+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kettenkasten & Schläuche verbauen? HILFE !


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Star-Bhv
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    Land Bremen
    Beiträge
    55

    Standard Kettenkasten & Schläuche verbauen? HILFE !

    Hallo,

    hab nach einigen Wochen mal wieder Zeit für meine Simson Star gefunden.
    Habe eine neue Kette durch neue Kettenschläuche gezogen und einen neuen Kettenkasten eingesetzt. Hab alles zusammengebaut und habe 2 Probleme:

    1stens : wie kann ich die Kette richtig spannen wenn ich aber bereits die Kettenschläuche + die äußere hälfte des Kettenkastens verbaut habe? Weiss nicht wie ich jetzt noch erkennen soll ob sie richtig gespannt ist. Fühlen kann man ja durch die schläuche nicht. Bin echt am ende mit meinem Latein. Dachte erst ich verbau die kette ohne schläuche, spanne alles und bau dann die kette ab um sie mit schläuchen wieder zu verbauen. aber ich habe keine chance die ketten dann zu verbinden zumal ich dafür nur platz am hinteren ritzel hätte (sonst kommt ja nirgends mehr ran)... aber im gespannten zustand klappt das niemals.

    und 2tens: Kommt über der Achsverlängerung noch eine Unterlegscheibe oder so? Weil irgendwie schrappt jetzt mein kettenkasten am ritzel und das kann ja irgendwie nicht richtig sein... zudem war die qualität der ersatz-kettenschläuche echt unter aller sau. kann das sein das die zu eng sind? lässt sich alles sooo schwer und "schleifend" drehen!


    Hoffe ihr könnt mir helfen, vielleicht sogar mit bildern! Bin echt überfordert grade, zumal das meine erste Simson ist!


    DANKE EUCH 1000MAL

    MfG

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    also ich würde mit montierten Schläuchen die Spannung prüfen. Die Teile sind ja aus Gummi. Dabei solltest du aber auch gleichzeitig auf dem Möp sitzen und die Schwinge belasten. Kette sollte 2-3cm nachgeben. Das die Nachbauteile nicht besonders gut sind ist so, damit musst du leben wenn du Teile anbaust.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Die Ersatzkettenschläuche sind scheinbar auch nicht aus richtigem Gummi, sondern eher so eine Art gummiartiges Plastikgemisch.
    Die Teile gehen anfangs arg schwer, das gibt sich aber nach etlichen Kilometern, wenn sich das Fett überall schön verteilt hat.
    Das Kettenspannen so wie @Lulipot schon gesagt hat, Kiste abbocken, einer kluckt sich drauf und dann die richtige Kettenspannung einstellen. Wenn du die Kette ohne Belastung einstellst ist sie später wenn einer draufhockt zu straff.

    mfg Gert

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Star-Bhv
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    Land Bremen
    Beiträge
    55

    Standard

    ok danke erstmal für die antworten..

    kann es sein das die plastik kettenkästen auch nix taugen? wirkt alles so wakelig und unpassgenau... bin wirklich sehr enttäuscht von dem ganzen kram. will mir lieber einen kettenkasten aus alu bestellen... aber wer sagt mir das da die verarbeitungsqualität besser ist?

    und ich habe schonmal 1 problem gefunden. das lager wo meine achsverlängerung drinne sitzt ist voll flöten gegangen. das kratzt beim drehen und hat höhenspiel. also neu bestellen... ich denke ich bestell gleich komplett mit neuem ritzel!

    och man is das alles ärgerlich :cry: es vergehen wochen um wochen weil man immer wieder neue defekte teile findet die man erstmal bestelllen muss. und mit der elektrik bin ich auch noch längst nicht fertig.

    ICH WILL DOCH EINFACH NUR FAHREN


    EDIT: NOCH WAS ZU DEN KETTENSCHLÄUCHEN: ich habe meine vor 6 wochen angebaut und bin bis heute keinen meter gefahren..... an allen ecken wo die schläuche straff liegen (am kasten und am motorblock) sind sie bereits stark porös und gerissen. X(

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    die Plastikkettenkästen gibt es in mehren Ausführungen, ganz billige passungenaue und bessere passgenauere.

    Einen Alukettenkaste zu bekommen ist schwer, die gibt es erst gar nicht als nachbau, die sind deswegen entsprechend rar und teuer.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. neue schläuche für KR 51/1
    Von feuerroter_salamander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 10:34
  2. Schläuche montieren
    Von Eifelschrat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 17:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.