+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ketten


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Was passiert, wenn eine Kette bei Tempo 60 reißt?
    Hat das schon mal einer live miterlebt? Wenn ja, bitte mal berichten wie es war. Gibt es da zwangsläufig den Satz über den Lenker oder fliegt die Kette weg und man rollt aus?
    Bei unserer Schwalbe ist die Kette nämlich seit etwa zwanzigtausend Kilometern drauf und ein Bekannter meinte dazu, "da wird sie dir ja sicher bald reißen".
    Was meint ihr dazu?

  2. #2
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Hi,

    also eine reißende Kette führt nicht zwangsläufig zum Sturz.
    Die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes ist aber recht hoch.

    Das Kurbelgehäuse wird wahrscheinlich kaputtgehen, der Motor blockieren und evtl. das Getriebeausgangslager über den Jordan gehen.
    Die Kettenschläuche und der Kettenkasten sind dann auch kaputt.



    Wenn du mich fragst: Lass es sein, tausch die Kette, wenn sie mindestens eines der folgenden Merkmale aufweißt:

    - die Kette ist ungleichmäßig gelängt, das merkt man, wenn man die Kette mal spannt(ohne Kettenschläuche) und beim drehen des Rades die Kette mal straffer und mal lockerer wird.

    - Einige der Rollen sind kaputt und fehlen

    - Die Kette biegt sich stark durch, wenn man sie an einem Ende hält und dann quergelegt hochhält...

    Wie gesagt, drauf ankommen lassen würde ich es nicht.


    Gruß,
    Richard

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    20

    Standard

    Hi,

    ..also wenn eine Kette den Jordan übertritt muss es nicht zum Sturz kommen, dazu hat man in der Regel zuviel Bewegungsenergie, als dass dies eine Kette abfangen könnte.

    Da die Kette gut geschützt in den Schläuchen / Kettenkasten läuft kann es, wie bei meinem Star passiert, auf's Motorgehäuse gehen. Ich meine nicht das Kurbelgehäuse, sondern, gebläsekekühlter Motor, der Teil, an dem die Kettenschläuche befestigt sind.

    Der Vorgang geht rasi-fasi und das Alu kriegt 'nen Knacks.
    Dieses Teil ist bei mir beschädigt und wollte es schweissen.
    Zu viel Arbeit, mein Star läuft auch so...

    Aber dennoch : ca. 14 Euro's für 'ne Kette, das müßte schon drin sein.
    Was dann aber noch dringend zu empfehlen ist, dass das Antriebsritzel getauscht werden muß. Ansonsten macht das ausgenudelte Ritzel die neue Kette wieder breit.

    Grüße,
    Harry

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    30

    Standard

    tachchen!

    es gibt bei ebay oft gute angebote zu ketten, kettenschläuche und kettenkasten, ich habe da für die 4 sachen 19? bezahlt! lohnt sich!

    liegt jetzt bei mir im keller und wartet darauf verbaut zu werden, weiß jemand wie lange das ca dauert und ob das kompliziert ist??


    Jim Knopf

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Also, Kette, Kettenkasten und Schläuche müssten eigentlich in ner Stunde zu wechseln sein, du kannst ja im Prinzip die Schläuche an den Kasten bauen, die Kette schon mal durch die beiden Schläuche ziehen, dann brauchst Du nur noch den Mitnehmer umbauen und fertig.

    Ach ja, Kettenriss ist bestimmt nicht lustig, meistens verheddert sich da doch irgendwo ein Rest, und dir fliegt entweder der Seitendeckel auseinander (der Kettenkasten sowieso) oder Deine Schläuche gehen flöten usw...

    Also, Ketten gibts für 8 Euro und der Wechsel dauert ne Viertelstunde. Das wäre mir meine Sicherheit wert!!!

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bau die Kette mal aus und prüf den Verschleißzustand, wie Richy schon gesagt hat. Durchhang bei quergelegter Kette zwischen zwei 70 cm auseinanderliegenden Auflagepunkten darf maximal 180 Millimeter sein.
    E.Werner schreibt außerdem, daß die Kette normalerweise nach ungefähr 15000 Kilometern gewechselt werden sollte.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ketten
    Von Wilfried im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 21:43
  2. Ketten Frage
    Von vossbote62 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 18:46
  3. Ketten ölen
    Von Blauerhöhenflug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 19:07
  4. Ketten Phänomen
    Von nicknack2002 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2005, 12:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.