+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Doch kein Wärmeproblem?


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von webja
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    14

    Standard Doch kein Wärmeproblem?

    Hi!
    Ich habe mir vor 3 Wochen einen Simson Star (1979) zugelegt. Die typischen Symptome des Wärmeproblems treten auf: nach 20 Minuten fängt sie an zu mucken. Sie hat ruckweise immer wieder die alte Leistung, und dann sinkt die Drehzahl wieder (schwer zu beschreiben). Am Straßenrand dann: sie läuft wie normal im Leerlauf. Gebe ich gas, stirbt der Motor fast ab. Hört sich dann an, als würde ich einen steilen Berg hochfahren wollen. Gas weg -> motor schnurrt. Bis er irgendwann dann ganz ausgeht. Abgestellt und 2 Kippchen später läuft sie wieder, jedoch nur 10 minuten am Stück bis das selbe Spiel von vorne los geht.
    Neue Zündkerze, Unterbrecher und Kondensator habe ich schon verbaut. Zündkabel /-stecker sehen sehr neu (max 1 Jahr alt) aus, dürfte also auch nicht das Problem sein.
    Weitere Ideen??

    Oder kommt jemand aus der Nähe Ulm und kann mich unterstützen?

    Danke schonmal!
    Geändert von webja (17.08.2010 um 18:24 Uhr)

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Schwalbenschwammy
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    Weyhe bei Bremen
    Beiträge
    233

    Standard

    Die Primärzündspule auf der Grundplatte wird es sein. Wenn sie dann auch noch stark qualmt sind auch die Simmerringe der Kurbelwelle hin.
    BIN ICH ÖLIG - BIN ICH FRÖHLICH !!!

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und warum soll dieses Wärmeproblem nun plötzlich doch keins sein?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von webja
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    14

    Standard

    Wow das ging jetzt schnell...
    Kein starker qualm. Nomaler 2-takt dunst also wohl nicht der Wellendichtring
    Kann man zuvor prüfen ob die Spule hin ist? Wenn ja wie? wären halt doch 20 Takken in Wind geschossen, wenn sie dannach immernoch das gleiche Problem hat...
    Vergaser ist auszuschließen?

    Kein Wärmeproblem, weil Kondensator, Unterbrecher, Hochspannungsdurchführung (oder wie das Ding heißt), Zündkerze, -kerzenstecker und -Kabel neu sind)????
    ...oder doch?

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Na, wie schon beschrieben, kann die Zündspule durchaus im warmen Zustand Zicken verursachen. Genau damit hatte ich ähnliches Theater wie du. War bei mir auch das Vorletzte, was ich erneuert habe.
    Und die WeDis würde ich so einfach auch nicht ausschließen. Wenn die Dinger noch von 1979 sind, dann sind die sowieso verhärtet. Und das ist ganz sicher nicht optimal.
    Wenn du an deiner Simme länger Spaß haben willst, wirst du irgendwann den Motor spalten müssen. Und dann kannste gleich alles WeDis und wenigstens die Kurbelwellenlager mittauschen. Die können nämlich auch für das Wärmeproblem verantwortlich sein.

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von webja
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    14

    Standard

    Yeah, dann wird gleich mal ne Zündspule bestellt. Hab mir mal überlegt: Man kann die Spule nicht überprüfen, weil sie ja nur den Dienst verweigert, wenn sie warm ist. So schnell kann ich meinen Star nun auch nicht zerlegen, dass ich die Spule im gleichen Zustand messen kann...
    Ich hoffe einfach, dass sie es ist. Motor wird dann in den Ferien mal komplett zerlegt und somit auch u.a. die Wellendichtringe und Lager erneuert. Motor zerlegen und "Paint-job" (wieder original farbe) müsste ja in einer Woche zu machen sein... Bilder meines geliebten Stars und News zum Wärmeproblem folgen :)

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    München -Süd
    Beiträge
    484

    Standard

    ich habe selber eine 2er schwalbe ,die hatte auch ab und zu aussetzer gehabt ,bei mir waren die kabel von den spulen ab ,die schwalbe lief zwar noch solange der kontakt vorhanden war ,aber eines tages war alles ab ,schau dir mal auch die verbindungen an der lima gut an

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von webja
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    14

    Standard

    Neue Zündspule gerade eingebaut. Er stirbt nun nichtmehr, wenn er warm ist; er wird nun garnichtmehr warm :(
    Ankicken bis kurz vorm Wadenkrampf hilft garnichts. Anschieben ging dann irgendwann der Motor an: yeah!
    Nun mein Problem: Ich kann den Motor ohne Probleme hochdrehen, Standgas ist super usw. Will ich nun losfahren stirbt er wieder. Mit viel Gefühl komme ich sogar 10 m, aber nur stoßweise, obwohl ich gleichmäßig am Gas bin, dann wieder aus. auskuppeln und noch rollend wieder einkuppeln -> Motor wieder an. Aber hey, das ist doch keine Fortbewegung :(
    Was könnte das nun schon wieder sein? ich habe doch nur die zündspule alt gegen neu getauscht und jetzt läuft sie schlechter als zuvor?
    HELP!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Das gibt´s doch gar nicht, mein Beileid. Tipp: Wenn der Motor läuft, mal nach dem Unterbrecher schauen, ob der stärkere Funken wirft. Vereinzelt ein wenig ist immer normal, andauernd und heftig aber nicht. Dann müsste wohl noch ein neuer Kondensator ran.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Hast du die richtige Zündspule??

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von webja
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    14

    Standard

    Ja, ich habe die richtige Zündspule.
    Kondensator und Unterbrecher wurden wie geschrieben ausgetauscht.... also vor 7,5 bis 8 Kilometer. Da sollte mehr drin sein. Kondensator schon deffekt gekauft? das Teil war/ist nagelneu. Trotzdem mal nachschauen?
    Meine Frage ist nun: liegt es wirklich an der Zündung oder kann vielleicht doch ein anderes Problem vorhanden sein? Ich weiß es ist doof so ne Ferndiagnose, aber das sind doch die typischen Symptome?
    Folgende Zündspule habe ich verbaut: Z
    Es soll schönes Wetter am Wochenende geben und ich verzweifle :(

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    Der Kondensator kann schon defekt sein, der geht ja mal schnell kaputt, wenn man ihn nicht vorsichtig einbaut. Also raus mit dem und einen neuen rein und dann mal schaun.
    Achja, ist der Vergaser richtig eingestellt :) Das wird schon!
    >>>>> KR 51/2 E - Baujahr 1983 <<<<<

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, klingt schon nach Wärmeproblem. Etwas ungewöhnlich wäre, dass die Leistung ab und an wiedergekommen ist, und dass der Motor im Standgas gut gelaufen ist, nur nicht hochdrehen wollte. Typischer wär´s, wenn er im Standgas aus geht und sich so schnell gar nicht wieder starten lässt. Frage: Wie läuft´s mit dem Kaltstart? Problemlos? So ein Muckern nach einer Weile könnte auch spritmangelbedingt sein. Tankdeckelloch? Rost im Tank/Benzinhahnsieb?
    Bei den Kondensatoren gibt es unterschiedliche Qualitäten, wobei die mit der beigefarbenen Versiegelung wohl die besten sein sollen (schrieb jemand neulich hier im Forum). Die schlechten sind auch schon mal im Neuzustand kaputt. Es kann von daher nicht schaden, noch einen zu probieren.
    MfG
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von webja
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    14

    Standard

    Nochmal zum rèsumè:
    Neuer Kondensator und Unterbrecher: Star läuft, hat aber immernoch nach 10 km das bekannte wärmeproblem.
    neue Zündspule: Star lässt sich schwer ankicken, läuft im Stand, lässt sich auch hochdrehen, doch wenn ich losfahren will, also Last hinzukommt, geht er aus.... hochtourig und gaaaaanz vorsichtig anfahren und er geht fast aus, bis ich dann im leichten rollen die Kupplung ziehe, damit er nicht aus geht. Manchmal kommt schubweise die volle Leistung, die dann aber nach 0,5 sek weg ist, wieder kommt, weg ist..... und irgendwann nichtmehr kommt. wenn der Motor aus ist, geht er sofort wieder an und das gleiche Spiel von vorne. Also ist das Wärmeproblem erstmal unwichtiger geworden, weil sie nicht warm wird

  15. #15
    Schwarzfahrer Avatar von webja
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    14

    Standard

    Mmmmhhhh hat denn keiner eine Ahnung?habe nächste Woche Urlaub und möchte mir jetzt schonmal die Teile bestellen

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    Irgendwie komisch...
    also ich schmeiß jetzt mal einfach ein paar Begriffe in die Runde und hoffe, dass jemand die Zündende Idee hat und du deinen Vogel bald zum fliegen bringst.

    Kompression?
    Falschluft?
    Zündkerze & Richtiger Vergaser?
    ZZP?
    Polrad richtig drauf?
    Vergaser richtig eingestellt?

    mehr fällt mir jetzt nicht ein. An die Experten, macht was draus

    Grüße
    >>>>> KR 51/2 E - Baujahr 1983 <<<<<

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wärmeproblem -oder doch was anderes ?
    Von brückenschläfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 09:50
  2. Wärmeproblem und doch noch neue Ideen
    Von ford-p im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 09:33
  3. Doch kein Wärmeproblem?
    Von Vien im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 13:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.