf dem Schlauch
    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Wenn du deine Schraubenköpfe noch etwas abfeilst und flacher machst oder die Schrauben durch einen Bügel ersetzt, dann sperrt das Schild nicht so.
    Wie meinst du das mit dem Bügel?
    So ein Bügel mit Gewinde in der Art wie bei dieser Seilklemme, nur eben nicht U-förmig, sondern rechtwinklig, passend zum Lochabstand. Die äußere Seite des Bügels kannst du dann noch mit der Feile etwas abflachen.


  15. #15
    Schwarzfahrer Avatar von K-Funz
    Registriert seit
    01.11.2008
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    15

    Standard

    @ junktschep,
    Danke dir für die Mühe, aber jetzt weis ich bescheid. Hätte ich auch gleich drauf kommen können. Leider konnte ich auf Bildern nicht wirklich erkennen wie das sein soll. Das Nummernschild werd ich wohl drunter setzen, nicht wirklich ideal aber von allen die schönste Lösung.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Keder Neumontage
    Von hierundda im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 16:24
  2. Keder Knieblech
    Von kstadus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 22:00
  3. Keder Lenkerschale
    Von uwele im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 13:03
  4. Wo gehört Keder hin?
    Von Lebowski im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 15:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.