+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: kein leerlauf bei warmen motor


  1. #1

    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    hallo wer kann weiterhelfen ?
    1.meine schwalbe springt kalt klasse an und tuckert im leerlauf
    das es eine freude ist.
    2. ist sie aber warmgefahren (so 1Km ),ist es aus mit dem leerlauf.
    nur mit hochschrauben der schieberanschlagschraube kann sie sehr
    hochturig am laufen gehalten werden.
    denn ist sie erst einmal aus kann sie weder mit kickstarter noch
    mit anschieben zum laufen gebracht werden.
    nach erfolgtem abkühlen (so 1/4 std.) springt sie mit 1 bis 2 mal
    antreten spielend an,als währe nichts gewesen.
    ausgetauscht habe ich:
    - Kerzenstecker
    Überprüft habe ich :
    - vergaser-schwimmer
    - alle düsen
    - zündzeitpunkt
    - kontacktabstand
    - zündkabel
    - zündspulenanschlüsse
    wer kennt dieses manko und hat erfahrenswerte die abhilfe schaffen
    denn ich weis keinen rat mehr.

    mfg ein angehender vogelkundler

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    81

    Standard

    Hallo
    wäre nicht schlecht zu wissen was du für eine Schwalbe hast.
    So ein Ähnliches Problem hatte ich bei meiner auch ist eine/2.Ich habe die Simmerringe erneuert und da war es ok

    Gruss Howi

  3. #3

    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    ich habe eine /1 mit ausenliegender zündspule

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    31

    Standard

    Schau mal, ob der Choke wirklich ordentlich reingeht bzw. teste, ob es einen Unterschied im Motorlauf mit und ohne Choke gibt.
    Wie sieht denn die Zündkerze aus?

  5. #5

    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    tach zusammen,
    ot: da noch nicht alle themen wieder durchgekaut wurden und noch sehr wenige freds zum durchsuchen da sind, bin jezt ma dreist und poste einfach ma so innen "älteren" fred.

    woran liegts? hab jede erdenkliche vergasereinstellung vorgenommen und sie muckt bei warmem motor immer noch.

    mfg feger

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    97657 Sandberg
    Beiträge
    107

    Standard

    hallo,
    sofern zündung und vergaser passen, gibt es noch drei mir zu meinem leidwesen bekannte probleme:

    1. der zündkondensator (sofern vorhanden) geht ja noch mit dem auswechseln.

    2. defekte kurbelwellensimmeringe, evtl. dazu ausgeschlagene lager

    3. falscher kerzenstecker!!! sofern der elektrodenabstand und die kerze passt, darf der kerzenstecker nicht mehr als 1kohm bei inneliegender zündspule haben!!! steht drauf.

    leider mußte ich da so pauschal schreiben, da du den genauen typ nicht angegeben hast. anhand deiner beschreibung würde ich mal auf ne 51/1 mit 3 gang motor tippen. auch hier leider zur zeit bei rückfragen bitte ne mail. ich kann es leider nicht ändern, dass ich die nächsten tage nur über mail erreichbar bin! also wenns nicht eilt lasst es bitte so im vorum, ich werde dann spätestens am wochenende drauf antworten, sofern ich alle meine treads noch finde.

    gruß
    peter (peter.hoefert@web.de)


    sorry, zu spät gelesen. auch bei ner 51/1 mit außenliegender zündspule sollte das passen.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    59

    Standard

    Also meine Simme bleibt im Leerlauf nur an, wenn sie vorher mindestens drei km's warmgefahren wurde. Von so ne4m Problem wie deinem hab ich noch nie was gehört.

  8. #8

    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    meine 51/1 k (3 gang) macht etwas ähnliches:
    einmal warmgefahren (springt sofort an und laeuft wunderbar),
    laeuft sie auf standgas gerade so, auch nicht toll, aber bleibt an - aber sie nimmt ueberhaupt kein gas mehr an.

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Das "stinkt" förmlich nach Kondensator. Schau mal nach, wie Dein Zündfunke aussieht. Wenn er nur noch so schwächlich gelblich ist, dürftest Du den Fehler schon gefunden haben. Kondensator austauschen, glücklich sein!

    Hm, KR51/1 mit aussenliegender Zündspule? Mal umgebaut worden? Oder hast Du ne Halbautomatik??? Nur so interessehalber...

  10. #10

    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    der funke war schuld. allerdings wars bei mir schlicht und ergreifend die kerze.
    das ding hatte eine 175er eingebaut, und ich hab' nicht drauf geachtet

    :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. bei warmen Motor kein Standgas
    Von Atche im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 20:13
  2. der Motor geht in warmen zustand aus
    Von patrick.the.riper im Forum Technik und Simson
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 19:01
  3. bei warmen Motor kein Standgas
    Von derFalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 12:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.