+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Kein Funke bei meiner E-Zündung (GELÖST)


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard Kein Funke bei meiner E-Zündung (GELÖST)

    Hallo zusammen,

    ich hab ein dickes probleim mit meiner Schwalbe. es is eine kr51/2L, also elektronikzünugn.

    es will und will einfach kein funke kommen.

    hab nun das ganze Prüf-Prozedere auf moser-bs.de für die e-Zündung durchgemacht, und kann folgendes sagen:

    -Kerze ist i.O.
    -Kerzenstecker und -kabel sin OK
    -Geberwiderstand bei 27-32 Ohm (hab ihn mit dem fön erhitzt und bleibt im Rahmen)
    -neues Steuerteil is eingebaut, an dem sollts auch nich liegen

    jetz die große Frage: Wenn ich bei der Primärstpule die Spannungmessung mache (gegen Masse) kommen etwa 10V dabei raus.
    wenn ich jedoch das Rote Kabel vom Steuerteil gegen Masse auf Widerstand messe, sollt ja eigetnlcih ein paar Ohm dabei rauskommen, bei mir is der Widerstand aber unendlich.

    Wie is das möglich ? widerspricht sich dass nicht??
    könnte die Zündspule im Eimer sein?

    Bitte um eure Hilfe!

    danke einstweilen
    gruss

    Ich hab mal die Überschrift angepasst, damit auch anderen mit diesem Thread geholfen werden kann. MfG, Ralf

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    also ich hab jetz nochmal alles durchgemessen:

    wenn ich kicke bekomm ich am roten Kabel (von der Primärspule) eine Spannung von bis zu 150V.

    am schwarzen Kabel (Anschluss 15 am Steuerteil), das in die Zündspule geht, messe ich bis zu 20 Volt.

    der Geberwiderstand verändert sich extrem, wenn ich kicke, is das normal?

    Als FOlgerung würd ich sagen, die Primärspule is OK; das Steuerteil auch, aber evtl liegts an der externen Zündspule.
    kann das sein?

    bitte helft mir :)

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Ist das braune Massekabel zum Kabelschuh am Motor in Ordnung?

    Gruß
    Klaus

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    am motor bei meiner Schwalbe ist kein kabelschuh vorhanden,
    aber ich hab die Masse direkt vom Rahmen (beim "Massepunkt" an der Ladeanlage) an die Zündspule geleitet.

    wenn ich messe vom Motor zum Anschluss eins der Zündspule is Durchgang...

    also müsste passen


    gruss
    Florian

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    ich hätt noch ne frage zum geber:

    ist es denn normal, dass sich der widerstand normalerweise (auch unter erhitzung durch einen fön) im Rahmen zwischen 24-33 Ohm bewegt, aber wenn man kickt der Widerstand scheinbar willkürlich schwankt zwischen plus und minus 150 Ohm??

    gruss
    Florian

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    Wenn Du den Widerstand misst und dabei kickst, induziert das Polrad mit seinen Magneten in der Spule eine Spannung. Das ist dann so, als ob Du an einer Wechselspannungsquelle ein Widerstandsmessgerät anschließt. Die induzierte Spannung kann Dir Dein Messgerät erschießen. Elektrische Widerstände kann man nur im spannungsfreien Zustand messen.

    Schraubergruß

    Beovox

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    ich bin jetz bald vollkommen verwirrt:

    Wenn ich kicke hab ich über 150V Spannung von der Primärspule (die zwar keinen durchgang hat, aber an was das liegt weiß ja der teufel, auf alle fälle schließ ich draus dasse geht )

    die fließen ja dann in "Steuerteil".

    aber o wunder es kommen da nur bis ca. 25V Spannung am schwarzen Kabel raus??? kann denn das sein? oder is evtl das Steuerteil hinüber?
    (obwohl es eigentlich ein neues is, beim alten ises aber genauso)???



    der geber liefert konstant seine 26-32 Ohm, auch mit erhitzung durch fön
    kann denn am geber auch noch was anderes hin sein als nur die Spule die drin is? oder wie könnt ich das feststellen? aus meinen Messwerten schließ ich ja dass er noch gehen muss.!!

    oder kann an der ganzen sache die zündspule schuld sein? die hat werte von 7,1kOhm und 1,7 Ohm. aber am zündkabeln kommt nix raus an spannung, ein paar millivolt bestenfalls.

    aber mit einer 12V spule von ner unterbrecher kommt auch nich mehr.

    ??????????????????? irgendwas MUSS doch schuld dran sein oder??

    bitte helft mir

    beste grüße

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    Tausche den Geber, mit 32 Ohm liegt er außerhalb der Toleranz.

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    ja mit dem selben symptomen bin ich an meiner S51 B2-4 auch gerade am kämpfen..
    masse vom motor direkt zu steuerteil, verkabelung gecheckt. zzp nach anleitung hier gestellt. nehme heute nochmal kontaktspray mit nach hause und sprüh die teilweise alten kontakte nochmal ab.

    mhm meniste das 2ohm zuviel echt die ursache sind? bei den alten gebern war doch 30ohm der richtwert

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Gehe mal konsequent hier nach vor...
    Gruß aus Braunschweig

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    die 32 ohm hat er ja maximal wenn er warm is...

    warum hab ich dann nich maln nen funken wenn sie kalt ist?

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    danke schon mal für die antworten,

    @´net harry
    bin schon nach deiner anleitung vorgegangen, hab alles danach gemessen, einzig aufgefallen ist dass die Primärspule keinen durchgang und auch keinen messbaren widerstand besitzt.
    aber weil sie ja über 150V Spannung liefert geh ich davon aus dass sie funktioniert...

    sonst war alles im grünen bereich --> hab mir ein neues steuerteil besorgt (bei akf) aber jetz tut sich immer noch nichts.


    wie viel Spannung sollte denn am schwarzen kabel (klemme 15 glaub ich) vom steuerteil anliegen wenn ich kicke? da kommen nur so 25V.

    würd da überhauptwas kommen wenn der geber müll is?

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von anfänger-flo
    ...einzig aufgefallen ist dass die Primärspule keinen durchgang und auch keinen messbaren widerstand besitzt...


    Meßbereich 20 kOhm gewählt ?

    Gruß aus Braunschweig

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    äähmm, gute frage

    bin mir nich sicher ehrlich gesagt. normal probier ichs immer in allen Messbereichen wenn es "unendlich" anzeigt.

    aber hat denn die primärspule (also die auf der grundplatte, die ladespule) einen so hohen Widerstand?

    ich hab doch anderswo schon gelesen dass da nur ein paar Ohm kommen sollten?

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    ich hab auf meiner suche im forum das gefunden:

    Zitat: "Habe es rausgefunden. An Klemme 14 sollte beim ankicken eine Spannung von etwa 110 V Wechselstrom zu messen sein. An Klemme 15 Kabel zur Zündspule, treten Spannungen bis 400 V auf. An Klemme 3 kann man nur den Widerstand messen sollte bei 15 Ohm liegen."

    liegt da der fehler? ich hab nur 25V anstatt 400

    is daran aber das steuergerät oder eher der geber verantwortlich?

  16. #16
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    so ich hab noch eine e zündung rumfliegen gehabt, die ausgetauscht und nun habe ich den funken. Bei mir war die Primärspule im Eimer...kamen kein Volt auf dem roten kabel gegen masse mehr an.

    aber jetzt funzts

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. e zündung kein funke kein licht hilfe bitte
    Von pcweapon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 16:46
  2. Zündung - kein Funke
    Von uizomop im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 21:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.