+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Kettenschloss schließen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    66

    Standard Kettenschloss schließen

    Hey Leute


    Ich bin grade dabei meine Kette wieder "draufzuhaun". Ich bekomme es ab einfach nicht hin mit meinen Wurstfingern das Kettenschloss zu schließen.

    Also vorne am ritzel komm ich gar nicht hinter.

    Gibts da ein paar Tips der Meister ?

    Ich bin schon haaarig am verzweifeln.

    Schließlich hats mein herzlicher bruder auch geschafft den Kettenkasten ähhh... von seiner Tätigkeit zu entbinden d.h arbeitsunfähig zu machen.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    So, Du willst das Kettenschloss vermutlich auf der Hinterseite montieren. Das ist mir auch nicht gelungen. Ich habs also soz. an der Sichtseite der Kette montiert - mit der Rohrzange vorsichtig auf das Kettenglied geschoben, die geschlossene Seite natürlich in Laufrichtung. Ich meine, dass es egal ist, auf welcher Seite montiert wird.
    Wenn es wegen der Art meiner Montage hier Widerspruch gibt ... nur zu!
    Geändert von hierundda (15.01.2011 um 16:45 Uhr)
    Viele Grüße, Boris - KR 51/2 L 12/1981 Neuaufbau 09/2010 - 03/2011

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wichtig ist nur, dass die Öffnung des Schlosses quasi gegen die Laufrichtung zeigt. Auf welcher Seite der Kette das Schloß läuft, ist dabei egal. Allerdings haben wir ja nun festgestellt, welche Variante praktischer ist.

    Beste Grüße
    Ralf

    P.S.: Der Kettenkasten wurde doch hoffentlich ersetzt?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Mach einfach die Kette wieder "zu", öffne die Kettenspanner und Muttern an der Hinterachse und drehe dann das Rad so, dass es die Kette von selbst auf das vordere Ritzel zieht.
    Klaus-Kevin, lass das!

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Das Kettenschloss sollter immer auf der Sichtseite der Kette montiert werden. Ersten ist die Montage einfacher, und was noch wichtiger ist, die Demontage!

    Ich habe mir schon öfters beim Kettenwechsel einen Wolf nach dem Kettenschloss gesucht, weil die Deppen den Verschluss auf die andere Seite montiert haben.

    Gruß Peter

    Achso bevor ich es vergesse: Manchmal ist es für den ein oder anderen einfacher, wenn man das Ritzel vor dem Schließen der Kette erst demontiert. Also Ritzel runter, Kette schließen, Ritzel in Kette einlegen und auf Abtriebswelle stecken.
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Geiselwind
    Beiträge
    26

    Standard

    @ Restaurator

    Original war das Kettenschloss soweit ich weis hinten. Bisher wars an 2 von 3 Fahreugen bei mir dahinter. ich habe auch das Ritzel demontiert.

    Das zumachen ist eigentlich total easi.. einfach mit dem Schraubenzieher gegendrücken.

    Das Blättchen wird ja so rangemacht, das der eine Zapfen direkt in dem langem lcoh drin ist und dann einfach nach hinten schieben.

    Das kettenschloss muss entgegen der Drehrichtung reingemacht werden, ergo die offene seite nach hinten und die geschlossene nach vorne (von dem schließblättchen)

    (das ist jetzt vielleicht etwas konfus ausgedrückt^^)
    http://www.youtube.com/watch?v=oG66wjoeAcc

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Bei der Montage im Werk wurde der komplette Kettentrieb bereit vormontiert. Weil das so erheblich schneller geht, als die Montage des Antriebes einzeln am Moped. Bei der Montage der Hinterradschwinge wurde er dann mit eingebaut. Ich mache das übrigens bei Vollrestaurierungen auch immer so. Jedoch achte ich immer darauf, dass das die Verschlussfeder vom Kettenschloss (natürlich mit der offenen Seite nach hinten zeigt) auf der Sichtseite montiert ist.

    Wenn teilweise die Verschlussfedern der Kettenschlösser original falsch herum (also nicht auf der Sichtseite) verbaut wurden, dann waren es eben die Deppen in Suhl! Man kann anderen auch die Arbeit erschweren, so wie hier.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Geiselwind
    Beiträge
    26

    Standard

    Ja wie gesagt...

    Im Buch von der S51 meine ich mal gelesen zu ahben, das das original nach hinten gehört ^^

    ich halte es auch für käse. muss man jedes mal das ritzel wegschrauben!
    http://www.youtube.com/watch?v=oG66wjoeAcc

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    In dem Buch, steht auf Seite 152 Absatz 2.)........ Zu beachten ist, dass das Kettenschloss (Flachfeder) oft auf der Innenseite der Kette sitzt und somit schlechter zu finden ist.

    Dem kann ich mich nur anschließen!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  10. #10
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    [QUOTE=Restaurator;1120287
    Wenn teilweise die Verschlussfedern der Kettenschlösser original falsch herum (also nicht auf der Sichtseite) verbaut wurden, dann waren es eben die Deppen in Suhl! [/QUOTE]

    Dass in Suhl nur Deppen am Werk waren, darf mit Fug und Recht bezweifelt werden.

    Aber es scheint tatsächlich so, dass das Kettenschloss werkseitig innen montiert wurde. Bei mir war der Kettensatz offensichtlich noch der erste, und das Kettenschloss habe ich nur dank Herrn Werners vorausschauender Erwähnung dann doch relativ schnell gefunden.
    Viele Grüße, Boris - KR 51/2 L 12/1981 Neuaufbau 09/2010 - 03/2011

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    66

    Standard

    Ich bin gerade im Buch im "Kettenartikel" und da wird das Kettenschloss mithilfe einer Spitzzange, am angebauten Ritzel, geschlossen. Jedoch passen da meine Fingerchen nicht hin. Ich werde mich natürlich morgen weiter versuchen. Da kommt aber erstrangig der Auspuff und die Elektrik. Dann auch noch ein bisschen an meine Schwalbe rumfummeln.

    Zum Kettenkasten: den hat mein Bruder ja leider vor 3 Stunden erst zerschossen. Ersatz kommt spätestens Freitag

    Danke schoneinmal den netten Beantwortern

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Geiselwind
    Beiträge
    26

    Standard

    Waow bin ich gut LACH

    is schon ewig her, das ich das gelesen hab
    http://www.youtube.com/watch?v=oG66wjoeAcc

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von hierundda Beitrag anzeigen
    Dass in Suhl nur Deppen am Werk waren, darf mit Fug und Recht bezweifelt werden.
    Naja... Auch, wenn sie schöne Mopeds gebaut haben, muss man nicht jedes Detail schön oder sinnvoll finden. Kettenschloss innen ist schon so eine Glanzleistung, wo man kurz schimpfen darf.

    Zitat Zitat von Landwirt Beitrag anzeigen
    Waow bin ich gut LACH

    is schon ewig her, das ich das gelesen hab
    Wenn du gut wärst, hättest du dich erinnert, dass da was von "kann hinten sein" steht und nicht von "muss nach hinten".

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #14
    simson-76
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Naja... Auch, wenn sie schöne Mopeds gebaut haben, muss man nicht jedes Detail schön oder sinnvoll finden. Kettenschloss innen ist schon so eine Glanzleistung, wo man kurz schimpfen darf.
    Und das aus eurem Munde... wo ihr die Suhler Inschenöre sonst immer vergöttert....

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wieso? Im Gegensatz zu mach anderen Authentizitäts-Fetischisten ziehen wir durchaus mal nen neuen Reifen auf oder verwenden frisches Getriebeöl. (oder bauen ein Kettenschloss sinnvoll ein)
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von hierundda Beitrag anzeigen
    Dass in Suhl nur Deppen am Werk waren, darf mit Fug und Recht bezweifelt werden.
    Das habe ich ja so auch nicht geschrieben! Mit Deppen sind diejenigen gemeint gewesen, die das Schloss falsch herum montiert haben!

    Ich habe schon unzählige Ketten gewechselt. Die falsche Montage vom Schloss war Gott sei Dank, die Ausnahme. Es ist also nicht so, dass original generell das Schloss falsch herum montiert wurde. Das ist wohl eher der Unzulänglichkeiten einzelner zuzuschreiben, den Deppen halt! Vielleicht haben sie ja nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt. Aber leider reicht das eben nicht immer.
    Und wenn es von oben so angeordnet gewesen wäre, dann wäre eben derjenige der Depp gewesen, der einen solchen Mist anordnet.

    Es ist leider so, dass es immer Leute gibt, und geben wird, die anderen durch ihre Nachlässigkeit, Dummheit, an Vorsatz möchte ich gar nicht denken, mehr Arbeit bescheren als Notwendig. Und genau darum ging es mir mit meiner Aussage.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kettenschloss passt nicht ?!
    Von panzer-paul im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 18:03
  2. Kette ohne Kettenschloss???
    Von The_Real_Dome im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 22:44
  3. kein kettenschloss
    Von tingelmicha im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 18:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.