+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kick his ask


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    250

    Standard Kick his ask

    Ich finde das sooo süß, daß ich das hier unbedingt zeigen muß

    http://www.tagged.com/video_player.h...1&uid=20542629

    Aber auch ganz schön heftig wie früh kids sowas lernen .

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Hey wir wissen doch alle das es mit Jugend bergab geht.
    Unsere Eltern waren auch unsere Vorreiter... das wird von Generation zu Generation schlimmer.

    Oder wie erklärt ihr euch das das die Kleinen Kidis (12-16) ina Stadt Leute anpöbeln mit Messern rumfuchteln und 14jährige Vergewaltigen?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin,
    bei uns nen dorf weiter ist vor 2 wochen nen 14 jähriger mit ner geladenen scharfen 9 mm smith im kampfanzug, sturmhaube, springer etc rum gelaufen, und hat autos auf der hauptstraße angehalten...

    er hatte im fernsehen gesehen, wie dies im irak machen, und wollte das mal nach spielen...

    wurde dann von der polizei mit gezogenen waffen gestellt, hätte er seine nicht sofort fallen gelassen hätte es nen blut-bad gegeben...

    schlimm sowas meiner meinung...

    grüße

  4. #4
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Zitat Zitat von martin90
    wurde dann von der polizei mit gezogenen waffen gestellt, hätte er seine nicht sofort fallen gelassen hätte es nen blut-bad gegeben...
    eher nicht,die polizei darf nur dann schiessen,wenn menschen in direkter lebensgefahr schweben (und das ist gesetzlich sehr scharf umrissen) oder wenn sie selbst angegriffen werden.
    bei uns ist vor einem guten halben jahr ein mann von der polizei mit gummi-geschossen angeschossen worden,der passanten mit einem messer bedroht hatte.er ist an den verletzungen gestorben,ermittelt wurde daraufhin gegen den beamten mit dem gewehr.

    schlimm ist allerdings zweifellos die immer extremer zu tage tretende gewallt gerade bei immer jüngeren menschen.
    krass ist ja,was man so in den letzten wochen aus gb hört.

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @pittiplatsch

    Ermittelt wird in einem solchen Fall immer, je nachdem was passiert ist, wegen Körperverletzung bis hin zum Totschlag. Das muss die Staatsanwaltschaft und das ist letzten Endes zwar zunächst unangenehme für den Beamten, dient aber dazu, ihn am Ende freizusprechen, wenn er sich nichts vorzuwerfen hatte bei dem Einsatz. Sobald irgendwo geschossen wird, werden die alle hellwach, so soll das auch bleiben. Wir wollen ja keine Zustände wie im Irak, wo jeder tun und lassen kann, was er will.

  6. #6
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    @baumschubser:
    ich hab ja auch garkeine wertung abgegeben.
    ich wollte nur verdeutlichen,dass wir hier nicht in irak oder usa (wobei ich da nicht genau weiss,wie die rechtslage im falle eines totschlages durch beamte aussieht) sind,wo die polizei schalten und walten kann wie sie will.
    und nur weil jemand eine waffe in der hand hat,damit aber akkut niemanden bedroht oder auf jemanden schiesst,wird kein beamter schiessen dürfen.ob er es trotzdem tut ist eine andere sache und dann wird er sich auch dafür verantworten müssen.

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @pitti

    Es war ja auch keine Kritik an deinem Beitrag, nur ne Anmerkung. :wink:

  8. #8
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    wir ergänzen uns mal wieder perfeckt

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Hille
    Registriert seit
    03.08.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    170

    Standard

    Ich find es an sich korrekt, dass hierzulande Polizisten nicht nach Gutdünken auf vermeintliche oder tatsächliche Gewalttäter schießen dürfen, sondern dies nachher untersucht wird.

    In der Praxis bleibt aber sicher oft verdammt wenig Zeit, um eine Entscheidung darüber zu treffen, ob jemand nur so tut oder tatsächlich gefährlich ist.

    Wenn ich an die junge Polizistin denke, die aus nächster Nähe abgeknallt wurde, befürchte ich, sie hatte überhaupt keine Zeit, darüber nachzudenken, ob und wie sie auf die Bedrohung reagieren soll.

    Ob der Kollege überlebt, bzw. mit welchen Folgeschäden, ist ja auch noch nicht abzusehen.

    Wenn ich an diese gnadenlose Brutalität denke, wird mir schlecht, ich hoffe sie kriegen die Typen (und dann auch mal das Strafrecht mit aller Härte ran).

    Das 15 Jahre "lebenslänglich" verdammt kurz sein können, habe ich realisiert, als ich seinerzeit in meiner Heimatzeitung von jemandem las, der kurz nach der Haftentlassung eine Frau überfallen und beinahe umgebracht hätte. An den ersten von ihm begangen Mord, der damals aufgrund der Brutalität und Verstümmelung der Leiche auch ausführlich in der Zeitung verhandelt wurde, konnte ich mich noch gut erinnern und hab mich echt gewundert wie schnell die Zeit vergeht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kick-Probleme
    Von lybbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 11:30
  2. Wann greift der Kick ?
    Von Jan-23 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 10:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.