+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 65 bis 77 von 77

Thema: keine Leistung


  1. #65
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry Beitrag anzeigen
    Haste schonmal probiert bei muckelndem Vollgas den Starterzug ein wenig aufzumachen ?
    Zieht sie dann weiter ?

    Gruß aus Braunschweig
    Zitat Zitat von Jigg186 Beitrag anzeigen
    Hmm nee, nur ganz aufgemacht, aber dann geht sie aus. Werds aber morgen mal mit ein bisschen "Feingefühl" versuchen...
    Und ? Mal probiert ?

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  2. #66
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jigg186
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    78

    Standard

    Ja, leider ruckelt sie dann genauso. Sobald der Zug betätigt wird, geht die Drehzahl in den Keller und sie ruckelt vor sich her..

  3. #67
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jigg186
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    78

    Standard

    Heute mal den Vergaser nach Anleitung eingestellt (Leerlauf regulier Schraube bis auf Anschlag, dann rausdrehen bis höchste Drehzahl erreicht ist und dann Gasschieber-Anschlagschraube soweit rausdrehen, bis eine normale Leerlaufdrehzahl erreicht ist)
    Und leider ist immer noch das ruckeln bei höhere Drehzahl bzw voll aufgedrehtem Gashahn.
    Wenn ich den Startetkolben leicht bis stark betätige geht sie ebenfalls fast aus. Also kann das Gemisch ja theoretisch nicht zu mager sein oder?
    Habe mir eine Lehre bestellt und werde dann mal die Zündung einstellen, bzw kontrollieren und den Ölwechsel machen zwecks Benzingeruch...

  4. #68
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Wenn das Öl nach Benzin riecht, solltest du dann nicht die Simmerringe wechseln bzw. den Motor regenerieren lassen?
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #69
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Jigg, natürlich hat das Standgas-Einstellen nichts gebracht für das Verhalten bei offenem Gasschieber.

    Wenn das Getriebeöl nach Benzin riecht, kannst du dir alles Einstellen sowieso schenken. Mach erstmal die Dichtringe an der Kurbelwelle neu, denn solange die nicht dichten, wird das nichts.

  6. #70
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jigg186
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    78

    Standard

    sorry, ich habe mich schwammig ausgedrückt!

    Ich weiß nicht, ob mein Öl nach Benzin riecht. Ich meinte in dem Beitrag, dass ich die Tage mal einen Ölwechsel machen werde, u.a. auch um zu schauen, ob Benzin im Öl ist (zwecks der Simmeringe).

    Wenn dem so ist, komme ich um eine Regenerierung wohl nicht drum rum, denn wenn der Motor schon geöffnet werden sollen müsste, würde ich gern alles neu haben.

    Bei dumcke.de werden ja für 195,- Zylinder, Kolben, Kurbelwelle, Lager, Dichtungen ersetzt und Zündung und Vergaser eingestellt. Wenn ich mir die Ersatzteile im VK kaufen würde, käme ich auf locker 130,- somit würde sich das dann iregndwie schon lohnen, für die 60,- Aufpreis das alles von einem Fachmann machen zu lassen, zumal ich momentan kaum Zeit habe wegen Job.

    Trotzdem bin ich ja noch der Hoffnung, die Schwalbe auch so zum Laufen zu bringen. Morgen kommen neue Teile von Dumcke, u.a. die Fühlerlehre, damit ich mal schauen kann ob die Zündung richtig eingestellt ist, und das SAE80 für den Ölwechsel.

    .. und dann mal schauen, was bei rumkommt :-)

  7. #71
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jigg186
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    78

    Standard

    So nochmal ein kleiner Zwischenbericht zu meiner Schwalbe.

    Vorhin habe ich mal den Ölwechsel gemacht. Ca. 400ml kamen raus. Die Ablassschraube war ziemlich voll mit Metallspänen und unter den Spänen war eine dicke Schicht aus feinsten Spänen und Ölkruste. Naja Schraube mal mit nem Schraubendreher gereinigt und wieder reingeschraubt. 500ml SAE80 rein und gut ist.
    Apropos: Das Öl riecht nicht nach Benzin. Glück gehabt!
    Dann hab ich noch einfach mal so die Dichtung vom Startvergaser getauscht. Hat zu meinem Volllastproblem aber noch nix beigetragen. Ebenso nochmal nen Tankdeckel mit sichtbaren Entlüfterloch drauf gemacht. Auch nix besser.

    Mir ist jedoch heute aufgefallen (Regenwetter, feuchte Luft), dass sie recht gut hinten rausqualmt. Besonders bei Volllast wenn sie Probleme macht. Aber auch so beim durchbeschleunigen. Man sollte dann wohl meinen, dass sie zu fett läuft, aber eine unsaubere Verbrennung zwecksw evtl. falscher Zündungseinstellung kann wohl auch diese Rauchentwicklung verursachen denk ich mal.

    Da ich mittlerweile schon recht viele kleiner Fehler an der Schwalbe ausgemerzt habe (dank des Forums), sollte ich mich nun mal daran machen die Zündung einzustellen. Leider hab ich Dummbatz bei der letzten Dumcke-Bestellung den Polradabzieher vergessen, aber da werde ich wohl nicht drum rumkommen den zu bestellen oder?

    Am Wochenende kriegt sie noch einen neuen Kabelsatz verpasst.

  8. #72
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Freilich führen Zündaussetzer auch zu unverbranntem Öl, und das gibt ölige Kerze und blau rauchendes Abgas. Polradabzieher muss sein, ja.

  9. #73
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jigg186
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    78

    Standard Kontaktabstand

    Hallo zusammen,

    habe soeben mal den Kontaktabstand neu eingestellt. Durch Verschleíß war dieser viel zu gering. ich schätze mal nur so 0,1 - 0,2mm. Habe ihn nun auf 0,4mm eingestellt.
    Leider kann ich die Schwalbe nicht Probefahren, da sie zerlegt ist, weil ich sie morgen komplett neu verkabeln werde.
    Kann mir einer sagen, ob das evtl mit meinem Volllastproblem zusammenhängt?

    Wenn der Abstand zu gering ist und immer noch Funken überschlagen könnten, dann wäre doch quasi mein Zündfunke an der Kerze dadurch geschwächt oder?
    Folgerung wäre daraus für mich, dass bei viel Spritzufuhr, der Funke zu schwach ist für eine vernünftige Verbrennung.

    EDIT:

    Ach übrigens, ich habe eine KR51/1K, sollte die nicht zusätzlich durch ein Lüfterrad gekühlt werden? Bei mir war nämlich keins montiert!! Habe Jedoch 2 Stück lose mitbekommen vom Vorbesitzer (ein Kofferraum voller Ersatzteile wurde mir mitgegeben beim Kauf)

  10. #74
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ja, so ein Lüfterrad wär schon gut. Logisch, wenns ein Gebläsemotor ist.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  11. #75
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jigg186
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    78

    Standard

    Fiel mir halt erst auf als ich den Gebläsedeckel abgebaut hatte wegen der Zündung. Naja wenigstens hat er mir die Sachen lose mitgegeben *g*

  12. #76
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... und wenn sie nicht zuviele Klemmerchen hatte wegen der latenten Überhitzung bei deinen Vollgasversuchen, dann wird sie irgendwann mal tatsächlich ordentlich laufen.

  13. #77
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jigg186
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Rhein-Sieg-Kreis
    Beiträge
    78

    Standard

    Das Gute ist, dass ich noch nie eine lange Strecke gefahren bin seitdem ich sie habe. Habe sie zwar warm gefahren, aber nie über längere Strecke. Fahre jeden Tag mit ihr zur Arbeit, aber das sind unter 5km. Denke nicht, dass sie bisher von mir Überhitzt wurde, dann hätte ich ja auch bei niedriger Drehzahl Probleme gehabt bzw, dass sie ausgeht

    (Hatte ich mal bei meinem "Plastik"-Motorroller 50cm³, mit dem ich mit einem Kumpel hinten drauf und mit Gepäck bei einer 800km Tour einen Berg hochgefahren bin) Da ging der Roller dann erstmal aus und sprang 20min nicht mehr an ;-)

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Keine Leistung, keine Drehzahl, Kein Drehmoment ...
    Von Hornisse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 23:01
  2. Keine Leistung!!!
    Von Heiko im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 14:30
  3. Keine Leistung???
    Von Bastelwastel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2004, 11:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.