+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kein bischen Ahnung. HILFE


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von annymaus
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Frankfurt Oder
    Beiträge
    77

    Standard Kein bischen Ahnung. HILFE

    Hallo
    Ich hab da mal eine Frage.
    Und zwar geht es um eine Kr51/1.
    Ich habe mir gestern einen guterhaltenen Rahmen besorgt.
    Und jetzt brauche ich einen Restaurationsleitfaden zum Wiederaufbau.
    Z.B. was ich zuerst anbaue und was zum schluss. Und das Ganze schön detalliert. Kann mir da einer von Euch sagen, wo ich soetwas Finde??
    Ausserdem brauche ich noch einen Motor. Was für ein Motor passt in dieser schwalbe.
    Ihr seht schon, ich habe absolut null Ahnung.
    Aber trotz alledem möchte ich meinen Kopf durchsetzen und Sie aufbauen. :wink:
    Ohne Eure Hilfe geht es allerdings nicht.
    Ich bin Euch für alle Antworten sehr dankbar.
    Gruss Marco

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.04.2006
    Ort
    Hamburger Land
    Beiträge
    149

    Standard

    schauste mal hier , das sollte alle Fragen beantworten.

    Und das für die restlichen Fragen

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Pflichtlektüre:




    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von annymaus
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Frankfurt Oder
    Beiträge
    77

    Standard

    Und da Steht drin was ich machen muss, um sie wieder aufzubauen? :cry:

  5. #5
    Tankentroster Avatar von rolleraergerer
    Registriert seit
    27.09.2004
    Ort
    49610 Quakenbrück
    Beiträge
    167

    Standard

    Hallo und wilkommen im Nest!
    Also der Motor den du brauchst heißt M53 es ist also der ältere Motor, mit 3 Ganggetriebe (entweder Hand- oder Fußgeschaltet) und Gebläsekühlung. Bei einer komplettrestauration würde ich erst mit dem Rahmen anfangen ihn also entrosten und neu lackieren genauso natürlich mit der restlichen Verkleidung. Dann die Räder und Bremsen einbauen, damit die Schwalbe schonmal rollfähig ist. Danach würde ich dann den Tank einbauen, den Motor einhängen, Vergaser und Auspuff montieren und anschließend die komplette Verkabelung machen. Damit hast du dann ja auch schon den größten Teil geschafft und es müssen nur noch kleinteile erledigt werden wie die Verkleidung und Sitzbank anbauen. Ach ja ein hätte ich fast vergessen: Bau unbedingt das Vorderrradschutzblech sofort mit ein wenn du das Vorderrad einsetzt!!!! Sonst musste hinterher nochmal den kompletten Lenker losnehmen nur wegen dem SChutzblech und das ist dann nervig!
    Naja so würd ich es machen vllt machst du es ja lieber in einer anderen Reihenfolge aber das kannste dir ja selbst aussuchen.
    Ich wünsch dir dann viel Spaß und Erfolg beim basteln!
    Mfg Enno

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Sorry übrigens, mein Beitrag sollte nicht so wirken als würdest Du hier keine Hilfe bekommen, das Gegenteil ist der Fall :)

    Aber bei einem Komplettaufbau empfiehlt sich das Buch, denn erfahrungsgemäß tauchen bei sowas immer wieder Fragen auf die man so ganz einfach und schnell nachblättern kann.
    Im Prinzip wird da jeder denkbare Handgriff erklärt, inklusive aller technischen Daten die man braucht.

    Gruß Alex
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von annymaus
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Frankfurt Oder
    Beiträge
    77

    Standard

    Vielen Dank schonmal für die antworten.
    Wenn Ihr noch mehr habt, einfach schreiben schreiben und nochmals schreiben
    Gruss Marco

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zu Demontage und Wiedermontage:

    Logischerweise nimmst du sie von innen nach außen auseinander. Wenn etwas nicht abgeht, weil noch was davor ist, muss erst das andere ab. Is wie ausziehen vor dem schlafengehen *g*

    Die einzelnen Arbeitsschritte dokumentierst du dir sinnigerweise mit der Digicam, damit du hinterher weisst, wie alles montiert war. Dem selben Zweck dient es, wenn man die abgebauten Teile nicht alle auf einen Haufen schmeisst, sondern ein wenig nach Baugruppen sortiert.

    MfG
    Ralf

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von annymaus
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    Frankfurt Oder
    Beiträge
    77

    Standard

    Vielen Dank für die hilfreichen antworten

    Gruss Marco

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. e zündung kein funke kein licht hilfe bitte
    Von pcweapon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:46
  2. leckt n bischen
    Von bluerider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 07:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.