+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Kein Funke mit Kerzenstecker!!!


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard Kein Funke mit Kerzenstecker!!!

    Ich hab die Suche benutzt + Moserseite ,leider nicht weiter gekommen.

    S51 mit U-Zündung

    Problem:
    Kein Funke mit Kerzenstecker
    Funke da wenn Zündkabel ohne Kerzenstecker an Masse gehalten wird

    Was ich alles gemacht habe:
    1.Neues Zündkabel/3neue Kerzenstecker/3neue Kerzen
    2.Primäspule geprüft (braun/weißes Kabel aus Lima an Masse gestreift = starke funken)
    3.Unterbrecher +Zündung nachgestellt
    4.neues Massekabel von Nr15 Zündspuhle an Motor
    5.braun weißes Kabel vom Zündschloß klemme2 abgezogen(dauer an)
    6.braun weißes Kabel von Lima direkt an Nr1 Zündspuhle
    Ergebnis gleich.Mit Kerzenstecker KEIN FUNKE!!!!!
    Ohne funkt es!!!!
    Kann es am Kondensator liegen?Habe zwar noch 3 ander alte Grundplatten eingebaut mit gleichem Ergebnis!!!

    P.S. Es ist auch kein Kabel blank gescheuert!!!
    Ich weiß nicht mehr weiter!!

    Grüße midi

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da wird der Kondensator platt sein .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Auf vier verschiedenen Grundplatten? Wohl eher nicht ...

    Was für Kerzenstecker verwendest du, und hast du jeweils das Kabel ordentlich reingeschraubt?

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    alles gemacht!!!!
    Wie gesagt bei alles 3 Grundplatten das gleiche!!!
    Die GP sind aus der Ramschkisste(könnten also alle defekt sein)
    Kabel +Stecker +Kerze sind auch OK, habe ich an meiner Schwalbe getestet.
    Als nächstes würde ich die Funktonierende GP aus der Schwalbe einbauen.
    Aber ich würde mir die Mühe gerne ersparen wenn es am Kondi liegt!!!
    Kann das solche auswirkungen haben, das es am Zündkabel funkt und mit Kerzenstecker nicht?

    Grüße midi

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn die Funkenentladung sowieso schwach ist und die Kerzenstecker entweder kaputt oder sehr falsch (zuviel Entstörwiderstand), dann kommt an der Kerze nichts mehr an.

    Einen recht schwachen Funken hat die Originalanlage sowieso ab Werk - wenn dann noch irgendwas nicht wirklich passt, ist aus mit Fahren. (Deswegen braucht's auch den winzigen Elektrodenabstand von nur 0,4 mm.)

    Wenn deine Teilesammlung also alles miteinander recht fragwürdig ist, dann such dir eine Grundplatte aus (möglichst die wirklich richtige Type für dein Fahrzeug), mach auf der alles frisch und dann probier nochmal.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Könnte es denn an dem Kondi liegen?

  7. #7
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von midi
    Könnte es denn an dem Kondi liegen?
    tausch ihn doch einfach mal aus. macht nicht viel arbeit und am ende bist du schlauer. egal ob er es war oder nicht.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja logisch liegt es am Kondensator , wenn Du den Kondensator wechselst , schmeiss den Unterbrecher gleich mit raus .
    mfg
    .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Einen recht schwachen Funken hat die Originalanlage sowieso ab Werk - ),

    Quatsch....

    mfg

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Deutz!!!
    Die Antwort wollte ich hören!!!!
    Ich berichte am Dienstag zwecks erfolg!!!

    Grüße midi

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Stelle bei dem Moped den Kolben so hin , das das Kurbelgehäuse auslüften kann , die Überströmkanäle müssen offen sein .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    midi: Jawohl, wenn du alle deine Grundplatten aus der Grabbelkiste (oder war's doch der Mülleimer?) hast, dann überhol mal eine gescheit (Unterbrecher und Kondensator frisch, Schraub- und Steckkontakte blank) und probier's nochmal.

    Zitat Zitat von schangri
    Einen recht schwachen Funken hat die Originalanlage sowieso ab Werk - ),

    Quatsch ...
    Meinst du, aber die Realität spricht gegen dich.

    Grundsätzlich kann schonmal eine Unterbrecherzündung nicht annähernd so kräftige Hochspannung liefern wie eine elektronische. Der Grund ist pure Physik (ja, schon wieder).
    Der mechanische Kontaktabriss am Unterbrecher erzeugt einen wesentlich langsameren Spannungsabfall in der Primärwicklung der Zündspule als eine Transistorzündung. Der Transistor schaltet innerhalb von ein paar Mikrosekunden, der Funkenabriss am Unterbrecher zieht sich ums Tausendfache länger.
    Die direkte Folge ist eine erheblich geringere Induktion in der Zündspule, dementsprechend weniger Hochspannung an der Kerze - erheblich weniger, die Hälfte bis ein Drittel der 35 kV, mit denen eine moderne E-Zündung wie z.B. die VAPE-Anlage reinhaut.

    Obendrauf kommt noch, dass die Stromerzeugung auf der Simson-Grundplatte sowieso schon nicht arg viel hergibt.


    Deswegen ist Ankicken mit dem Finger im Kerzenstecker bei U-Zündung noch ein lustiger Scherz, an der VAPE schon lebensgefährlich.


    Ganz offensichtlich sieht man die werkseitig schwache Zündspannung auch am vorgeschriebenen Elektrodenabstand an der Kerze von nur 0,4 mm. Bei anderswo üblichem Abstand (0,6 bis 0,7) springt der Funke schon nicht mehr zuverlässig über - so einen kleinen Abstand schreibt man nicht zum Spaß vor, denn damit werden Kerzenbrücken durch Ruß oder Öl sehr viel wahrscheinlicher.

    In der Summe ist die Simson-U-Zündung sehr empfindlich; schon eher kleine Störungen wie zuviel Entstörwiderstand in Kabel oder Stecker oder eben ein schwächelnder Kondensator bringen die Sache zum Erliegen.

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Ja so vieles spricht gegen mich
    Schon klar das e-Zündungen und Vape besser sind!Ich bin auch für den Fortschritt :wink: Ordentlich gewartet funktionieren jedoch für mich die U-Zündungen mehr als ausreichend,auch was die Lichtleistung anbetrifft.
    Wartung vorrausgesetzt!(Was wäre eine Simme ohne schrauben gähnnn....)
    Grundsätzlich bin ich von der Simson Technik ab Werk begeistert,gilt jedoch nicht für die Bremsen,und die BVF-Vergaser

    seis drum

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Klar funktioniert die originale U-Zündung, ihre Konstrukteure haben auch das so gut gemacht wie die Technik ihrer Zeit das hergab ... aber sie hat leider kaum Reserven, und möchte deshalb (für heutige Gewohnheiten) doch recht oft gewartet werden.

    Dazu kommt noch der lästige Effekt, dass grundsätzlich Kondensatoren alleine durch Alterung Schaden nehmen (das Elektrolyt bzw. die Isolierfolie baut chemisch ab) - auch im Regal. So lange wie der originale erste "frisch ab Werk" gehalten hat, wird wohl kein Austauschkondensator von der Sorte "Original Simson, gut abgehangen" mehr leben.
    Da könnte man tatsächlich mal mit dem fernöstlichen Nachbauteil besser fahren ...

  15. #15
    Avatar von [RAG]_ChieF
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    9

    Standard

    ja, nach durchlesen dieses Threads, haben wir uns jetzt entschieden, eine VAPE zu verbauen. Dank an alle hier smile
    Ich sitze nun hier und warte auf den DHL-Fritze....

    midi...;
    ...alles wird gut


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 18:00
  2. e zündung kein funke kein licht hilfe bitte
    Von pcweapon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.