+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Kette gerissen was nun???


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Daumen runter Kette gerissen was nun???

    Ich bin stinkesauer..
    Kaum von Zuhause losgefahren reist aufeinmal die Kette....An sich ja sicherlich nix ungewöhnliches, aber die gesamte Kette mit allen Ritzeln usw. habe ich vor einem halben Jahr neu gemacht und nun das Ich habe dieses Kettenkit verbaut: Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - MZA Kettenkit Schwalbe KR51/1 60102-00S
    Kann mir jemand einen Qualitativ besseren Lieferanten Empfehlen????

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Wenn die fast neue Kette reisst, dann könnte:
    - sie schon Murks ab Werk gewesen sein,
    - die Kettenspannung zu stramm eingestellt gewesen sein, (ca. 2cm sollte sich der Schlauch mit Kette heben lassen)
    - die Pflege vernachlässigt worden sein, (Kein Fett in den unteren Schlauch gegeben)
    - die Spur massiv nicht gestimmt haben.

    Kauf eine neue Kette und bau sie ein, fette sie, stelle Spur und Spannung ein.

    Peter

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    @Peter Versteh ich das richtig das der untere Schlauch komplett mit Fett gefüllt werden muss bevor man die neue Kette einzieht? Ich habe bisher auch nur Kettenfettspray verwendet.

    Zu beachten beim Kette spannen ist auch das das Möp mit 150Kg beastet sein muss bevor man die 2cm Spiel kontrolliert.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    @Peter Versteh ich das richtig das der untere Schlauch komplett mit Fett gefüllt werden muss bevor man die neue Kette einzieht? .
    Nein. Ich gebe einfach nach und nach eine Menge Fett (vielleicht einen walnussgrossen Klecks) auf die untere Kette, dass sammelt sich dann in der Kettenführung vom Schlauch und wird nach und nach von der Kette mitgenommen.

    Peter

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    ja genauso habe ich das mit dem fett auch gemacht, und sie hatte auch 2cm Spiel

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich frage mal vorsichtig wieviel Leistung da drüber gelaufen sind....

    Welche Kette war den montiert? Büchel,Meteor,MZA-Eigenmarke?

    Ich würde prinzipiell zu einer Markenkette wie z.B. Büchel vorschlagen, alternativ eine richtige Motorradkette in 1/2" x 5,4 mit 114 Gliedern. Kostet allerdings mehr wie 7,50€.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    richtige Motorradkette in 1/2" x 5,4 mit 114 Gliedern.
    Verrate doch bitte mal, welches "Nümmerchen" so eine Kette hat. Das Fachpersonal in den Läden ist ja oft schon überfordert, wenn man eine "314er-Kette" bestellt, anstelle eine Kette für die "Jammerzucki 0815" kaufen zu wollen.

    Peter

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Zu beachten beim Kette spannen ist auch das das Möp mit 150Kg beastet sein muss bevor man die 2cm Spiel kontrolliert.
    Zu beachten ist, das dies FALSCH ist!
    Die Kette würde ja dann im Einzelfahrbetrieb schlackern wie ein Kuhschwanz!
    Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg KSP.jpg (37,4 KB, 51x aufgerufen)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    die Tuner verwenden sowas:

    Simson


    Ich hab eine normale Simsonkette, die auch hält.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Verdammt richtig.....150Kg Belastung braucht man beim einstellen des Scheinwerfers.

    Wenn solch eine Kette Reiß und Dehnfester ist wie eine Originale dann sind die fast 30 eu gut angelegtes Geld, ob getunt oder nicht getunt ist erstmal nebensächlich. Man sucht doch hier ständig nach besserer Quallität.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    150Kg Belastung
    Das sind ungefähr drei (in Worten 3) Spargeltarzane oder ein bis zwei Mäckdoof-Abonnenten.

    Peter

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Jup.....das stimmt. Im Buch ist es auch so drin.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich frage mal vorsichtig wieviel Leistung da drüber gelaufen sind....

    Welche Kette war den montiert? Büchel,Meteor,MZA-Eigenmarke?

    Ich würde prinzipiell zu einer Markenkette wie z.B. Büchel vorschlagen, alternativ eine richtige Motorradkette in 1/2" x 5,4 mit 114 Gliedern. Kostet allerdings mehr wie 7,50€.

    MfG

    Tobias
    Das war ne MZA kette, und alles Original (alte KR51/1) sag doch mal was die "Richtige" Motorradkette für ne genaue bezeichnung hat, sonst sind die bei P*lo bestimmt wieder überfordert.....

  14. #14
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    die verlinkte kette von did ist zwar toll, hat aber die falsche teilung. ist zwar nutzbar, ist aber zu breit und lässt die ritzel etwas zu schnell verschleißen.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    Und hätte der allseits bekannte Motorrad laden, der den gleichen Namen trägt wie ein Kleinwagen von Volkswagen eine (passende) Kette im angebot???

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    wer hatt ne 150 kilo frau leihweise abzugeben? müßte mein licht mal testen und notfalls nachstellen

    ja ne aber vermutlich könnte ich in den geschlossenen kreislauf noch fett pumpen, habe ja auch ne neue kette!
    Punkte Frei in den Mai :)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kette gerissen
    Von Granada im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 21:53
  2. Kette gerissen
    Von Simichris im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 15:35
  3. Kette gerissen
    Von oholibama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 18:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.