+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kein Zündfunke / Schwalbe springt nicht mehr an


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.06.2014
    Ort
    Eching
    Beiträge
    34

    Standard Kein Zündfunke / Schwalbe springt nicht mehr an

    Hallo zusammen,

    wir (meine Freundin und ich ) waren die letzten Jahre immer vom Pech verfolgt und wollten uns endlich ein Roller holen der ein bisschen was aushält. Wir haben uns dann für eine Schwalbe entschieden. Gekauft hatte wir Sie bei einem der sich mit den Dingern auskennt und mehrer hatte.

    Sie lief auch und auch gleich beim ersten mal ankicken.

    Da wir von Rolelrn bisher nur Automatikgetriebe gewohnt waren haben wir uns eine ruhige Straße ausgesucht um zu über, was auch ganz gut klappte.

    Irgendwann konnten wir die Schwalbe dann aber nicht mehr ankicken und dachten "hmmmm vielleicht abgesoffen" Zünkerze raus sauber gemacht wieder rein => nix.

    Habe da irgendwann geprüft ob ein Zundfunke vorahnen ist aber leider war nichts zu sehen. Multimeter und zwischen Masse und Kerzenstecker als auch an die Elektrode der Kerze und rund 11,5 kOhm gemessen. Das ist doch viel zu viel oder ?

    Bitte helft uns wir sind echt sau traurig bei dem schönen Wetter wieder mit einem weiteren Roller der nicht fährt mit schlechter Laune auf dem Balkon zu sitzen.

    DIe Schwalbe is Bj. 68 KR51/1

    Danke euch im vorraus.

    Gruß Joachim

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Hallo Joachim,

    11,5 KOhm sind wohl ok.
    Wenn kein Zündfunke da ist, prüfe ob sich der Unterbrecher überhaupt noch öffnet und schliesst und ob er das zum richtigen Zeitpunkt tut.

    Wenn Ihr Hilfe braucht, dann kommt mit Eurer Schwalbe einfach mal nach zeitlicher Absprache bei mir vorbei.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.06.2014
    Ort
    Eching
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo Peter,

    vielen Dank für die schnelle Hilfe.
    Wie kann ich denn prüfen ob der Unterbrecher noch öffnet und schliesst?
    Wo finde ich den ?

    Ich bin denke ich Handwerklich echt recht begabt aber für mich ist die Schwalbe quasi neu.

    Also wenn du noch in Lahnstedt-Oberg wohnst, ist es leider devinitiv zu weit zum vorbeikommen. (Nähe München). Aber dennoch danke!

    Gruß Joachim

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Hallo Joachim,

    bei allen, die in ihrem Profil den Wohnort nichht eingetagen haben, gehe ich zunächst mal davon aus, dass sie bei mir umme Ecke wohnen.
    Den Unterbrecher findest Du unter dem Polrad auf der rechten Motorseite.
    Ich empfehle Dir DAS Buch (Wiki), damit kannst Du Deine Schwalbe besser kennenlernen. Aber auch die Links hier können nützlich sein:
    Erst FAQ lesen, dann posten!

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.06.2014
    Ort
    Eching
    Beiträge
    34

    Standard

    Hi,

    ok ich werde mir die Links mal durchlesen. Hab ja jetzt Zeit. Meine Freundin ist schon fast am weinen weil wir nie Glück haben bei Rollern. Bitte nehmt es mir nicht übel aber ich hab hier halt nach einer schnellen Antwort gesucht die mich weiterbringt ohne alles zerlegen zu müssen. KAnn es denn ein größerer Schaden sein?


    Danke für das Verständnis

    Joachim Sicker

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von ripixxx Beitrag anzeigen
    Bitte nehmt es mir nicht übel aber ich hab hier halt nach einer schnellen Antwort gesucht die mich weiterbringt ohne alles zerlegen zu müssen.
    Wir können weder zaubern noch hellsehen. Und Defekte treten in der Regel auch nicht nach dem Prinzip "wünsch dir was" auf. Da muss man nehmen, was kommt. So lange die Fehlerbeschreibung sich auf "kein Zündfunke" beschänkt, kann das alles von einem losen Kabel über ne defekte Zündkerze bis zum finalen Spulenexitus sein. Du wirst eben systematisch durchprüfen müssen.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.06.2014
    Ort
    Eching
    Beiträge
    34

    Standard

    So habe ich es doch gar nicht gemeint...

    Ich bin nur recht hilflos im Moment und mit meinen Nerven am Ende. Ich habe die Sachen geprüft die ich konnte. Nachdem ich einen Tag die Schwalbe habe und vorher nie eine hatte, weiß ich natürlich nicht genau was es für Feinheiten gibt die vielleicht mein Problem lösen ohne viel aufwand. Das war eigentlich mein Anliegen an euch.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Hallo Joachim,

    das ist bei der Schwalbe nicht anders als bei anderen, besonders bei gebraucht gekauften Fahrzeugen.
    Man braucht im Fehlerfall entweder eine gute Fachwerkstatt, einen Kumpel mit Ahnung oder muss sich selbige aneignen.

    Hier kann Dir bei allen drei Möglichkeiten geholfen werden:
    - Simson H
    - Simson Hndler - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51
    - http://www.schwalbennest.de/simson/f...#simsonfreunde
    - DAS BUCH
    - und natürlich hier im Forum jede Menge an Informationen und die Möglichkeit auf Fragen auch hilfreiche Hinweise zum weiteren Vorgehen zu bekommen. Je allgemeiner die Fragen sind, je allgemeiner können allerdings auch nur die Antworten ausfallen.

    Peter

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.06.2014
    Ort
    Eching
    Beiträge
    34

    Icon Neutral

    Guten Morgen zusammen,

    also mich hat das jetzt das ganze schöne Wochenende nicht in Ruhe gelassen und den Fehler gesucht. Mir kamen die Widerstandswerte am Kerzenstecker sehr komisch vor. Als ich dann mal am Kabel genackelt habe änderte er sich teilweise bis ins Unendliche. Also Kabeldurchführung mal etwas gelockert und schwupps war das Kabel eigentlich schon in der Hand.

    Meine Frage nachdem ich mit dem Verkäufer telefoniert hatte, meinte dieser das dies ohne Ausbau des Polrades möglich ist wieder zu Reparieren. Kann das sein? Was meint ihr?

    Gruß Joachim

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Ich meine: ja das kann sein.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Kr 51/1 kein Zündfunke mehr
    Von Basspick1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 12:38
  2. Simson schwalbe springt nicht mehr an zündfunke sehr unregelmäßig
    Von trasenberger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 20:34
  3. Motor springt nach Revision nicht mehr an /nimmt kein Gas
    Von Sahib im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 15:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.