+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: kettenrad-mitnehmer


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard kettenrad-mitnehmer

    ich wollte heute mal einen neuen kettenrad mitneher montieren, doch ich weiss nicht wie ich die schraube durch das lager kriege. am besten sieht man es auf dem foto:

    auf der linken seite ist der alte mitnehmer, mit der schraube drin... ich muss jetzt irgendwie versuchen diese schraube da raus und beim anderen rein zukriegen... nur wie? einfach mim hammer drauf oder was? bitte helft mir...
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    106

    Standard

    Die Schraube (die man auch Achsverlängerung nennt :wink: ) musste einfach nur rausdrücken oder wenns schwer geht ein wenig mit nem Holzscheitel rausklopfen.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    das hab ich versucht aber das scheissteil bewegt sich kein millimeter... hab schiss das kaputtzuschlagen

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Tja dann solltest du das Lager mit einem Gasbrenner erwärmen , das hilft.
    Beim einbau ist es noch wichtiger mit wärme zu arbeiten , sonst zerstöhrst du das lager gleich wieder.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    okay mach ich. danke.

    noch ne frage: das lager muss ja schon geschmiert werden... was für öl muss ich da nehmen?

  6. #6
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Am Besten eignet sich Fett. Schönes dickes Fett.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard


    Auch besonders geeignet für den Gasdrehgriff und die Bowdenzüge.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    okay dann werd ich mir das mal noch zulegen

  9. #9
    Tankentroster Avatar von HaNNi8aL
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    Berlin, Fr.-Hain
    Beiträge
    183

    Standard

    wenn alles nichts nützt, bau die mit nem grossen Schraubstock eine ausdrückvorrichtung, 2 Kanthölzer hinter das kettenrad, so das die Achsverlängerung garede so zwischendurch passt und enstückholz aufs Geminde legen und den Schraubstock zudrehen, sollte kein Problem seien, ums ins neue reinzubekommen einfach dei sache umgekehrt machen.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    ich habs jetzt einfach mit roher gewalt rausgehauen^^ is aber zum glück nix kaputtgegangen dabei...

    die frage ist jetzt natürlich wie ichs ins neue reinbekomme: mir kam da die gewiefte idee die achsverlängerung ins gefrierfach zu packen in der hoffnung dass sie sich etwas zusammenzieht... kann man das so machen oder is das nich so gut?

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    geht folgendermaßen: achsverlängerung richtig sauber machen, dann für etwa ne halbe stunde ins gefrierfach legen. das kettenrad wird entweder komplett erwärmt (herdplatte etwa 100-150 grad) oder aber nur der lagerinnenring (heizpilz oder kurz mit nem lötkolben). dann ordentlich fett auf lager und achsverlängerung und sie flutschen schön zusammen.

    gruß aus kiel

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    okay ich versuchs... muss ich das kettenrad erhitzen oder genügt es die achsverlängerung ins gefrierfach zu legen. wenn nein, kann ichs auch in den backofen legen?

    muss die achsverlängerung sich noch im mitnehmer drehen lassen? oder hat es sonst negative auswirklungen auf die fahreigenschaften?

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Die Achsverlängerung muß sich nicht mitdrehen, zum drehen ist ja das Kugellager da.

    mfg Gert

  14. #14
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das Kugellager solltest du aber auch gleich mit wechseln, wenn du da mit dem Hammer auf der Achsverlängerung rumgeschwartet hast. Sonst gibt es Vibrationen und du erlebst auf deiner Schwalbe das, was der Chinese Hsi Men im Roman Jin Ping Mei erlebte.

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    versteh ich nicht... ich hab doch nen komplett neuen mitnehmer mit lager (siehe bild!) und auf dem hau ich natürlich nicht so rum

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    das hat der dummschwaetzer so schnell nicht erkannt. du brauchst kein neues lager kaufen, wenn schon ein neues verbaut ist. macht doch sonst keinen sinn!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinteres Kettenrad von AKF
    Von Schwalbe73 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 15:42
  2. Lager im hinteren Kettenrad-Mitnehmer
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 20:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.