+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: kettenproblem


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    44

    Standard kettenproblem

    hallo,heute sollte es eigentlich soweit sein -ich wollte endlich nach monatelangem schliefen,lackieren,ausbessern und fluchen mit meiner schwalbe die ersten runden drehen ...
    allerdings stellt sich bei mir jetzt das porblem dass ich nach 20 metern fahren plötzlich komische knackgeräusche gehört habe die sich nicht gesund angehört haben und der kettenschutz hat sich bewegt sowie die tatsache,dass die schwalbe irgendwie angefangen hat zu hüpfen worauf ich natürlich sofort alles ausgemacht habe und sie in die garage zurückgefahren habe.
    nun die frage da ich hoffe,dass das nichts schlimmes ist-was könnte es sein?
    (nebenfrage: vorher ließ sich das hinterrade nicht ganz so leicht drehen-is das normal oder is dann die kette falsch eingestellt gewesen?)
    danke für eure hilfe!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Hast du die Spur richtig eingestellt? Ist die Kette richtig gespannt? Nicht, daß die zu stramm ist, wenn du drauf sitzt. Ist sie richtig geölt/gefettet? Wie ist der Zustand der Kettenräder und der Kette selbst? Neu oder gebraucht?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    44

    Standard

    also gefettet hab ich sie,das dürfte eigentlich nicht so das problem sein....
    das einzige was sein könnte,dass die spannung nicht korrekt war, da ich es eben so versucht habe zu spannen,dass die kette nicht mehr hörbar am kettenschutz entlangscleift nur war das anscheiend nicht korrekt...
    die kette usw ist gebracubht allerdings habe ichd en kettenschutz nicht abbekommen also kann ich zu dem zustand da nichts sagen....hört sich das nach ner großen sache an,bei dem was kaputt is oder is das schneller zu beheben?:-/

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wie? Du arbeitest ewig lange an der Schwalbe und siehst nicht nach dem Kettensatz??

    Ist aber eigentlich keine große Sache. Rechter Motordeckel ab und du siehst das erte Kettenrad und kannst auch die Kette Glied für Glied kontrollieren. Rad hinten raus und die Achsverlängerung lösen, dann kannst du alles nacheinander abbauen und kontrollieren.

    Wahrscheinlich war aber nur deine Kette zu stramm gespannt. Du hast doch auch bestimmt das passende Buch zur Schwalbe, oder? :wink: Da steht z.B. drinn, daß sich die Kettenschläuche 2,5 cm bewegen lassen müssen ohne Last usw.....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    44

    Standard

    jop genau das nur ich hab da das lineal angelegt und iwie wollte das nicht so funktionieren wie beschrieben und abgebeildet^^aber danke für deinen rat ich werde dann mal die eine motorhälfte abnehmen da wo der lüfter sitzt und das dann mal durchchecken aber erstmal warten is der frust weg ist^^

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Kontrollier erst die Kettenspannung, das ist wahrscheinlich schon der Fehler. Es schadet aber auch nicht, die Teile mal zu begutachten.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    44

    Standard

    nochma für dummies,in welcher richtung und zuw elchem gegenstand muss was welchen abstand haben?:-)

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Onkel SuFu sagt:

    So
    so
    so
    oder so.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.10.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    44

    Standard

    danke

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Bitte :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kettenproblem
    Von Markus-KR51/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 19:17
  2. Kettenproblem
    Von Bob im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2004, 16:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.