+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: kein Zündfunke S50


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    11

    Standard kein Zündfunke S50

    Hallo, meine S50B2 springt nicht mehr an. Der Fehler trat auf nachdem ich Sie angemacht hab, Sie unruhig lief und dann ausgegangen ist und nicht mehr ansprang. Der Kerze gab noch mal kurz einen Zündfunken und dann nicht mehr. Habe schon ein anderes Steuerteil probiert und eine andere externe Zündspule aber immer noch kein Zündfunke. Habe mit nem Multimeter nach der Anleitung hier abgearbeitet: Erste Hilfe f.
    Hat aber nichts geholfen, immer noch kein Zündfunke. Gibt es irgendwas was ich übersehen haben könnte?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das heißt, dass die gemessenen Werte stimmen? Hast schon mal geschaut, ob der Halbmond evtl abgeschert ist?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    Ja, also die gemessenen Werte stimmen so einigermaßen. Halbmond abgeschert? Was ist der Halbmond?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Stimmen so einigermaßen?
    Die Scheibenfeder auf der Kurbelwelle ist gemeint.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    Naja, die einzig spezifischen Werte sind ja die vom Geber und da hab ich 27 statt 30 oder 15 Ohm. Das kann aber auch am Kontakt liegen oder am Multimeter. Also die Größenordnung stimmt. Ok, ich guck mal nach der Scheibenfeder? Gibt es eine Anleitung wo die ist?

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.08.2010
    Ort
    Riesa
    Beiträge
    20

    Standard

    Hay. Die Scheibenfeder ist in einem Schlitz auf der Kurbelwelle und sorgt dafür das das Polrad genau auf der Kurbelwelle sitzt. Also Polrad abbauen und nachsehen. Bei der Gelegenheit gleich nachsehen ob die eingeklebten Magneten im Polrad noch festsitzen. Gruß Micha

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ich würde erst nach der Scheibenfeder schauen, wenn der Zündzeitpunkt nicht stimmt, sich nicht mehr einstellen lässt, oder sich immer wieder deutlich verstellt.

    Hast Du elektronische Kenntnisse und Messgeräte? Dann prüfe, ob sowohl ein Zündimpuls vom Geber kommt, als auch ob die Primärspule ihre 400 Volt liefert.
    Unter " Best of the Nest ... " müsstest Du einen Thread von TO finden, der diesbezügliche Messungen beschrieben hat.

    Peter

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    Frage, kann es an einem fehlenden Massekontakt liegen am Motor/Rahmen? Wo sind die Massekontakte bei einer S50 und wieviele sollten es sein?
    Hm, ich habe ein Multimeter und beschränkt Ahnung von Etechnik (bin Chemiker). "Best of the Nest" ist wo?

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Ein Massekontakt vom Motor zum Rahmen kann nie schaden.

    Hast du auch schonmal die einfachen Dinge gewechselt?
    Kerze,Stecker,Kerzenkabel (am kabel könnte man alternativ auch an beiden Enden 5mm abknipsen. Bewirkt manchmal Wunder
    Hinterhofbastler :-D

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    Und wo sind die Kontakte bzw. die Kabel? Ich habe schon Kerze, Stecker, Kerzenkabel gewechselt, kein Erfolg. Hab auch elektrisch den Durchgang gemessen. Rahmen hat elektrischen Kontakt mit Zündkabel.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von chep1 Beitrag anzeigen
    "Best of the Nest" ist wo?
    Erster Beitrag, also ganz oben unter "Technik und Simson".

    Peter

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    Ok, habs gefunden aber die Sachen habe ich eigentlich schon mit obiger Anleitung durchprobiert. In einem ähnlichen Thema lag es an einer fehlenden Masseverbindung. Kann es daran liegen? Wo befinden sich diese? Wieviele gibt es?

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von chep1 Beitrag anzeigen
    Wo befinden sich diese? Wieviele gibt es?
    Nimm den zu Deiner Zwiebacksäge passenden Schaltplan vom net-harry.
    Dort findest die die Infos und schaust dann am Objekt der Begierde nach. Einfach vom Motor an jeden der Massepunkte ein extra Massekabel ziehen.

    Peter

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    1) ok, also Massekontakte sind da glaube ich laut Schaltplan. Folgendes ist mir aufgefallen: ich hab nochmal nach der Anleitung alles durchgemessen und mir ist aufgefallen dass der Geber nicht 30 oder 15 sondern über 125 Ohm Widerstand hat (weiß nicht ob ich mich verlesen hab davor). Hat ein defekter Geber auf der Grundplatte immer einen unendlich hohen Widerstand oder ist auch ein zu hoher Widerstand Zeichen für einen Defekt?

    2.) Hab nach der Anleitung oben folgendes gemacht:

    1. Zündkerze/Zündkerzenstecker prüfen
    Vorgehensweise:

    4. Primärspule (Ladespule) prüfen:
    Spannungsprüfung:

    "Vorgehensweise:

    rotes Kabel (Klemme 14) am Steuerteil abziehen

    Multimeter auf Wechselspannung stellen, Pluspol Multimeter an rotes Kabel, Minuspol an Masse (Motor) halten und kicken.

    Auswertung:

    Wechselspannung (einige Volt) vorhanden: Primärspule i.O.

    Keine Wechselspannung vorhanden: Primärspule defekt (Primärspule oder Kabel austauschen)

    Widerstandsprüfung

    Vorgehensweise:

    rotes Kabel (Klemme 14) am Steuerteil abziehen

    Multimeter auf Widerstandsmessung (Ohm) stellen, Pluspol Multimeter an rotes Kabel, Minuspol an Masse (Motor) halten

    Auswertung:

    Widerstand (einige 100 Ohm) vorhanden: Primärspule hat Durchgang

    unendlich hoher Widerstand: Primärspule oder Kabel hat einen Bruch (Primärspule austauschen)"

    Widerstand war ok,einige 100 Ohm, aber Wechselspannung hatte ich nur beim Antreten (bis ca. 100V). Ist das korrekt dass die Ladespule in Ordnung ist?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kein Zündfunke!!!
    Von PeterTosh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 16:02
  2. kein zündfunke s51
    Von klauswaizner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 16:47
  3. Kein Zündfunke
    Von c4r4mb4 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 14:33
  4. Kein Zündfunke bei der S50!!!
    Von maedisyn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 07:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.