+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: keine funke egal was ich tu


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    wollte heute morgen meine schwalbe2er komplettieren aber sitze
    seit 9 stunden aner zündung fest. kommt kein funke.
    was ich schon probiert habe:

    zündung eingestellt--- nix
    alle kabel und spulen auf durch gang gemessen-- ok
    zündspule getauscht--- nix
    neues zündkabel,kerzen stecker, kerze---nix
    zündung noch eingestellt--nix
    zündung getauscht--nix
    unterbrechen neu--nix
    alle spulen auf durchgang geprüft--ok
    die hälfte der kabel neu--nix
    2 verschieden schwungmassen immer probiert--nix
    kabel hatte ich alle neu verlegt sind eigentlich auch alles
    soweit richtig angeschloss....

    ich weiß nicht mehr weiter.........
    kruzen kann ich auch nicht finden

    was es noch seinen könnte das zündschloss das sah am anfang übel
    aus ich habs sauber gemacht und alles.
    als ich sie kaufe hatte sie auch keinen funken aber sowie sie da
    aus sah hat mich das auch nicht gewundert.

    irgendwer ne idee?????????????????????????????????????
    HELP!!!!

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moin

    airhead ich hab eine, mach mal das braun/weiße kabel, was von der spule kommt diereckt an das bran/weiße an der außenliegen spule, dort wo zwei kabel reingehen, also klemme 7 (also die beiden kabel zusammenklemmen, ohne zündschloss )

    sag mal hadt du das kabel von klemme 15, der außenliegenden Zündspule auch an den motor gamach ???


    MFG Bastian

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    das kabel von klemme 15 zündspule hab ich an masse links neben
    ladeanlage geschraubt.
    von klemme 1 zündspule geht doch ein br/ws kabel direkt zur zündung
    das ander zum zündschloss klemme 2.
    du meinst ich soll einfach das von klemme 2 abklemmen oder wie?
    (wo soll denn bitte klemme 7 sein? gibts doch garnicht)

    edit: an klemme 2 abklemmen bringt auch nix

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    du sollst es ja auch überbrücken (dsa zündschloß überspringen)

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    das bringt mir aber nicht wenn ich nicht weiß wie. wenn ich an
    klemme 2 abklemme hab ich doch kein zündschloss mehr und strom
    kreis.
    ich hab mal von klemme 2 zündschloss alle kontackte durch gemessen
    vom zündschloss. klemme 2 hat mit keinem verbindung bei
    eingeschalteter zündung. also am zündschloss kanns nicht liegen.

    ?????????????????????????????????????????????????? ????????????????

    allerdings vertrau ich der zündspule nicht auch wenn ich es mit
    2 verschiedenen probiert habe. also ich wechsel die jetzt noch mal
    gegen eine andere.

  6. #6
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    @ Airhead,

    sagtest Du gestern nicht das Du sie bis heute fertig haben wolltest?? Tja, meine Zündungskenntnisse kennst Du ja, aber check doch noch mal ob Du auch alle Kabel richtig angeschlossen hast. Ich meine jetzt passend zu Motor und Grundplatte. Als ich meine Schwarze fertig gemacht hatte, hat es geklappt!

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

    PS: Sprit hat gereicht, Öl gibts unbenutzt zurück, aber morgen muss ein neuer Hahn her, hab ne neue Dichtung eingesetzt, und es tropft und tropft... Und auf unserer Einfahrt war auch son Fleck wie gestern bei Dir !

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Meines Wissens ist das braun/weiße das Kurzschlußkabel zum ausschalten der Zündung, wenn das auf Masse liegt funkt es nicht. Klemme 2 darf nur in Zündung aus und Standlichtstellung Massekontakt haben. Wenn du es vom Zündschloß abziehst muß es funken.

    mfg gert

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Das Braunweiße kommt vom Unterbrecher und geht dann über das Zündschloß zur Zündspule.

    Bei deinen Problemen würde ich direkt vom Motor vom braunweißen da alles abmachen und dann direkt zur Zndspule an Klemme 1.

    Dann von Klemme 15 direkt wieder zurück zum Motor. nicht zum Massepunkt des Rahmens... Umwickel zB eine Schraube vom Lichtmaschienendeckel mit der Litze und schraube sie rein.

    Dan sollte es funken.

    Nun kannst du ja wieder Masse über den Massekontakt laufen lassen. Funkts da nicht hast einmal den Massekontakt richtig freischmirgeln.

    Funkts da weiter ist entweder der Anschluß am Zündschoß defekt (und immer auf Masse geschaltet) oder du hast den falschen erwischt.

    Ich lege sowieso immer direkt zur Zündspule und gehe von da zum Zündschloß.

    So kann der ganze Kram schnell abgeklemmt werden und man weiß woran man ist...

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    also nochmal.
    an klemme 15 ist jetzt ein kabel zum motor (masse)
    an klemme 1 ist sind 2 br/ws das eine geht zum zündschloss
    und das ander geht dirket zur zündung br/ws.
    das zündschloss ist ok wie ich scon geschrieben hab.

    was neues:
    aber von br/ws zündung zu masse gemessen (also geschaut ob der
    unterbrecher öffnet/schließt) optisch tut er dies, mein mess
    gerät zeit aber an das er dauer schließt. also muss da doch
    ina zündung direkt nen kurzer seint. oder denk ich jetzt falsch?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du denkst richtig wenn dein Messgerät 0 Ohm anzeigt. Sind es 2 oder mehr so zeigt es an das eine Verbindung zur masse besteht eben durch die Primärspule. Deren Ende ist ja auf Masse geschaltet.

    Das zum Zündschloß würde ich abmachen einfach zur Sicherheit.

    Wenn du kickst funkts dann eigentlich am Unterbrecher ???
    Sieht man nur wenns dunkler ist. Wenn ja dann hast du wahrscheinlich einen .... na was denkst du...... ja einen Kondensatordefekt

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    ne da funtz garnicht, also echt wenns am unterbrecher funkt ist der
    kondensator hin? ok dann müsste man das gleich moe sagen .......
    deswegen wird seine so scheiße anspringen....
    also ich hab dauer ohm wenn ich messe

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Original von Airhead:
    ne da funtz garnicht, also echt wenns am unterbrecher funkt ist der
    kondensator hin? ok dann müsste man das gleich moe sagen .......
    deswegen wird seine so scheiße anspringen....
    also ich hab dauer ohm wenn ich messe
    Wieso funkts bei moe am Unterbrecher???

    Der Kondensator ist ja dazu da den Abrißfunken am Unterbrecher zu verhindern. Ist er kaputt funkts da und für die Zündspule bleibt nicht mehr viel übrig.

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Schau mal nach, ob die Blechfähnchen die auf dem Kondensator sitzen, eventuell übers Polrad Masse bekommen. Das hatte ich auch schonmal und hab mich dämlich gesucht!!!

    Wenn Du zwischen braun/weiss und Masse Durchgang/0 Ohm oder wie auch immer hast, liegt definitiv da der Fehler. Kontrollier ansonsten mal den Anschluss der Primärspule (Lötstelle) oder die Kabel.

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    die fähnchen sind 5-10mm vom polrad entfernt, im polrad funkt
    garnichts also der funke springt nicht irgendwo fremd.

    ich muss noch mal schauen aber gestern abend um 23uhr hab ich nen
    wiederstand von 0,6ohm vom br/ws kabel gemssen(von kondensator
    bis ersten flachstecker)

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke
    funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke
    funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke
    funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke
    funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke funke

    ich hab jetzt mal aus spaß die zündung flasch eingestellt und hab
    jetzt nen funken! will das ding mich verarschen?
    der unterbrecher öffnet im ot jetzt 0,35mm...........
    wie kann das sein? ich probier jetzt noch die richtig einstellung.

    hab jetzt noch mal richtig eingestellt und immer noch funke.
    wie kann das sein? ich hab sie geestern min. 10mal eingestellt!!!!!!!

    ist vielleicht wie früher mit dem alten pcs, wenn die nen system
    voll absturtz hatten und nicht mehr gehen wollten egal was mann
    tat, mann wartete zwei tagen und alles war wieder in butter.

    haben simsons nen eigenleben? oder haben sie ab und zu ihre "tage"?
    wer weiß es? ich lass mich nicht mehr von technik verarschen!!!

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    VERDAMMT!!!

    Sag mal, wie stellst Du eigentlich die Zündung ein!? Nochmal, die Öffnung des Unterbrechers im Kolben-OT ist völlig egal, der Unterbrecher muss im Zündzeitpunkt 0,04mm offen sein und als maximale Öffnung (nochmal, NICHT BEI OT, die Kolbenposition ist völlig egal!!!) musst Du 0,4mm haben. So und nicht anders wird die Zündung eingestellt. Ist leider etwas traurig, dass diese blödsinnige Anleitung hier immernoch durchs Netz kursiert...

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 18:00
  2. Funke da, Funke weg... schon wieder der Kondensator?
    Von currywurst im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 14:09
  3. Ist es egal welches rad wo ist?
    Von Waldermann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 19:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.