+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Kein Zündfunke KR51/2 L - wie kann ich prüfen wo der Defekt liegt


  1. #17
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.008

    Standard

    Ebay, wegen Vape wird viel verkauft. Ist aber eine Glückssache. Oder Grundplatte mit schwarzen Geber neu.

  2. #18
    Zündkerzenwechsler Avatar von velo
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo Schwalben Freunde, nach Neuaufbau einer KR51/2L ist kein Zündfunke vorhanden! Habe nun diesen Beitrag im Nest gefunden, ebenso die erste Hilfe von Fam. Moser, sehr hilfreich! Nach dieser Anleitung habe ich mit dem Multimeter alle punkte sorgfältig abgearbeitet! Im Punkt " Zündspule prüfen " konnte ich zwischen Klemme 1 und Mittelkontakt - Zündkabelanschluss keine Durchgang ( Ohm ) feststellen! Gehe ich richtig in der Annahme, das die Zündspule defekt ist? Gruß Horst

    Simson Schwalbe KR51/2L Baujahr 1982

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Horst

    Die KR51/2L braucht eine 6V Zündspule EMZA 8351.1/13.
    Die abgebildete Spule ist für ne 6V-Unterbrecherzündung.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.11.2013
    Ort
    KIB
    Beiträge
    126

    Standard

    Habe mal an einer 12V Zündspule nachgemessen.
    zwischen 1 und Hochspannungsausgang 8,23 KOhm
    zwischen 1 und 15 sind es 1,8 Ohm

    bei einer 6V Spule
    zwischen 1 und Hochsp. ausgang 3,53 KOhm
    zwischen 1 und 15 sind es 2,3 Ohm

  5. #21
    Zündkerzenwechsler Avatar von velo
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo Kai, bedankt für die schnelle Rückantwort! Stimmt, es ist eine 12 Volt Zündspule 8871.5/1 Jetzt aber der Clou, diese Zündspule war bei Erwerb der Schwalbe vorhanden und damit lief die KR51/2L Baujahr 1982 mit Elektronik Baustein in den letzten 3 Jahren einwandfrei. Werde dann jetzt natürlich eine 6 Volt kaufen.

    Auch ein Dankeschön an "orakel" für die Kontrollmessungen! Nach mehrfachen Messungen komme ich zwischen Klemme 1 und 15 auf 6,8 Ohm und wie geschrieben zwischen Klemme 1 und Hochspannungsanschluss keine Anzeige.
    Gruß Horst
    Simson Schwalbe KR51/2L Baujahr 1982

  6. #22
    Zündkerzenwechsler Avatar von velo
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    35

    Standard

    Oh Sorry, falsche Angabe, ist die Zündspule 12 Volt 8352.1/3
    Simson Schwalbe KR51/2L Baujahr 1982

  7. #23
    Zündkerzenwechsler Avatar von velo
    Registriert seit
    15.01.2016
    Beiträge
    35

    Standard

    ( Gelöst ) Zündfunke wieder da! Da zwischen Klemme 1 und Hochspannungsanschluss kein Anzeige mit dem Ohmmeter zu messen war, habe ich die alte Zündspule zerlegt! Und siehe da, der Draht am Hochspannungsanschluss war durch gerostet. Nach Einbau einer neuen Zündspule ist der Zündfunke wieder voll vorhanden! Gruß Horst

    Simson Schwalbe KR51/2L Baujahr 1982

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. kein Zündfunke, schwacher Zündfunke, Unterbrecherzündung defekt
    Von Schigulini im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 19:56
  2. Blinker defekt, wo liegt der Fehler? KR51/2L
    Von Jan-Luca im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 21:55
  3. strom liegt an an, jedoch kein zündfunke!
    Von Entwederoder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 14:44
  4. kein Zündfunke, was kann da defekt sein?
    Von maarten im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 21:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.