+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Ketten Phänomen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    52

    Standard

    Ich habe die Kette aufmachen müßen um den Motor auszubauen. Als ich die Schwalbe heute wieder gerichtet hatte, machte sie während der Fahrt "klack" Geräusche die vorher nicht da waren. Ich hab festgestellt das sie von der Kette kommen. Ein Glied der Kette (nicht das Schloss) "klemmt" sich in das Ritzel ein. Bei 50km/h sind es schon richtige Schläge ich hab die Kette dann auf gut glück einfach nochmal raus und wieder reingemacht (dabei auch geölt)aber es geht nicht weg. ich kann mir das nicht erklären...

    Wie bekomme ich das wieder weg , habe ich etwas falsch gemacht ?

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    38

    Standard

    vielleicht hast du die kette nicht genügend gespannt? So rutscht sie bei starkem beschleunigen über's Ritzel.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    52

    Standard

    Das habe ich auch schon probiert, mal fester mal lockerer. Da es aber sonst auch nicht geklackt hat, kann es davon eigentlich nicht sein. Wobei es auch nur ein Glied der Kette ist. Wahrscheinlich ist einfach die Kette kaputt, aber mich würde es brennend interessieren warum das auf einmal so ist

    PS: beim beschleunigen ist es weg

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht hast du die Kette falsch rum eingebaut, also die Drehrichtung geändert.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    35

    Standard

    Haben Ketten eine Laufrichtung?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nö, das nicht.
    Aber die Kettenglieder und das Ritzel laufen sich passend zueinander ein, und wenn man dann die Kette anders rum drauf macht, also die bisher den Ritzeln abgewandte Seite der Kette den Ritzeln zuwendet, dann kann es passieren, daß die Kettenglieder beim Anfädeln auf den Zahn hochsteigen, weil Kanten oder Grat am Kettenglied hinderlich sind.
    Rutscht dann das angehobene Glied ( ) unter Spannung richtig auf den Zahn drauf, dann kann es anfangs durchaus "klack, klack, klack" machen.

    Ich kenn mich aus !

    (Übrigens sollen scharfe Zähne gelegentlich durchaus auch schon mal ein angehobenes Glied beschädigen können. )

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    (Übrigens sollen scharfe Zähne gelegentlich durchaus auch schon mal ein angehobenes Glied beschädigen können. )
    Hey Dummschwaetzer, hier sind auch Leute, die nicht 18 sind!

  8. #8
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Original von Jupp:
    Original von Dummschwaetzer:
    (Übrigens sollen scharfe Zähne gelegentlich durchaus auch schon mal ein angehobenes Glied beschädigen können. )
    Hey Dummschwaetzer, hier sind auch Leute, die nicht 18 sind!

    Was denn? Da hat er doch recht damit. Wer denkt den gleich an was unsittliches bei sowas. Und es soll schon jüngeren passiert sein.

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    LOL

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Niveau?!?!?!?!?!?!??!?!! Jungs jungs jungs....

    Ähm also ich würde auch empfehlen einfach mal ne neue kette
    zu nehmen kostet ja auhc nicht die welt ca. 15euro.
    Aber auch die ritzel vorne hinter beachten!
    Info wenns nicht eh schon weiß, sind die Zähnespitz dann weg mit
    dem scheiß! Wenn sie trotzdem weiter gefahren werden brechen sie
    mit der zeit. DIe stückchen können dann auch überall hingerraten wo
    sie nicht sollen ect....... bal bla bla

  11. #11
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Original von Airhead:
    Niveau?!?!?!?!?!?!??!?!! Jungs jungs jungs....

    Ähm also ich würde auch empfehlen einfach mal ne neue kette
    zu nehmen kostet ja auhc nicht die welt ca. 15euro.
    Aber auch die ritzel vorne hinter beachten!
    Info wenns nicht eh schon weiß, sind die Zähnespitz dann weg mit
    dem scheiß! Wenn sie trotzdem weiter gefahren werden brechen sie
    mit der zeit. DIe stückchen können dann auch überall hingerraten wo
    sie nicht sollen ect....... bal bla bla
    .
    Lol, wie hat man das zu verstehen

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.07.2004
    Beiträge
    52

    Standard

    Ich hab die kette nochmal aus und wieder eingebaut, jett gehts wieder. Ich hab aber nie darauf geachtet wie die Kette drauf war, das wird es wohl gewesen sein!

    Wieder was gelernt :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ketten
    Von Wilfried im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 21:43
  2. Ketten
    Von Kifferliesel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2004, 13:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.