+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Keilriemenwechsel mal anders!


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Schwalle
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Schildow
    Beiträge
    308

    Standard Keilriemenwechsel mal anders!

    Aber Achtung!

    Nicht nachmachen!!! Dazu gehört viel Übung:

    http://www.chilloutzone.to/video/fli...enwechsel.html

    Schöne alte Käfertechnik !!!!

    Gruß!

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Naja der neue müsste doch kürzer sein, d.h. Lima-RIemenscheibe ab und mehr Unterlegscheiben reinmachen

  3. #3
    duopa
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von 1gnt23
    Naja der neue müsste doch kürzer sein, d.h. Lima-RIemenscheibe ab und mehr Unterlegscheiben reinmachen
    ???
    Moin,

    die Anzahl der Scheiben bleibt immer gleich (sieben?), zur Erhöhung der Riemenspannung müssen Scheiben zwischen der äußeren und inneren Riemenscheibenhälfte entfernt und außen wieder druntergelegt werden.

    Die Aktion ist ein netter Gag, aber wenn man einen neuen Keilriemen so über die Riemenscheibenflanken montiert, hat man ihn gleich überdehnt und hingerichtet meint

    Norbert

  4. #4
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    Ist doch ein ganz einfacher Trick:

    Keilriemen nicht zu fest spannen, Schraubendreher ansetzen, Keilriemen auffangen, den gleichen Keilriemen wieder drauf.

    Wer erzählt denn, das der 2te ein Neuer ist?

    Denn wenn ich im Video sehe, wie locker der da rumschwingt
    www.opelforum.de

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Zitat Zitat von duopa
    Zitat Zitat von 1gnt23
    Naja der neue müsste doch kürzer sein, d.h. Lima-RIemenscheibe ab und mehr Unterlegscheiben reinmachen
    ???
    Moin,

    die Anzahl der Scheiben bleibt immer gleich (sieben?), zur Erhöhung der Riemenspannung müssen Scheiben zwischen der äußeren und inneren Riemenscheibenhälfte entfernt und außen wieder druntergelegt werden.

    Die Aktion ist ein netter Gag, aber wenn man einen neuen Keilriemen so über die Riemenscheibenflanken montiert, hat man ihn gleich überdehnt und hingerichtet meint

    Norbert
    was war daran falsch.

    ich habe nicht gesagt woher, sondern nur wohin. worher sie kommen wurde nicht erwähnt.

    ganz einfach

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kondensator hin --> ZZP anders?
    Von sebse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 18:28
  2. Duo mal anders !
    Von Vize-Schwalbenkoenig im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 21:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.