+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kettenspannung


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    43

    Standard Kettenspannung

    Hallo!

    Wie sollte die Kettenspannung aussehen, wie stark darf ich sie spannen?
    -Möchte meinen Verbrauch senken.

    Danke!

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    südlich Freiburg
    Beiträge
    49

    Standard

    Hi,

    haaaab, da mal ne Frage.... Was hat der Verbrauch mit der Kettenspannung zu tun? Ich denke mal es geht um Benzinverbrauch und nicht um den Verbrauch der Kette.

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Die Kette sollte im straffsten Zustand noch ca. 2cm zu bewegen sein.
    Der straffste Zustand der Kette wird durch drehen des Hinterrads ermittelt.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja aber belastet , wieso drehst Du das Hinterrad ? Eiern Kettenräder und Ritzel bei Deinen Fahrzeugen ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    wieso drehst Du das Hinterrad ? Eiern Kettenräder und Ritzel bei Deinen Fahrzeugen ?
    Nicht wirklich.
    Bis jetzt habe ich nur ganz kleine Unterschiede feststellen können beim Drehen des Hinterrads.
    Das lag dabei am Hinterradmitnehmer.
    Der hat wirklich leicht geeiert.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, die hinteren Mitnehmer sind oft unrund, deswegen mus man den straffsten Punkt durch Drehen ermitteln. Aber was die KEttenspannung mit dem (Benzin-?) Verbrauch zu tun hat, weiß ich auch nicht.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zu hohe Kettenspannung = höherer Widerstand = höherer Verbrauch.

    Stellt euch doch nicht so doof.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiedliche Kettenspannung
    Von Geotobi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 12:20
  2. Kettenspannung
    Von MikeThePike im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 13:11
  3. Kettenspannung bei KR51/2
    Von shoot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 11:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.