+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kette läuft ständig ab


  1. #1

    Registriert seit
    05.09.2010
    Beiträge
    2

    Standard Kette läuft ständig ab

    Hi, seit knapp einem Monat bin ich Schwalbe 51/2-Besitzer und freu mich endlich motorisiert zu sein. Allerdings lief bei den letzten Fahrten immer die Kette ab. Dazu muss ich anmerken das ich keinen Kettenkasten drauf hab.

    Hängt mein Problem mit dem fehlenden Kasten zusammen? Als ich nämlich das letzte mal den Kettenschlauch aus dem Ritzel entzerren musste, kam mir jemand zu Hilfe und meinte die Kette ist mit Absiicht etwas lose, da sie über den Kasten und die Schläuche geführt wird. Oder lässt sich das Problem durch spannen der Kette lösen?
    Einen neuen Kettenkasten hab ich schon nur noch keine Idee wie ich den einbaue bzw. da ich das Hinterrad rausnehmen muss noch etwas Berührungsängste, da warte ich auf mein Schwalbenbuch. Den Kasten will ich auch dran haben damit nicht so viel Schmutz in den Lauf gelangt.

    Beste Grüße

  2. #2
    Tankentroster Avatar von macgyver
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    203

    Standard

    Da gibts mehrere Möglichkeiten, die mir einfallen:
    1. Kette verschlissen/zu stark gelängt, dann steigt die Kette auf den Ritzeln hoch. Kann z. B. passieren, wenn man lange ohne den Kettenschutz gefahren ist und sich aus Staub und Kettenfett so ne Schmirgelpaste gebildet hat.
    2. Ritzel verschlissen, dann sind die Zähne so sägezahnförmig. Kann passieren wegen 1.
    3. Kettenspannung zu niedrig. Die Kette muss auch bei nem gekapselten Antrieb eine gewisse Spannung haben, Kettenschläuche und -kasten reichen alleine nicht zur Führung. Wenn ich das richtig erinnere, sollte die Kette bei Belastung mit einer Person einen Durchhang von ca. 20 mm haben.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    4.Möglichkeit: Motorlager so verschlissen oder locker das der Motor schief hängt, dadurch steht das vordere Ritzel nicht mehr in der Flucht mit dem hinteren.

    mfg Gert

  4. #4

    Registriert seit
    05.09.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Klingt für mich kompliziert...
    Ist das was für nen Anfänger oder lieber an in die Werkstatt damit?

  5. #5
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Willkommen im Nest.

    Eigentlich alles keine große Sache.

    Wenn man weiß wie's geht. ;-) Aber da ist auch mit Anschauen und Nachdenken drauf zu kommen. Warte mal auf das Buch. Da steht drin, wie man Kette und Ritzel überprüft.

    Ansonsten frag' Dich halt hier durch. Nur Mut.

    Viel Erfolg

    Theo

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Motorprobleme, läuft, läuft nicht, läuft
    Von Blackhawk88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 23:06
  2. Motor geht ständig aus, läuft nur ohne Luftfilterschlauch
    Von Hansemann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 19:17
  3. Kette springt ständig ab
    Von Schrecks im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 00:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.