+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: kein zündfunke [gelöst]


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    80335 München
    Beiträge
    40

    Standard kein zündfunke [gelöst]

    hallo forum,

    KR51/2E (unterbrecher).

    neulichs blieb meine schwalbe nach 7km stehen. mitten waehrend der fahrt.

    kein zuendfunke mehr.
    kerze gereinigt - ohne erfolg.
    kerze gewechselt - ohne erfolg.
    es kam einfach kein funke...

    ich habe ueber 2 stunden rumgefummelt (ohne werkzeug, natuerlich) und die schwalbe dann weitere 7km geschoben :(

    eine woche spaeter: gerade habe ich es noch mal probiert - und sie spran an!
    bin zwei mal um den block gefahren. ohne probleme.

    was koennte das gewesen sein?
    soll ich es heute wagen mit ihr 15 kilometer nach hause zu fahren, oder werde ich wieder liegenbleiben?

    wo koennte die fehlerquelle stecken?
    - kondensator?
    - zuendspule?
    - kabelbruch?
    - grundplatte?
    - unterbrecher?

    und wie kann ich das problem weiter eingrenzen?
    mir faellt nichts ein ...

    und insbesondere: warum funktioniert die zuendung ploetzlich wieder?
    koennte z.b. oel auf die grundplatte gelangt sein? und wenn das nach ein paar tagen "abgetropft" ist laeuft es wieder?

    salut, francois

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: kein zündfunke

    Moin,
    Zitat Zitat von Francois
    ...
    was koennte das gewesen sein?
    ...
    Wärmeproblem ? ->Suche benutzen... :wink:

    Ansonsten alle Kontake, Steckverbinder und Lötungen an den Spulen auf der Grundplatte überprüfen. Zündkabel, Kerzenstecker, Dorn der Zündspule checken.

    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    80335 München
    Beiträge
    40

    Standard

    nein, dieses temperaturproblem habe ich ausgeschlossen.

    sie lief ja nach zwei stunden immer noch nicht.
    auch nicht nach 4 stunden.

    ausserdem hatte ich dieses problem noch nie zuvor.


    und die anderen vorschlaege:
    das bedeutet wohl einfach alles auseinanderbauen und wieder zusammenbauen?

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    80335 München
    Beiträge
    40

    Standard

    dumm gelaufen.

    die schwalbe blieb wieder genau nach 8km stehen.
    musste also mal wieder nach hause schieben...

    heute morgen - also 12 stunden spaeter - wollte sie immer noch nicht.
    ich probier es heute abend noch mal. und dann geht die fehlersuche los ...

    da ueberlege ich mir doch glatt, ob ich nicht gleich auf VAPE 12V umruesten soll. damit wuerde ich doch gleich alle fehlerquellen ausschalten, beziehungsweise austauschen?
    und wenn ich schon gleich beim umruesten bin: noch einen neuen vergaser.

    aber dann bin ich auch schon wieder 250 euro los ..

  5. #5
    Dos
    Dos ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.08.2003
    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    175

    Standard

    Also ich hab ne schwalbe 5 jahre gefahren mit 6 V unterbrecher... man muss dat ganze einmal richtig gut einstellen und dann rennt das wie sau.. is im nachhinein zuverässiger als meine jetzige schwalbe mit e-zündung...

    Schau mal wirklich alles nach also:
    Zündkerzenstecker evtl mal tauschen
    Zündkerzenkabel tauschen oder zumindest auf beiden seiten die enden abknappen...
    Sehr häufiges problem is auch der Dorn in der aussenliegenden Zündspule, wo das Zündkabel reingeht... der is entweder stark verrostet (kabel mehrfach drauf rumdrehen und dann ende n stück abknipsen) oder sogar abgebrochen... das hatte ich schon öfters..
    man fährt und fährt und fährt, und irgendwann löst sich das kabel son bissl vonner kontaktstelle und nix geht mehr...
    ansonsten halt noch unterbrecher einstellen (evtl die kontakte mit feinem schleifpapier mal reinigen, oder ggf. den unterbrecher wechseln...

    EDIT: und neuen vergaser halt ich auch für "unnötig" ... komplett reinigen (evtl in benzin einlegen damit sich der schmodder löst) und vor allem den schwimmer mit sonnem messschieber korrekt einstellen... oberer anschlag unterer anschlag usw...

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    80335 München
    Beiträge
    40

    Standard

    die diagnose ist da ....

    sebastian aus muenchen hat mir heute unter die arme gegriffen.
    - zuendkerze ausgetauscht
    - zuendkabel ausgetauscht
    - zuendkerzenstecker ausgetauscht
    - kondensator scheint OK

    und dann mit dem multimeter an die spule auf der grundplatte:
    es ist tatsaechlich die primaerspule auf der grundplatte hinueber.
    das sagen eindeutig die ergebnisse vom multimeter.

    jetzt ist es zeit fuer eine VAPE :)

    salut, francois

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 19:28
  2. Kein Zündfunke bei S51 Elektronik - Kabelbruch? *GELÖST*
    Von Martin541/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 13:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.