+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kein Zündfunke


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard Kein Zündfunke

    Hallo Leute.

    Nachdem ich nun mir einen 50ccm Satz eingebaut habe (Vorbesitzer verkauft sie an mich mit 60 ) kommt kein Zündfunke mehr. Obwohl ich eigentlich nichts an der Zündung gemacht habe. Als ich mit dem 60ccm Satz gefahren bin, ist mir 2 mal die Zündkerze kaputt gegangen, falls es weiterhilft (ich kenne die Forenregeln, soll nur ein Hinweis sein , ich hab ja jetzt 50ccm!!)

    Ich habe nun Strom gemessen, am Kopf - kein Strom , danach an der Spule - kein Strom, dann am Steuerteil, die Kabel die zur Spule führen. Am Steuerteil kommt kein Strom mehr an die Zündspule. Sprich an den rechts liegenden Steckern. Von der Zündung kommt Strom wenn ich kicke (auf die linke seite, mit den drei Steckern) - beim blauen Kabel jedoch nur mit sehr geringen Spannungen. Ist das normal? so?

    Ich bin am verzweifeln, da ich mir schon ein neues Steuerteil gekauft habe und mit bedauern festgestellt habe, dass es nicht daran liegt..

    Danke und Gruß !

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Du redest von einer Elektronik-Zündung ?
    Bist Du mal hiernach vorgegangen ?

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    Schöne Seite, ich werd danach vorgehen! - und ja, habe E-Zündung.

    Gruß aus näherer Umgebung Braunschweigs :) !

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    Mich verwirrt Punkt 5.
    Ich hab das blaue Kabel abgezogen, meinen Multimeter auf Widerstand getellt. Es wird was angeziegt wenn ich drehe.. Jedoch verändert sich der Wert auch, wenn ich einfach gegen meine Simson gegenkomme. Kabelbruch kann ich ausschließen, ich habe am Kabel schon etwas "rumgedreht".
    Was kann das denn bitte sein?

    Gruß

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Nimm mal den Messbereich 200 Ohm, der Geber hat m.W. einen Widerstand von 15 bzw 30 Ohm.

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    bei mir zeigt er 12 an , liegt das im Toleranzbereich?

    Gruß

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Jo, denke, das ist OK.
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    Ich glaub ich steige hier durch nichts mehr durch. Ich habe gerade die Kabel an der Zündspule vertauscht, nun wird im Zündstecker ein minimaler Widerstand angezeigt, es springt immer von 8.95 hoch auf 9.01/02 wenn ich kicke. Jedoch kein Zündfunke.

    Ich verzweifle langsam echt.. Was kann das denn bitteschön sein?

    Muss erstmal zu einem Bekannten, melde mich heute abend.

    Gruß.

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Prüfe doch mal die externe Zündspule.
    --> Zündfunke

    Peter

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    So Leute ich habe das Problem (glaube ich) nun gefunden.
    Das Polrad schleift!!! Kleine Spähne liegen im Polrad. Könnte das vielleicht zu einem Fehler beim Geber führen?
    Ich werde gleich die Spulen einstellen, damit sie nichtmehr schleifen.

    Gruß

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    So nun schleift das Polrad nichtmehr.
    Die Zündspule funktioniert, habs getestet.
    Jedoch fuktioniert der Zündfunke immernoch nicht. Ich habe nun die Schritte alle abgearbeitet auf der Seite, die net-harry in seine Beitrag erwähnt hat.
    Alles läuft so wie es soll, nur bei Schritt 4, beim Testen der Primärspule, kommt Wecheselspannung, jedoch kein Widerstand. Das verwundert mich. Ist sie nun kaputt oder nicht? Da ja Wechselspannung ankommt.

    Gruß

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    39

    Standard

    weiß denn keiner eine Antwort? Ob es denn wirklich an der Primärzündspule liegt?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kein Zündfunke
    Von Flowdi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 17:53
  2. Kein Zündfunke!!!
    Von PeterTosh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 16:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.