Hallo alle zusammen.

Nachdem ich mir schon mehrere Themen im Forum durchgelesen habe in denen alle ihre Problematik beschreiben, dass kein Zündfunken vorhanden ist melde ich mich jetzt auch mal zu Wort.
Das Problem ist folgendes.
Im Winter wurde meine Schwalbe koplett überholt. da der damalige Besitzer die E-Zündung behalten wollte hat er diese ausgebaut und eine Schwunglicht-Primärzündung eingebaut.
Soweit so gut.
Ich hab die Schwalbe gekauft. Bin 100km gefahren und mit Fehlzündungen und gleichzeitigem Leistungsschwund nach einer 10 minütigen Fahrt liegen geblieben. Habe mit Hilfe des Verkäufers den Unterbrecherkontakt notdürftig auf der Landstraße neu eingestellt und meine Schwalbe die restlichen 4km zu Ihm gefahren.
Panzer runter. Limadeckel auf. Polrad ab und siehe da der Unterbrecherkontakt ist um ca. 0.25mm abgenutzt. Also neuer Kontakt und auch einen neuen Kondensator eingebaut. Alles super. Danach wieder 30 km gefahren. Nachdem ich beim Bäcker angehalten hab und nach 2min Standzeit wieder los wollte fing die Schwalbe an zu quitschen. Noch 500m gefahren dann ging der Vogel aus.

Hab dann zu Hause die Zündung nochmal neu eingestellt, alle Kontakte von jeglichen Kabeln überprüft, neue Zündkerze drin aber es kommt einfach kein Funken wenn man das Kabel zur Kerze an den Motor hält.

Ich hoffe ich hab jetzt nichts an nötigen Informationen vergessen.

Habt ihr irgendeine Idee wo das Problem liegen könnte?
LG
Hjalte