+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kein Funke


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    19

    Standard

    Mahlzeit erstmal!
    Sorry, dass ich mich hier so lange nichtmehr hab lesen lassn.
    Aber mein Vogel lief jetzt ein Jahr lang, ohne, dass ich Probleme hatte, bei denen ich das Forum um Hilfe hätte fragen müssen.
    Jetzt isses aber mal wieder soweit.
    Also, letzte Woche ne KR51/2L Bj '83 gekauft, die nicht anspringen wollte.
    Habe jetzt auch endlich die Ursache lokalisiert. (für alle die's interessiert : SiRi der Kurbelwelle auf der Getriebeseite war rausgesprungen. DasganzeKurbelgehäusetotalmitscheissschmierigenGet riebeölversifftwiesa uScheissdreckalleszerlegenverfluchtundscheissesaub ermachenverdammtnoch malmistbock)
    Leider hat während der Fehlersuche plötzlich die Zündung komplett ihren Dienst versagt. Nachdem ich aus ner anderen L die Grundplatte eingebaut hatte hat's wieder ordentlich geknistert.
    Jetzt hab ich mal die Widerstandswerte beider Platten verglichen.
    Beide Ladespulen haben etwa den selben wert, scheiden also somit aus.
    Die Geberspule der Platte mit der es funkt hat vom Lötpunkt wo der Blaue draht angelötet ist gegen Masse ca. 25 Ohm.
    Die der defekten Platte jedoch ca.40 Ohm.
    Kann das der Grund sein?
    Ist das überhaupt nur ne Spule oder ist da noch mehr mit eingegossen?
    Weiss jemand, wie der korrekte Wert sein muss?
    Weiss jemand ne mögliche Ursache für diesen Defekt? (es war vom Vorbesitzer ne 12V-Zündspule eingebaut, die ich aber schon gegen ne 6V ausgetauscht hatte, bevor die Zündung ne Grätsche gemacht hat.)
    Kann man die Geberspule austauschen?
    Wenn ja, wie, und wo kriege ich sie her?
    Ich freue mich schon ganz toll auf eure Ideen und gehe jetzt mit dem gutrn Gefühl schlafen, dass andere Leute über mein Problem grübeln. ;-)
    Also, CU

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    Hallo,

    als erstes: Ich hab auch ne 51/2 L.

    Meine Schwalbe lief auch mit ner 12 Volt Zündspule. Du hast ne Elektonikzündung.
    Dazu kann man sagen:
    Elektonikzündung: -> 6 Volt Zündspule
    Unterbrecherzündung: -> 12 Volt Zündspule

    Die defekte Platte, die du meinst heißt Grundplatte. Die Geberspule die du im Verdacht hast ist auf dieser Platte vergossen. Du kannst somit den Geber nicht einfach austauschen und musst somit die gesamte Platte wechseln. Die anderen Spulen musst du dann natürlich wieder auf der neuen Platte montieren. Sone Grundplatte kriegst du im Internet. Ebay würde ich an deiner Stelle lassen. Das sind dort Gebrauchtteile und du weißt nicht, was dir die Leute da für nen Kram andrehen wollen.
    Das kriegst du zum Beispiel bei:
    www.simson-teile.de
    schau doch einfach mal unter Händler (vielleicht ist einer bei dir in der Nähe) oder in den Links, da findest du sicher was.

    mehr kann ich dir nicht sagen, ich habe von Elektronik null Ahnung. Ich bin mal gespannt was die anderen sagen.

    so denn

    Johannes

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 18:00
  2. e zündung kein funke kein licht hilfe bitte
    Von pcweapon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:46
  3. S50 B2 - Kein Funke
    Von rico394045 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 17:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.