+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Keine Leistung beim Anfahren


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von forrest
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Witten
    Beiträge
    39

    Standard Keine Leistung beim Anfahren

    Hallo!
    Also ein Freund von mir hat eine Kr 51/2 (4-Gang), vermutlich E oder N, steht nicht auf dem Typenschild. Auf jedenfall eine Unterbrecherzündung.
    Er hat zuvor seinen Auspuff ausgebrant und den Vergaser (inklusive Schwimmer) eingestellt und gereinigt. Neuer Tankist auch drin, Benzinhahn gereinigt, neue Dichtungen. Allerdings auch einen zusätzlichen Spritfilter zwischen Vergaser und Hahn.

    Jetzt tritt folgendes Problem auf, beim Anfahren hat sie kaum Leistung, dh sie geht schnell wieder aus,also anfahren ist mehr oder weniger nur mit Vollgas möglich. Auch in allen anderen Gängen ist sie sehr schwerfällig. Gleichzeitig qualmt sie relativ stark aus dem Auspuff (weiß).
    Der Leerlauf läuft super. Gänge lassen sich auch problemlos schalten.
    Ach ja nachdem wir den Vergaser nochmal geöffnet hatten, fiel uns auf das Dreck im Benzin schwamm. Der Tank war schon erneuert und alles saubergemacht.

    Nach allem was ich im Forum gelesen habe, würde ich auf Simmerringe (Zündungs und Getriebeseite) und/oder falscher Zündzeitpunkt tippen. Der Dreck könnte einach noch rest Schmodder sein, der irgendwo hing?
    Ich habe leider auch noch nicht so viel Schwalbeerfahrung, vielleicht sind meine Vermutungen ja auch einfach Schwachsinn, hat jemand noch andere Ideen? Vielen Dank schonmal und einen schönen Abend!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ganz einfach , mach den Nebenlufttest , wie ich Ihn schon oft beschrieben
    habe , wenn Der nichts bringt , wirst Du wohl eine neue Garnitur brauchen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von forrest
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Witten
    Beiträge
    39

    Standard

    und zündzeitpunkt, simmerringe, hältst du für unwahrscheinlich?

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    die simmerringe hängen im nebenlufttest mit drin! auch da kann nebenluft gezogen werden. und natürlich darfst du auch den zzp kontrollieren, solltest du sogar. was deutz dir eigentlich sagen wollte ist, dass es vermutlich ganz allein dein verdienst gewesen wäre, wenn du zzp und nebenluft getestet hättest und das problem damit erkannt hättest.

    es ist doch so: du erwartest ein problem (zzp und simmerringe) und anstatt es selbst (in akzeptabel kurzer zeit (zzp+nebenlufttest etwa 20 min)) zu überprüfen, erhoffst du dir eine ferndiagnose. und selbst wenn deine vermutung schwachsinn wäre (was sie nicht ist), hätten diese 20 minuten dein leben nur auf wertvolle weise verkürzt.

    fühl dich nun lieber nicht angegriffen und mach schon los mit allem, stell den vergaser (nachdem er nochmal sauber gemacht wurde) auch ordentlich ein und dann geht es holperdipolter über stock und stein mit einem wunderbar laufenden moped... oder es ist doch die garnitur?!

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Habe ich doch geschrieben , Nebenlufttest machen ,der zeigt Dir ob die
    Dichtungen (auch Wellendichtringe ) kaputt sind.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von forrest
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Witten
    Beiträge
    39

    Standard

    Tschuldigung habe ich mittlerweile auch gemerkt .
    Ich habe es noch nicht getestet, weil ich für einen Freund frage, ich werde da alleine (hoffentlich) gar nichts machen. Kann aber verstehen, dass ihr etwas angenervt seid, wenn jemand Ideen hat und sie nicht überprüft.
    Aber danke für den Tipp mit der Garnitur.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mach das mal so :wink:
    Du nimmst eine Dose Startpilot oder Bremsenreiniger
    und sprühst auf den Ansaugstutzen den Wellendichtring
    hinter dem Polrad und zwischen Zylinder und Zylinderkopf ,
    ändert sich die Drehzahl oder geht der Motor aus hast Du die
    Stelle gefunden , jetzt kannst Du die beschädigte Dichtung
    Wellendichtring austauschen , das ist kein Problem ,
    oder Du musst den Ansaugstutzen oder den Kopf planen
    ..........................
    wenn Es das nicht ist ,
    dann eben die Garnitur , kaufe aber nicht so ein billigen Ebaymist ,
    sonder rufe bei Akf an und lasse Dich beraten ,
    die haben auch Topzylinder und Kolben da , die haben Ahnung und beraten Dich , die guten Zylinder sind nicht so viel teurer , halten aber 5 mal solange
    und klingeln nicht ,
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Keine Power beim Anfahren :-(
    Von TerenceHill im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 11:14
  2. wenig leistung beim anfahren
    Von selma im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2004, 16:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.