+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kette austauschen und fetten


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard Kette austauschen und fetten

    Hallo!

    Demnächst hole ich meine Schwalbe ab, die eine Reifenpanne hatte und bei meiner Freundin bleiben musste. Die Strecke beträgt insgesamt ca. 300km. Bevor ich losfahre wollte ich auch die Kette austauschen, weil die bestimmt schon sehr alt ist. Die Kettenspanner sind fast komplett angezogen, die Kette muss also schon recht "ausgeleiert" sein. Oder?

    Ich hab mir das so vorgestellt: Limadeckel ab, Kettenschloss öffnen, neue Kette an die alte dran, durchziehen, alte Kette ab, neue zu.

    1. Kann man das so machen?

    2. Soll ich die Kette vorher komplett einfetten, oder kann ich beim durchziehen nach und nach Fett drangeben?

    3. Muss das alte Fett irgendwie raus? Muss ich den Kettenkasten dazu ausbauen (zum durchspülen oder so)?

    4. Kettenfliessfett muss ich besorgen, oder? Soll ich ein bisschen Kupferpaste beimischen? Davon hab ich nämlich noch was da.

    Viele Grüße,
    Christian

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Es nutzt einem die neuste Kette nichts, wenn die Ritzel verschlissen sind.

    Wenn man ein Teil tausch, kann man immer gleich nahe liegende Teil prüfen um andere Defekte , bevor sie ein Problem werden, frühzeitig entdecken.
    Das wären in diesem Fall, Abtriebswellenlager , dann die Ritzel die warscheinlich verschlissen sind, Lader des hinteren Kettenrades/Mitnehmers.

    Kettenkasten und Schläuche sollte man von Schmutz schonmal befreihen, wenn du neue Kette ne weile halten soll.

    Als Fett kannst du Kettenfett nehmen oder irgendein Standartfett aus dem Kfz Zubehör. Die Simsonkette ist dann doch nicht so anspruchsvoll.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    98

    Standard

    Ok, cool. Aber ich hab dort keine guten Bedingungen um solche Arbeiten zu erledigen, weil das ja schon etwas aufwendiger wär. Das würd ich eher machen wenn das Moped wieder bei mir steht. Ist mir schon klar daß die Ritzel auch verschleissen.

    Was ist denn jetzt mit meiner Frage zum fetten, bzw. mein Vorgehen beim Kettentausch?

    Kettenkasten/Schläuche? Ich dachte das wär dasselbe? Oder ist der Kasten nur das Teil hinten?

    Viele Grüße,
    Christian

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard Re: Kette austauschen und fetten

    Zitat Zitat von christian_obst
    ...
    Ich hab mir das so vorgestellt: Limadeckel ab, Kettenschloss öffnen, neue Kette an die alte dran, durchziehen, alte Kette ab, neue zu.

    1. Kann man das so machen?

    2. Soll ich die Kette vorher komplett einfetten, oder kann ich beim durchziehen nach und nach Fett drangeben?

    3. Muss das alte Fett irgendwie raus? Muss ich den Kettenkasten dazu ausbauen (zum durchspülen oder so)?

    4. Kettenfliessfett muss ich besorgen, oder? Soll ich ein bisschen Kupferpaste beimischen? Davon hab ich nämlich noch was da...
    Zu1) Ja, häng die neue Kette mit dem Kettenschloß an die alte und zieh sie durch.

    zu 2) Die neue Kette ist schon vorgefettet. Wenn die eingebaut ist, dann kannst du trotzdem Kettenfließfett auf die Kette geben und das Hinterrad mit der Hand dabei immer weiterdrehen, bis die Kette einmal rundrum ist.

    zu 3) Das alte Fett muß nicht raus, der Kettenkasten nicht ab

    zu 4) Kettenfließfett gibt es in jedem Fahrradregal im Kaufhaus. Kupferpaste brauchst du nicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kette fetten
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 20:49
  2. Kette ölen oder fetten?
    Von sim-john im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2004, 11:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.