+ Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 90

Thema: Wer kennt diese Schwalbe aus dem Ruhrpott???


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Nörvenich
    Beiträge
    22

    Standard Wer kennt diese Schwalbe aus dem Ruhrpott???

    Hallo Liebe Schwalbegemeinde,
    könnt Ihr mir weiterhelfen. Ich habe dies Schwalbe unter etwas merkwürdigen Umständen gekauft. Weiß einer von Euch wer die Schwalbe in diesen schönen Zustand versetzt hat? Ich würde dem Künstler bzw Vorbesitzern gerne ein Paar Fragen stellen.....

    BILD3929.jpg

    Ich bin echt überrascht als Neubesitzer wie angagiert die Fangemeinde ist. Ich hatte das Vergnügen, diese Woche drei echt nette Händler kennen zu lernen.

    Schonmal vielen Dank für eure Hilfe
    Der dicke Bär

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Na wenn Du die Schwalbe gekauft hast, dann wird Dir der Verkäufer doch wohl sagen können, von wem er sie hat.

    Ich hoffe, Du hast einen ordentlichen Kaufvertrag abgeschlossen, in dem der Verkäufer Dir schriftlich versichert hat, dass er nicht nur Besitzer, sondern auch alleiniger Eigentümer ist und Du hast gültige Papiere (Betriebserlaubnis) dazu bekommen.
    Sonst ab zur Polizei und die Rahmennummer checken lassen und dann neue Papiere beim KBA beantragen.

    Peter

  3. #3
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Du möchtest sicher wissen, was sich der Vorbesiter bei dieser Farbe gedacht hat....

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Nörvenich
    Beiträge
    22

    Standard

    Jo ist schon traurig. Die Papiere sind gefälscht, aber das Mädel weiß angeblich von nichts. Außerdem ist Sie verbaut. Der Luftgeräuschefilter fehlt....... Kaufvertrag vom ADAC mit dem Vermerk Privatverkauf keine Garantie und neben dem Motorangaben der Hinweis nicht frisiert. Die Dame will die Kiste nicht zurücknehmen..... Ich möchte jetzt etwas über die Historie erfahren und hat schon jemand den Kauf wegen der Mängel abgelehnt?

  5. #5
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Besorg Dir als erstes LEGALE Papiere vom KBA. Stellt sich die Schwalbe als gestohlen heraus, hast Du ja noch den Kaufvertrag und kannst freundlich auf das Mädel verweisen...
    Was hast Du denn gezahlt?

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Nörvenich
    Beiträge
    22

    Standard

    Ich schäme mich 1.200.
    Ich werde den Teufel tun und mich um die Papiere kümmern. Ich bestehe auf eine Rücknahme und werde eine Strafanzeige stellen. Leider ist die Verkäuferin völlig uneinsichtig und fühlt sich noch im Recht. Es fehlt der Luftfilter, eine Mutter an der Schwinge (Unfallgefahr) und irgendwelche Abstandhalter am Panzer. Der Motor lässt sich laut Händler nicht einstellen und die Betriebserlaubnis ist wegen dieser Mängel auch mit einer neuen vom KBA erloschen. Das Fahrzeug ist somit manipuliert und nicht fahrbar........ sie behaupet einfach nur das habe ich nicht gewusst und das wars. Ich soll doch klagen, und das werde ich auch.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Skipper
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    nähe Braunschweig
    Beiträge
    105

    Standard

    1200 Eus für das Wrack? (hast du das Ding gekauft ohne es dir anzuschauen?) Mutig!

    Betriebserlaubnis erloschen? Hatte die Schwalbe Tüv? Ich glaub nicht. Die Betriebserlaubnis kann nur bei unzulässigen Umbauten erlöschen. Sieht ja bei dir nicht danach aus, bei dir ist das Teil nur entstellt, es fehlen ein paar Schrauben und Sie läuft eben nicht.

    Wenn die Schwalbe nicht gestohlen ist (der Dame also legal gehörte) und auf dem Kaufvertrag soetwas steht wie "Restaurationsobjekt; Bastlerfahrzeug; nicht Fahrbereit" etc., dann war der Kauf ein armtiefer- Griff ins Klo. Zerleg die Gute und bau sie dir neu auf. Egal wie verbaut das Ding ist, mit ein wenig Kohle und Schweiß kannste was draus machen.

    Gruß
    KR51/1 (1974) - SR2E (1962) - S51/1 (1990)

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Nörvenich
    Beiträge
    22

    Standard

    Ich war ganz stolz, dass ich die Verkäuferin von 2000 auf 1200 runtergehandelt habe. Ich habe von Rollern keine Ahnung.... Ich habe natülich einen ADAC Vertrag mit dem Zusatz Privatverkauf und nicht frisiert abgeschlossen. Die Verkaufsbeschreibung hat mir ja auch einen Traumroller verspochen und keine Albtraum. Der Anwalt wirds wieder richten, denn auch bei einem Privatverkauf kann man sich nicht alles erlauben.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Gib mal laut, wie die Sache weitergeht.
    In wie weit soll sie den Verbaut sein ? Die von Dir angegebenen Mängel ? mit verlaub hören sich nach "Der" hat keine Ahnung also Hosen runter an.
    Lies Dich schlau und dann Schraubenschlüssel frei.
    Deine Beschreibung der Mängel hört sich für mich nach ner Stunde schrauben an.
    Woher weißt Du das die Papiere gefälscht sind?
    Simson-Freunde-Limburg.de

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von mlglatze1 Beitrag anzeigen
    Der Anwalt wirds wieder richten, denn auch bei einem Privatverkauf kann man sich nicht alles erlauben.
    Bei so Leuten wie dir krieg ich das kotzen. Warum?

    Keine Ahnung von gar nix haben, hauptsache SCHWALBE fahren, egal was es kostet. Dann feststellen, dass es doch nicht so toll ist und sofort mit dem Anwalt beim Verkäufer stehen. Entweder vorher schlau machen (und hier im Nest lesen, dass eine Schwalbe SELTENST mehr als 1000€ wert ist) oder jetzt in den sauren Apfel beißen und dem verprassten Geld nachtrauern. NIEMAND hat dich gezwungen das Moped mit den Mängeln für 1200€ zu kaufen.


    Stinksauer
    Bär
    Klaus-Kevin, lass das!

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Bei so Leuten wie dir krieg ich das kotzen. Warum?

    Keine Ahnung von gar nix haben, hauptsache SCHWALBE fahren, egal was es kostet. Dann feststellen, dass es doch nicht so toll ist und sofort mit dem Anwalt beim Verkäufer stehen. Entweder vorher schlau machen (und hier im Nest lesen, dass eine Schwalbe SELTENST mehr als 1000€ wert ist) oder jetzt in den sauren Apfel beißen und dem verprassten Geld nachtrauern. NIEMAND hat dich gezwungen das Moped mit den Mängeln für 1200€ zu kaufen.


    Stinksauer
    Bär
    Ich schließe mich in allen Punkten an.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Nörvenich
    Beiträge
    22

    Standard

    @Bär, du bist mir ja ein lustiges Kerlchen. Ja ich habe keine Ahnung. Ich werde wohl auch nie eine haben und möchte dies auch nicht. Ich hatte als Vater auch nur das Bedürfnis meinen Töchtern einen Wunsch zu erfüllen. Wenn ich eine komplett restaurierte Schwalbe kaufe die ursprünglich 2000 kosten sollte und wenn ich dann einen Schrotthaufen nach Auskunft eines Schwalbespezis bekommen habe, der vielleicht 3-400 € wert ist, dann nenn ich das Betrug. Sicherlich muss ich keinere Mängel und Schönheitsfeher hinnehmen, aber fehlende Schrauben an tragenden Bauteilen, oder fehlende Bauteile geht garnicht und was währe wenn ich nicht beim Händler gewesen währe und meine Tochter verunglückt? Gutachter, keine Betriebserlubnis weil erloschen.......nicht mit mir. Damit hätte ich leben müssen, wenn ich ein Bastlerfahrzeug gekauft hätte. Der Schalbespezi hat die Fälschung sofort erkannt.

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Nörvenich
    Beiträge
    22

    Standard

    Ich habe bisher übrigens einige nette Leute kennengelernt die sich freuen, dass jemand sich für Ihr Hoby interessiert. Ich habe nichts gegen Kritik, aber Beleidigungen könnt Ihr euch sonstwo hinschieben.

    Ich habe übrigens versucht mehrere Gespräche mit der Verkäuferin zu führen und habe mehrfach eine Rückabwicklung angeregt, aber ich bekomme halt nur so Antworten, das habe ich nicht gewusst.....und ich habe mit meinem Jura Professor gesprochen.... Das sind übrigens Leute die ich sehr mag und dann nehm ich mir halt den Anwalt.

    Die Werkstatt hat mir einen Kostenvoranschlag über 500 € erstellt und nebenbei erwähnt, dass noch mit weiteren Kosten gerechnet werden kann.

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Ich finde es ok, wenn Du Dich nicht "besch...." lassen willst.
    Das Problem bei Privatverkäufen ist allerdings oftmals, dass es schwer ist, dem Verkäufer einen Vorsatz nachzuweisen.
    Wenn Du Glück hast, dann lässt sich die Verkäuferin (die vielleicht nur von dem tatsächlichen letzten Eigentümer vorgeschoben wurde) durch einen Brief von einem Rechtsanwalt beeindrucken und bekommt kalte Füsse. Wenn Du noch mehr Glück hast, dann hat sie ausreichend Geld, um es Dir zurückzugeben.

    Ich drücke Dir die Daumen und bitte Dich, uns auf dem Laufenden zu halten.

    Peter

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von mlglatze1 Beitrag anzeigen
    Ich habe bisher übrigens einige nette Leute kennengelernt die sich freuen, dass jemand sich für Ihr Hoby interessiert. Ich habe nichts gegen Kritik, aber Beleidigungen könnt Ihr euch sonstwo hinschieben.
    Bitte, das war nicht das Forum, das war ich, ich habe dich kritisiert und beleidigt.


    Der Trend gleich zum Anwalt zu rennen und wegen fadenscheiniger Gründe eine Rücknahme bei Privatverkäufen stört mich schon länger. Entweder man steht zu seinen Fehlern oder nicht.


    Lauf zum Anwalt, bring das Moped zurück, aber erwarte dann nicht, dass du dann von jedem hier im Forum weiter Unterstützung, auch in anderen Threads, bekommst.
    Klaus-Kevin, lass das!

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Lauf zum Anwalt, bring das Moped zurück, aber erwarte dann nicht, dass du dann von jedem hier im Forum weiter Unterstützung, auch in anderen Threads, bekommst.
    Na, na, na, mach mal 'nen Punkt.
    Wie kommst Du auf das schmale Brett, hier ungefragt für andere sprechen zu dürfen?
    Wenn einer der Überzeugung ist, besch... worden zu sein, dann hat er das Recht, sich zu wehren. Und hier hat keiner das Recht, ihm zu seinem Schaden noch einen A....tritt hinterher zu geben.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo aus dem Ruhrpott
    Von Sesi im Forum Simson Freunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 15:52
  2. Wer kennt diese Schrauben?
    Von systematic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 22:16
  3. Wer kennt diese Simson Embleme ?
    Von fluse0815 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 17:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.