+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kettenkasten schleift


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Moin,

    ich habe bei meinem SR-4-2 das Problem, dass die Radnabe
    des Hinterrades am Kettenkasten schleift. Dazu muss ich
    hinzufügen, dass sowohl Kettenkasten und Mitnehmer keine
    Originalteile sind. Ich habe dann allerlei vermessen
    und mit meiner S51 und ner KR-51/2 verglichen. Letztendlich
    ist mir nur ein Unterschied aufgefallen und zwar ragt das
    Gewinde der Achsverlängerung beim Star aus der Mutter weiter hinaus
    als bei der Schwalbe und der S51. Da ich nicht deswegen bei
    Schwalbe und S51 das Hinterrad abbauen will, wollte ich fragen,
    ob mal jemand bei einem original Hinterradmitnehmer nachmessen kann,
    wie gross der Abstand zwischen der Kante der Achsverlänergerung
    und der inneren Kante des Mitnehmers ist. Gemessen auf der Innen-
    seite, wo der Elastikring sitzt. Ist in etwa 1,5-2cm AFAIK, aber
    ich brauch das genaue Mass. Ich habe nämlich die Vermutung,
    dass die Achsverlängerung zuweit nach aussen steckt.

    gruss und danke,

    Adrian

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Stormdevil
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Hannover /Anderten
    Beiträge
    121

    Standard

    Hi, kann ich nicht wirklich viel zu sagen, nur das mir vor ein paar tagen aufgefallen ist, das es zwei verschiedene längen von steckachsen fürs hinterrad gibt, die eine ist ca 2 cm kürzer als die andere und die längere bei der s50/51 passt, die kürzere aber nicht, vielleicht passt sie beim star? Kann das auch bitte mal jemand beantworten?

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hallo Stormdevil,

    das mit den unterschiedlichen Längen könnte stimmen.
    Der neue Nachbaumitnehmer wurde IIRC mal für ne
    S51 gekauft (is von einem Kumpel). Ich habe den
    original Mitnehmer vom Star samt Achsverlänegerung
    ja noch da, bloss das Lager ist völlig hinüber,
    muss ich halt mal ein neues besorgen. Wäre aber
    trotzdem nicht schlecht, wenn mal einer was zu den
    Maßen sagen könnte.


    gruss,

    Adrian

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na dann nehm die Verlängerung aus dem einen Mitnehmer raus und packs in den anderen rein wenn da ein gutes Lager ist.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hallo Shadowrun,

    wenn du nen guten Tip hast, wie ich die Achsverlängrung
    ohne Beschädigung des Kugellagers herausbekomme ?
    Ich hab gerade mit den Radlagern die Erfahrung gemacht,
    dass es trotz Erhitzen der Lagersitze nicht immer
    ganz einfach ist. Reicht ein Einsprühen der Achsverlängerung
    mit Kältespray ? Naja, eventuell habe ich heute ein neues
    6203 in Aussicht

    Adrian

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja was heißt Tricks. Mit Schraubenzieher und Gummihammer komme ich immer ans Ziel. Oder ich verwende nen Abzieher..

    Dann habe ich noch aus Motoren nen paar Lager liegen die als Radlager noch taugen.

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Nabend,

    hab den Fehler gefunden, es gehört tatsächlich noch ne U-Scheibe
    auf die Achsverlängerung zwischen Kettenkasten und Kugellager
    des Mitnehmers. Im beiden Ausgaben ('76 und '88) vom Reparatur-
    buch, die ich habe, ist die Scheibe zwar abgebildet, aber
    im Text steht nix davon. Man erkennt die Scheibe auch
    erst beim zweiten Blick. Naja, die Bücher sind net ganz
    vollkommen

    gruss,

    Adrian

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    12

    Standard

    Hi,

    Ja, das kann ich bestätigen. Das mit der U-Scheibe zwischen Kettenkasten und Kugellager, bzw. Mitnehmerzahnrad.

    Nachdem ich bei meiner Schwalbe eine neue Kette und auch ein neues Mitnehmerzahnrad eingebaut hatte, hatte ich auch das Problem, daß der Kettenkasten zu weit raussteht und an der Radnabe schleift. Nachdem die U-Scheibe wieder am richtigen Platz ist, ist alles palletti.

    Gruß, Smitty

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kettenkasten
    Von kingdan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 14:48
  2. Kettenkasten schleift
    Von The_Real_Dome im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 10:54
  3. Kettenkasten aus Alu
    Von Stefan_aus_L im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 18:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.